Verpassen Sie keinen Artikel von Niall Delventhal

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Niall Delventhal abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Sentiment:

WirtschaftsdatenkalenderGBP/USD

GBPUSD_26.11.2013__body_Picture_4.png, GBP/USD:  Um 16:00 Uhr  wird das US-Verbrauchervertrauen für Volatilität sorgen

Unterstreichen die UK BIP Daten die zunehmend restriktive Haltung der Bank of England?

Bevor Morgen um 10:30 Uhr die UK BIP Daten in den Fokus rücken, wird heute um 16:00 Uhr das US-Verbrauchervertrauen für Volatilität sorgen. Erwartet wird eine positivere Stimmung (Erwartung 72,4, zuvor 71,2) die sich im November zeigte. Grund für die Stabilität des Pfunds ist die Haltung der Bank of England mit einer Hervorhebung der konjunkturellen Erholung im letzten Inflation Report & im letzten Sitzungsprotokoll. Markteilnehmer rechneten in Folge der Reports mit "baldigen" restriktiven Schritten der Notenbank. Ein positiver UK BIP Kennsatz wird diese Tendenz unterstreichen, eine enttäuschende BIP Kennzahl könnte den Kurs tiefer in die folgend beschriebene Range führen.

Technisch:

Range-Abprall im Bereich der 1,62 zeichnete sich ab. Sollte dieser mit Nachdruck ausfallen könnte auf der Unterseite der Bereich der 1,59 anvisiert werden.

Bruch der 1,626 könnte für Auftrieb sorgen & damit ein geeignetes Marktumfeld für Breakout-Ansätze.

GBPUSD_26.11.2013__body_Picture_3.png, GBP/USD:  Um 16:00 Uhr  wird das US-Verbrauchervertrauen für Volatilität sorgen

Positionierung der "Fonds, Banken, Vermögensverwalter" an der CME im GBP/USD

GBPUSD_26.11.2013__body_Picture_2.png, GBP/USD:  Um 16:00 Uhr  wird das US-Verbrauchervertrauen für Volatilität sorgen

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

GBPUSD_26.11.2013__body_x0000_i1025.png, GBP/USD:  Um 16:00 Uhr  wird das US-Verbrauchervertrauen für Volatilität sorgen