Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
Forex: Euro wird kaum dauerhafte Unterstützung erhalten durch die Erhöhung des Verbraucherpreisindexes in Deutschland

Forex: Euro wird kaum dauerhafte Unterstützung erhalten durch die Erhöhung des Verbraucherpreisindexes in Deutschland

2014-01-06 10:30:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Yen stieg gegen Majors, da Aktien in Asien fielen und Pfund schlechte Performance zeigte
  • Euro wird kaum andauernde Unterstützung in Verbesserung der deutschen Inflation finden
  • US Dollar könnte steigen, falls ISM Data Wetten auf anhaltenden QE-Taper stützen

Erhalten Sie Feedbacks zu Ihren Trades in Echtzeit mit DailyFX on Demand!

Der Japanische Yen zeigte eine gute Performance im nächtlichen Handel und stieg um durchschnittlich bis zu 0,7 Prozent gegen seine führenden Gegenstücke, da ein Fall bei den asiatischen Aktienbörsen die Nachfrage für die sicherheitsgebundene Währung antrieb. Der MSCI Asia Pacific Regional Benchmark Aktienindex fiel 0,9 Prozent und verzeichnete damit seinen größten Fall in drei Wochen. Das Britische Pfund erlitt die Last des Selloff und rutschte im Durchschnitt um bis zu 0,5 Prozent gegen die Majors.

Vorausschauend stehen im Mittelpunkt die vorläufigen Dezember-Zahlen des deutschen Verbraucherpreisindexes. Es wird erwartet, dass sich die Benchmark-Inflationsrate auf 1,4 Prozent erhöht, was ein dreimonatiges Hoch darstellt. Obwohl das Ergebnis dem Euro kurzfristig Auftrieb verleihen könnte, da eine Erhöhung der Verbraucherpreise Wetten entgegensteht, dass es einen weiteren Ausbau der Stimulusanstrengungen der EZB geben wird, ist es unwahrscheinlich, dass die Einheitswährung längerfristig auf gute Unterstützung bauen kann.

Tatsächlich stellt die Disparität zwischen den geldpolitischen Anforderungen Deutschlands und dem Rest des Währungsblocks nichts Neues dar, und eine starke Performance der Top-Volkswirtschaft der Region wird möglicherweise diktieren, welche Art von Lockerung von Mario Draghi und Kollegen eingesetzt werden wird, statt eine zusätzliche Lockerung insgesamt zu verwerfen. Ein überarbeitetes LTRO Programm mit zusätzlichen Bedingungen oder etwas Ähnliches wie das FLS Programm der BOE stellen mögliche Alternativen dar.

Später wird der Fokus auf den Wert des US Non-Manufacturing Composite wechseln. Die Erwartungen weisen auf eine Beschleunigung der Servicesektoraktivität im Dezember hin, nachdem sie im November auf ein fünfmonatiges Tief traf. Solch ein Ergebnis wird wahrscheinlich die Spekulation über ein fortgesetztes “Tapering” der QE Asset-Käufe der Federal Reserve fördern, was den US Dollar gegen die Meisten der G10 im FX-Raum stützt. Die Top Europa-Währungen – wo die Divergenz der Geldpolitik zu der der Fed besonders eindrücklich ist – scheinen besonders verletzbar zu sein.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:30

AUD

AiG Performanceindex für den Servicebereich (DEZ)

46,1

-

48,9

1:45

CNY

HSBC/Markit Dienstleistungsindex PMI (DEZ)

50,9

-

52,5

5:00

JPY

Fahrzeugverkäufe (J/J) (DEZ)

18,7%

-

13,3%

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

8:45

EUR

Italienischer Dienstleistungs-PMI (DEZ)

47,9 (A)

47,2

Tief

8:50

EUR

Französischer Dienstleistungs-PMI (DEZ F)

47,8 (A)

47,4

Tief

8:55

EUR

Deutscher Dienstleistungs-PMI (DEZ F)

53,5 (A)

54,0

Mittel

9:00

EUR

PMI der Eurozone Composite (DEZ F)

52,1 (A)

52,1

Mittel

9:00

EUR

Dienstleistungsindex PMI der Eurozone (DEZ F)

51,0 (A)

51,0

Mittel

9:30

GBP

Dienstleistungs-PMI (DEZ)

58,8 (A)

60,0

Mittel

9:30

GBP

Offizielle Reserven (Veränderungen, $) (DEZ)

-536 Mio. (A)

-868 Mio.

Tief

9:30

EUR

Eurozone Sentix Investorenvertrauen (JAN)

11,9 (A)

8,0

Tief

13:00

EUR

Deutscher VPI (M/M) (DEZ P)

0,3%

0,2%

Hoch

13:00

EUR

Deutscher VPI (J/J) (DEZ P)

1,4%

1,3%

Hoch

13:00

EUR

Deutscher VPI - EU-harmonisiert (M/M) (DEZ P)

0,4%

0,2%

Mittel

13:00

EUR

Deutscher VPI - EU-harmonisiert (J/J) (DEZ P)

1,4%

1,6%

Mittel

Kritische Level:

WHRG

Unterst. 3

Unterst. 2

Unterst. 1

Pivot Punkt

Widerst. 1

Widerst. 2

Widerst. 3

EUR/USD

1,3435

1,3525

1,3557

1,3615

1,3647

1,3705

1,3795

GBP/USD

1,6271

1,6350

1,6384

1,6429

1,6463

1,6508

1,6587

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.