Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Commodities - Seit Jahrebeginn beobachten wir einen starken Anstieg der Rohstoffpreise. Saisonal starten historisch einige #Rohstoffe stark ins neue Jahr. Allerdings macht mir Sorge, dass auch die Lebensmittelpreise an den Weltmärkten stark anziehen - Siehe z.B. Schweinefleisch https://t.co/BSQGCIiTW7
  • $DAX starts positive into the #week - While the bulls failed to pass the upper #BouhmidiBand - Only a takeover of the upper side could unfold further impulses https://t.co/DMFpJyPcZt
  • #DAX $DAX https://t.co/lVOQuSKK2y
  • Weekly #DAX Prognose: Eine ruhige Woche vor uns? 👉https://t.co/NOOHeyogIM #DAX #DAX30 #Aktien #Trading https://t.co/CWBHdCFn3b
  • Daten und Events in dieser Woche (Keine Gewähr). #Börse #Wirtschaft #Finanzen #EZB #EURUSD #DAX #SP500 #Aktien https://t.co/Ppvg0aof3l
  • #Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg) Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 68 (65,4), vollständig geimpft: 2,9 % (2,7 %) USA: 7 Tage Inzidenz: 128,6 (136,2), vollständig geimpft: 9,2 % (8,4 %)
  • Guten Morgen. Heute ist #Weltfrauentag. Alles Gute und viel Erfolg an alle weiblichen Follower. https://t.co/C4co0MkMtY
  • RT @MarketsMajor: Don't forget to go outside people! Reduce your screen time and get some sunshine! https://t.co/c463YVhdAG
  • Grad die #Wirecard Doku geschaut. Gab es eigentlich schon irgendwelche Konsequenzen fur die #Bafin? Oder hat die einen Freifahrtschein bei dem Ganzen? Sorry aber ein weiteres Beispiel für die typische Selbstgefälligkeit des deutschen Bürokratieapparats.
  • RT @insytfinance: BREAKING: Der Senat verabschiedet das Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar.
Forex: Yen steigt, Aussie und Kiwi Dollar fallen aufgrund von Fed Taper Spekulation

Forex: Yen steigt, Aussie und Kiwi Dollar fallen aufgrund von Fed Taper Spekulation

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Anknüpfungspunkte:

  • Yen steigt, während Australischer und Kiwi Dollar den Aktien in Asien tiefer folgen
  • Nächtliche Risikoaversion könnte Fed QE “Taper”-Spekulation reflektieren
  • Euro wartet zwecks EZB-Orientierung auf deutsche VPI-Revision

Erhalten Sie Feedbacks zu Ihren Trades in Echtzeit mit DailyFX on Demand!

Der Japanische Yen zeigte auf dem Rücken der Safe-Haven Nachfrage eine gute Performance, während die sentimentabhängigen Australischen und New Zealand Dollar fielen, da die Aktien im Overnight-Handel rückgängig waren. Der MSCI Asia Pacific regionale Benchmark Aktienindex fiel 0,7 Prozent und folgte der Wall Street in einer Bewegung tiefer, welche die Nachrichtenagenturen einer gestiegenen Spekulation des drohenden "Tapering" der Fed QE3 Assetkäufe zuschreiben.

Ängste um eine baldige Reduzierung könnten nach dem unerwartet auf das höchste Level seit Mai 2008 gestiegenen JOLTs Bericht zu den offenen Stellen gewachsen sein. Der Wert hat jüngst an Bedeutung gewonnen, nachdem bekannt wurde, dass Janet Yellen – die wahrscheinliche Nachfolgering von Ben Bernanke an der Spitze der Federal Reserve – ein Fan des Berichts ist.

Die revidierte Datenreihe der deutschen VPI Zahlen für November stellt das einzige nur wenig beachtenswerte Eventrisiko in den europäischen Handelsstunden dar. Es wird eine Bestätigung der Blitzprognosen mit einer Wachstumsrate im Jahresvergleich von 1,3 Prozent erwartet. Eine Revision nach unten könnte auf dem Euro lasten, da die Investoren die Möglichkeit einer weiteren Lockerung der EZB in den kommenden Monaten in Betracht ziehen würden.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:30

AUD

Westpac Verbrauchervertrauen

-4,8%

-

1,9%

23:30

AUD

Westpac Verbrauchervertrauen-Index

105,0

-

110,3

23:50

JPY

Maschinenaufträge (M/M)

0,6%

0,7%

-2,1%

23:50

JPY

Maschinenaufträge (J/J)

17,8%

15,0%

11,4%

23:50

JPY

Nationaler CGPI (M/M)

0,1%

0,1%

-0,1%

23:50

JPY

Inländischer CGPI (J/J)

2,7%

2,7%

2,5%

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

7:00

EUR

Deutscher VPI (M/M) (NOV F)

0,2%

0,2%

Mittel

7:00

EUR

Deutscher VPI (J/J) (NOV F)

1,3%

1,3%

Mittel

7:00

EUR

Deutscher VPI - EU harmonisiert (M/M) (NOV F)

0,2%

0,2%

Tief

7:00

EUR

Deutscher VPI - EU harmonisiert (J/J) (NOV F)

1,6%

1,6%

Tief

Kritische Level:

WHRG

Unterst. 3

Unterst. 2

Unterst. 1

Pivot Punkt

Widerst. 1

Widerst. 2

Widerst. 3

EUR/USD

1,3641

1,3702

1,3732

1,3763

1,3793

1,3824

1,3885

GBP/USD

1,6349

1,6396

1,6420

1,6443

1,6467

1,6490

1,6537

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.