Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Trading Learnings am #Wochenende. Heute was aus der Rubrik #TechnischeAnalyse. Der Trend beginnt in der Regel erst mit dem zweiten Hoch/Tief. So sollten auch die Trendlinien gezogen werden. Bsp. 👇👇 https://t.co/lmdU82tpvI
  • Good #NFPs nur initial Bad News. $TNX über 1,61 %. #SPX500 CFD mit einem schönen Aufschwung. Stabil! Was wir erwarten oder nicht, ist im #Trading irrelevant. Der Markt zeigt dir, was er von der News hält. https://t.co/YndY2pYOa0
  • #Stellar Lumens: XLM durch #Bitcoin-Korrektur unter Druck 👉https://t.co/4usH7jhbxy #XLM #xlmusd #Kryptowährung #blockchain #hodl @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/j9y7hRwBMU
  • Mit @Manuel_Koch von @IWirtschaft haben wir soeben über den #Ölpreis als auch die Auswirkungen der Inflationserwartungen auf den #Aktienmarkt gesprochen. Danke für das Interview. https://t.co/NOdJ2RMTod
  • RT @hunema: The Sigma (68%) of the #Bouhmidi-Band today at 13886.31 was tested at the $DAX intraday low 13865.2 Nice reversal trade📈😎 https…
  • Gutes Tief erwischt 😉 Der #DAX ist manchmal eben total berechenbar. Neues Tief antäuschen und wieder rauf. Aber nicht mit mir du. TG1 erfolgt. https://t.co/VcnSpJmqq7
  • ?? What does mean exclusive? Source please. https://t.co/ZDwOZEvhF4
  • #DAX auf Kassa Basis sieht eigentlich gar nich so übel aus. Wenn wir uns später über dem überwundenen Trendkanal halten, ist das gut. #TechnischeAnalyse https://t.co/bOXpHpkDko https://t.co/HwNPMmDZfk
  • #DAX $DAX #Aktien #boerse https://t.co/n2CCJv7poJ
  • Daily DAX Prognose: Powell widerspricht dem Markt erneut 👉https://t.co/jghkisRPgc #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/iqlk5zSSiR
Gold auf korrektiver Fährte nach dem scharfen Anstieg von Dienstag

Gold auf korrektiver Fährte nach dem scharfen Anstieg von Dienstag

Niall Delventhal, Marktanalyst

(DailyFX.de) Der US Dollar meldete sich heute zurück, die US-Einzelhandelsumsätze fielen mit einem Anstieg von 0,7% im November über der Erwartung von 0,6% aus, die Kennzahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe hingegen enttäuschte. Beide Märkten korrigierten die am Di. gesehene Tendenz, der Rücklauf in die abgebildete Seitwärtsphase zeichnete sich in beiden Märkten ab. Erneut anziehende Spekulationen einer zeitnahen Drosselung des 85 milliardenschweren Stimulusprogramms der Fed führten zum Anstieg des US-Dollars. Im US-Budgetstreit geht es endlich voran. Gold hingegen fiel um 1,95% Prozent und notiert wieder unter der 1300er Marke.

Stunden-Chart – negativ korrelierter Verlauf zwischen Gold und US-Dollar

Gold_12.12.13_ND_body_Picture_4.png, Gold auf korrektiver Fährte nach dem scharfen Anstieg von Dienstag

Was ließ den Gold Kurs heute die übergeordnete Schwäche wieder derartig einseitig abrufen?

Starker US-Dollar und vermeintliche Lösung im US-Haushaltsstreit

  • Einzelhandelsumsatz im November über der Erwartung
  • Marktteilnehmer erwarten zeitnahe QE-Drosselung seitens der Fed, ein Kompromiss im US Budgetstreit könnte die Fed zeitnah nach einer restriktiveren Geldpolitik greifen lassen.
  • Ein Blick auf die US-Treasuries verdeutlicht einen heutigen Anstieg der Zinsen der 10-jährigen Staatanleihen von 0,8% und damit die erhöhte Erwartungserhaltung eines „Taperings“

Goldnachfrage

  • Der indische Goldimport verzeichnete im November einen stärkeren Rückgang

Sentiment

Charttechnisch -Gold gelang es nicht den Druck abzuschütteln

4 Stunden-Chart (XAU/USD)

  • Gold fällt zurück in die Konsolidierungsphase der Vorwochen, ein Fehlausbruch auf der Oberseite lässt den Fokus wieder auf den Support um 1.210 USD wandern. Ein Bruch des Levels könnte weitere Schwäche abrufen und vorerst auf die 1.180 abzielen.
Gold_12.12.13_ND_body_Picture_3.png, Gold auf korrektiver Fährte nach dem scharfen Anstieg von Dienstag

Charts erstellt mit FXCM Trading Station/Marketscope

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Gold_12.12.13_ND_body_x0000_i1025.png, Gold auf korrektiver Fährte nach dem scharfen Anstieg von Dienstag

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.