Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
Forex: Australischer Dollar fällt nach den Fed Taper-Spekulationen im Kielwasser der ISM-Zahlen, ignoriert RBA

Forex: Australischer Dollar fällt nach den Fed Taper-Spekulationen im Kielwasser der ISM-Zahlen, ignoriert RBA

2013-12-03 07:22:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Aussie Dollar verliert aufgrund von Fed Taper-Spekulationen, RBA Leitzinsentscheidung wird ignoriert
  • Japanischer Yen im Abverkauf, nachdem der Anstieg der US-Rendite nach den ISM-Zahlen die Carry Trade Rotation anheizt
  • Geringe Volatilitätswahrscheinlichkeit beim Britischen Pfund nach den PMI-Zahlen des Baugewerbes für November

Erhalten Sie Feedbacks zu Ihren Trades in Echtzeit mit DailyFX on Demand!

Der Australische und der New Zealand Dollar fielen im Overnight-Handel, da die meisten asiatischen Börsen fielen und die sentimentgerichteten Währungen mit sich zogen. Der Selloff folgte einem Down-Tag der Wall Street nach einem besser als erwarteten US ISM Herstellungsbericht, was die Spekualtionen auf eine baldigere Umsetzung des “Taper” der Fed QE3 Stimulusmaßnahme antrieb. Die japanischen Aktien wichen ab, da ein Anstieg der US-Zinsen nach dem ISM den Wechsel von USD-finanzierten Carry Trades hin zu JPY-basierten Alternativen führte, was auf dem Yen lastete und den Ausblick für die lokalen Exporteure hob.

Der Aussie blieb größtenteils unverändert nachdem die Reserve Bank of Australia den Benchmark-Zinssatz bei 2,5 Prozent hielt wie erwartet und ein geldpolitisches Statement abgab, das im Wesentlichen dem des Vormonats entsprach. Obwohl der RBA Gouverneur Glenn Stevens den Wechselkurs erneut als "unangenehm hoch" charakterisierte, lehnte er ebenfalls die Notwendigkeit für erneute Leitzinssenkungen ab, da seiner Meinung nach die Auswirkungen der vergangenen Zinssenkungen, die seit Ende 2011 durchgeführt worden waren, "noch für eine Weile" der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung zugutekommen würden.

Die UK Bau-PMI Zahlen von November titeln einen ruhigen europäischen Wirtschaftskalender. Die Erwartungen stehen für einen leichten Pullback auf 59,0, nachdem der Index im Vormonat ein Rekordhoch bei 59,4 erreicht hatte. Der Gounverneur der Bank of England, Mark Carney, und seine Kollegen verbrachten den Großteil der letzten Woche damit kraftvoll zu argumentieren, dass der große Sieg des vorwärts gerichteten politischen Rahmenwerkes, das im August übernommen wurde, eine Trennung der Ergebnisse der Wirtschaftsdaten von den Zinserhöhungsspekulationen sei. Insgesamt weist das darauf hin, dass eine mäßige Verbesserung des PMI kaum eine bedeutende Veränderung für das Britische Pfund bedeuten wird.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:50

JPY

Geldbasis zum Ende der Periode (NOV)

¥191,6 Bil.

-

¥189,8 Bil.

23:50

JPY

Geldbasis (J/J) (NOV)

52,5%

-

45,8%

0:00

NZD

ANZ Rohstoffpreise (NOV)

-0,4%

-

1,4%

0:01

GBP

BRC Umsätze, flächenbereinigt (im Jahresvergleich) (NOV)

0,6%

1,1%

0,8%

0:30

AUD

Saldo der Leistungsbilanz (A$) (3Q)

-12,7 Mrd.

-11,5 Mrd.

-12,1 Mrd.

0:30

AUD

Netto Exporte vom BIP (3Q)

0,7

0,35

-0,04

0:30

AUD

Einzelhandelsumsätze, saisonbereinigt (M/M) (OKT)

0,5%

0,4%

0,9%

1:00

CNY

PMI, nicht herstellendes Gewerbe (NOV)

56,0

-

56,3

1:30

JPY

Einkommen aus abhängiger Beschäftigung (J/J) (OKT)

0,1%

-

-0,2%

3:30

AUD

RBA Zinsentscheid

2,50%

2,50%

2,50%

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

9:30

GBP

PMI Baugewerbe (NOV)

59,0

59,4

Mittel

10:00

EUR

Euro-Zone PPI (J/J) (OKT)

-1,0%

-0,9%

Tief

10:00

EUR

Euro-Zone PPI (M/M) (OKT)

-0,2%

0,1%

Tief

Kritische Level:

WHRG

Unterst. 3

Unterst. 2

Unterst. 1

Pivot Punkt

Widerst. 1

Widerst. 2

Widerst. 3

EUR/USD

1,3381

1,3471

1,3507

1,3561

1,3597

1,3651

1,3741

GBP/USD

1,6181

1,6281

1,6319

1,6381

1,6419

1,6481

1,6581

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.