Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • ✅ I always thought an edge is just an advantage and that it’s enough to copy someone’s edge. But that’s not completely true. Edge have to be individual. That’s the only way where you will trade completely within your psychological comfort zone ✅ #Daytrading #Trader
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,20 % 🇳🇿NZD: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,28 % 🇦🇺AUD: -0,32 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MKbubtCh4R
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,69 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1L0drZL8S3
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8mZUtBwJnf
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,00 % Dax 30: -0,35 % CAC 40: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7xDk5B0eyh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,79 % Gold: 0,70 % WTI Öl: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mbnBto818a
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kfe0WEhkjK
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,31 % Dax 30: -0,36 % Dow Jones: -0,79 % S&P 500: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Js345CZ4fy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,58 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gpEDzLt4IB
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (JAN 24) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 796 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
Forex: Märkte schauen über europäische Daten hinweg und konzentrieren sich auf Fed Kommentare

Forex: Märkte schauen über europäische Daten hinweg und konzentrieren sich auf Fed Kommentare

2014-01-03 06:40:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Ruhige europäische Datenagenda richtet den Fokus auf Fed-Reden
  • US Dollar könnte steigen, falls Politiker auf fortgesetzte Stimulusreduzierung hinweisen
  • Aussie und NZ Dollar sowie Yen steigen, da Märkte den QE Taper-Ausblick verdauen

Erhalten Sie Feedbacks zu Ihren Trades in Echtzeit mit DailyFX on Demand!

Ein relativ ruhiger Wirtschaftskalender in den europäischen Handelsstunden richtet den Fokus auf eine geschäftige Agenda mit “Fed-Reden, die in der letzten Tradingstunde der Woche anstehen. Charles Plosser und Jeffrey Lacker – die jeweiligen Präsidenten der Philadelphia und Richmond Abteilungen der Zentralbank – sowie Gouverneur Jeremy Stein und Vorsitzender Ben Bernanke stehen allesamt auf der Agenda des Tages.

Jegliche Rhetorik, die eine Wahrscheinlichkeit eines fortgesetzten “Taper” des QE3 Programms der Fed in den kommenden Monaten bestärkt, wird wahrscheinlich den US Dollar gegen die meisten seiner Gegenstücke stützen. Ein eher vorsichtiger Ton, der die Abhängigkeit kurzfristiger Politik von den Daten unterstreicht, könnte gegensätzliche Auswirkungen haben. Das zinsbestimmende FOMC Komitee begann im Dezember den Stimulus zu reduzieren, indem die Assetkäufe um kumulativ $10 Milliarden reduziert werden.

Der Australische und der New Zealand Dollar sowie der Japanische Yen stiegen im Overnight-Handel. Die Bewegung folgte einem Rebound der US Treasury Bond Futures, was vermuten lässt, dass die Bewegung möglicherweise eine Korrektur reflektiert, da die politik-empfindlichen Währungen die wahrscheinliche Zielsetzung der Fed-Schritte in 2014 verdauen. Die Benchmark 10-Jahreszinsen der US zogen sich von einem zweijährigen Hoch über 3 Prozent zurück, und die Staatsanleihen erholten sich gestern, als die Märkte nach dem Neujahrsfeiertag wieder anliefen, wobei eine ähnliche Entwicklung aus Asien anstehen dürfte.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

1:00

CNY

PMI nicht-Herstellung (DEZ)

54,6

-

56,0

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

7:00

GBP

Landesweite Immobilienpreise, saisonbereinigt (M/M) (DEZ)

0,7%

0,6%

Tief

7:00

GBP

Landesweite Immobilienpreise, nicht saisonbereinigt (J/J) (DEZ)

7,1%

6,5%

Tief

8:00

CHF

KOF-Frühindikator für die Schweiz (DEZ)

1,91

1,85

Mittel

8:30

CHF

PMI Herstellung (DEZ)

56,2

56,5

Mittel

9:00

EUR

Euro-Zone M3 Geldmenge saisonbereinigt (J/J) (NOV)

1,5%

1,4%

Mittel

9:00

EUR

Euro-Zone M3 Geldmenge (3 M.-Durchschn.) (NOV)

1,7%

1,9%

Tief

9:30

GBP

Netto-Verbraucherkredite (NOV)

0,7 Mrd.

0,5 Mrd.

Tief

9:30

GBP

Gesicherte Netto-Kredite für Immobilien (NOV)

1,3 Mrd.

1,2 Mrd.

Tief

9:30

GBP

Hypothekengenehmigungen (NOV)

69,7 Tsd.

67,7 Tsd.

Mittel

9:30

GBP

M4 Geldmenge (M/M) (NOV)

-

0,1%

Tief

9:30

GBP

M4 Geldmenge (J/J) (NOV)

-

2,4%

Tief

9:30

GBP

M4 Ex IOFCs 3M annualisiert (NOV)

4,8%

4,5%

Tief

9:30

GBP

PMI Bau (DEZ)

62

62,6

Mittel

Kritische Level:

WHRG

Unterst. 3

Unterst. 2

Unterst. 1

Pivot Punkt

Widerst. 1

Widerst. 2

Widerst. 3

EUR/USD

1,3402

1,3547

1,3610

1,3692

1,3755

1,3837

1,3982

GBP/USD

1,6105

1,6297

1,6375

1,6489

1,6567

1,6681

1,6873

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.