Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
Aussie durchbricht Unterstützungsniveau im Zuge enttäuschender BIP Zahlen

Aussie durchbricht Unterstützungsniveau im Zuge enttäuschender BIP Zahlen

2013-12-04 08:16:00
Erik Welne, Junior Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Das Australische BIP Wachstum konnte die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen. Die Wahrscheinlichkeit einer möglichen Intervention der Reserve Bank of Australia ist gestiegen.

Konkret konnte das BIP Australiens einen Zuwachs von 2,3 Prozent im 3. Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal verbuchen. Erwartet war ein Anstieg um 2,6 Prozent.

Aussie_durchbricht_Unterstuetzungsniveau_im_Zuge_enttaeuschender_BIP_Zahlen_body_Picture_4.png, Aussie durchbricht Unterstützungsniveau im Zuge enttäuschender BIP Zahlen

Der größte Wachstumsbeitrag wurde von der Rohstoffindustrie geliefert (+0,8%), der Beitrag des verarbeitenden Gewerbes ging hingegen um 0,2% zurück. Die Probleme der australischen Volkswirtschaft, von der Volatilität des Primären Sektors loszukommen, drücken sich in diesen Zahlen aus. Das Ziel der Regierung und der RBA, weniger abhängig vom Rohstoffboom und damit von der Nachfrage Chinas zu werden, konnte sich also zunächst erfüllen.

In diesem Zusammenhang veröffentlichte die RBA ihre Gleichgewichtsprojektionen zum AUD. Die Ansicht, dass sich hier ein fundamentales Gap zwischen dem real existierenden handelsgewichteten AUD (trade weighted index TWI) und dem langfristigen Gleichgewichtskurs offenbarte, hat seitdem den Handel im AUDUSD bestimmt.

Aussie_durchbricht_Unterstuetzungsniveau_im_Zuge_enttaeuschender_BIP_Zahlen_body_equilibriumprice.png, Aussie durchbricht Unterstützungsniveau im Zuge enttäuschender BIP Zahlen

Die Erkenntnis, dass selbst Interventionen durch die RBA nicht ausgeschlossen werden, hat zum Abwärtstrend des Aussie beigetragen.

Im Zuge der Veröffentlichung der BIP Zahlen verlor der AUDUSD drastisch. Das Währungspaar durchbrach die Range zwischen 0,9170 und 0,9060 der letzten Handelswoche. Die Wahrscheinlichkeit eines Anlaufens der August und Jahrestiefs im Bereich der 0,8892 ist sehr groß. Das nächste Unterstützungslevel ist bei der 0,90er Marke auszumachen.

AUDUSD

Widerstand: 0,9060 | 0,9100 | 0,9170

Unterstützung: 0,9000 | 0,8892 | 0,8864

AUDUSD M15

Aussie_durchbricht_Unterstuetzungsniveau_im_Zuge_enttaeuschender_BIP_Zahlen_body_Picture_2.png, Aussie durchbricht Unterstützungsniveau im Zuge enttäuschender BIP Zahlen

Analyse geschrieben von Erik Welne, Junior Marktanalyst von DailyFX.de

Um Erik Welne zu kontaktieren, senden Sie eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Erik Welne auf Twitter: @ErikWelne

Aussie_durchbricht_Unterstuetzungsniveau_im_Zuge_enttaeuschender_BIP_Zahlen_body_x0000_i1025.png, Aussie durchbricht Unterstützungsniveau im Zuge enttäuschender BIP Zahlen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.