Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,38 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,54 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ejGNJkNBHh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,40 % Silber: -0,09 % WTI Öl: -2,73 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Qy5BQ61a9F
  • EUR/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long EUR/JPY zum ersten Mal seit Jan 09, 2020 als EUR/JPY in der Nähe von 121,64 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu EUR/JPY Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/w5s2g1sT7f
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,40 % 🇨🇦CAD: -0,05 % 🇳🇿NZD: -0,12 % 🇨🇭CHF: -0,19 % 🇬🇧GBP: -0,25 % 🇪🇺EUR: -0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/dKHCPJX567
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,18 % Dax 30: 0,14 % S&P 500: -0,38 % Dow Jones: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/11u8jEcPmL
  • 🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 17), Aktuell: -405k Erwartet: N/A Vorher: -2549k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,47 % 🇦🇺AUD: 0,07 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇨🇭CHF: -0,14 % 🇬🇧GBP: -0,27 % 🇪🇺EUR: -0,42 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/JifT0lQB8W
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,26 % Dow Jones: -0,37 % CAC 40: -0,47 % Dax 30: -0,66 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/BvjsAN7Lkg
  • In Kürze:🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 17) um 16:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -2549k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • #bitcoin: Der jüngste Aufstieg wird gegenwärtig bedroht. Charttechnisch versucht der #RSI aktuell Schlimmeres zu verhindern. https://t.co/B2ROOn2H3v @DavidIusow @CHenke_IG @bitcoindealer #BTCUSD #Blockchain https://t.co/wVmdS9qgvW
NFPs enttäuschen deutlich - US Dollar unter Druck

NFPs enttäuschen deutlich - US Dollar unter Druck

2014-01-10 14:16:00
Erik Welne, Junior Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Die Veröffentlichung der NFPs heute Nachmittag fiel enttäuschend aus. Anstatt der erwartenden 197 Tsd. wurden nur 74 Tsd. neue Stellen geschaffen. Die Arbeitslosenquote fiel auf 6,7% von vorher 7,0%. Dies ist auf die nochmals zurückgehende Partizipationsrate auf 62,8% gegenüber 63% im Vormonat zurückzuführen.

Einzig die nach oben revidierte Zahl der NFPs für November von vorher 203 Tsd. auf jetzt 241 Tsd. können als positiv für die US Wirtschaft gewertet werden.

Die Veröffentlichung der NFPs um 14.30 Uhr MEZ war mit Spannung erwartet worden. Diese Veröffentlichung gilt als eine der wichtigsten Kennzahlen in diesem Monat und als ganz entscheidend für die Bestimmung der FED Politik in den nächsten Monaten. Zur Erinnerung: Die FED hat sich im Dezember für eine erste vorsichtige Rückführung der quantitativen Maßnahmen um 10 Mrd. USD im Monat entschieden. Dieser Kurs wird den Erwartungen der Analysten entsprechend bis Ende 2014 zu einem Ende von QE3 führen.

Die deutlich schlechteren NFPs deuten auf einen schwächeren Arbeitsmarkt und eine konjunkturelle Entwicklung hin, die zum Ende des letzten Quartals sich nochmal deutlich schwächer darstellt. Dies bedeutet, dass die FED eine weitere, wie oben beschriebene Rückführung (Tapering) von QE3, in diesem Monat nicht ausweiten dürfte.

NFPs_enttaeuschen_deutlich_-_US_Dollar_unter_Druck_body_Picture_5.png, NFPs enttäuschen deutlich - US Dollar unter Druck

Reaktion an den Märkten:

EURUSD M1

NFPs_enttaeuschen_deutlich_-_US_Dollar_unter_Druck_body_Picture_4.png, NFPs enttäuschen deutlich - US Dollar unter Druck

USDJPY M1

NFPs_enttaeuschen_deutlich_-_US_Dollar_unter_Druck_body_Picture_3.png, NFPs enttäuschen deutlich - US Dollar unter Druck

US Dollar Index M30

NFPs_enttaeuschen_deutlich_-_US_Dollar_unter_Druck_body_Picture_2.png, NFPs enttäuschen deutlich - US Dollar unter Druck

Analyse geschrieben von Erik Welne, Junior Marktanalyst von DailyFX.de

Um Erik Welne zu kontaktieren, senden Sie eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Erik Welne auf Twitter: @ErikWelne

NFPs_enttaeuschen_deutlich_-_US_Dollar_unter_Druck_body_x0000_i1025.png, NFPs enttäuschen deutlich - US Dollar unter Druck

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.