Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (NOV 22), Aktuell: 803 Erwartet: 797 Vorher: 806 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-22
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,61 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 81,34 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/DVCq0TDw1d
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (NOV 22) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 797 Vorher: 806 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-22
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,06 % Silber: -0,36 % WTI Öl: -1,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/NW6WmNuo4l
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,08 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,02 % 🇪🇺EUR: -0,27 % 🇨🇭CHF: -0,38 % 🇬🇧GBP: -0,61 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/FIS6yLZ2Fz
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,24 % CAC 40: 0,15 % Dax 30: 0,11 % S&P 500: 0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ry66RUpzbt
  • Ethereum IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Ethereum Trader am meisten nettolong sind seit Jul 04, als Ethereum in der Nähe von 291,96 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu Ethereum Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/fXHnJcpeWk
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,03 % 🇨🇦CAD: -0,03 % 🇯🇵JPY: -0,04 % 🇪🇺EUR: -0,21 % 🇨🇭CHF: -0,28 % 🇬🇧GBP: -0,52 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/w7FUFgtWtz
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,23 % Dax 30: 0,15 % CAC 40: 0,15 % S&P 500: 0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/pAD2KT2GpJ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,10 % Silber: -0,12 % WTI Öl: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/OIYid1Uy0E
GBP/USD - Inflation Report der Bank of England. In Q3 2015 könnte die Arbeitslosenquote bereits auf 7% fallen

GBP/USD - Inflation Report der Bank of England. In Q3 2015 könnte die Arbeitslosenquote bereits auf 7% fallen

2013-11-13 14:00:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Britisches PfundGesprächsthemen:

Heutige Pfund Stärke aufgrund von:

Die Anzahl an neugeschaffenen Stellen fiel über der Erwartung 177T aus statt 113T erwartet

Arbeitslosenquote fällt auf 7,6% von 7,7% (Erwartung ebenfalls 7,7%)

Mark Carney hielt fest, bereits in Q3 in 2015 könnte die Arbeitslosenquote bereits auf 7% fallen, der Schritt Richtung einer restriktiver Haltung der BoE könnte somit früher erfolgen. Das Wachstum der UK-Wirtschaftsaktivität fällt so hoch aus, wie seit 6 Jahren nicht mehr. 60.000 Arbeitsplätze werden monatlich geschafft und die Inflation ist auf dem niedrigsten Stand seit 2009. Mit diesen Zeilen eröffnete der BoE Governeur Mark Carney heute die Pressekonferenz, doch die Aussicht der positiven Entwicklung der Arbeitlosenquote bot einen prägenden Faktor. Doch Carney hielt ebenfalls fest, auch wenn die 7% erreicht wird, könnte die Bank den Leitzins weiterhin bei 0,5% halten. Die Aussicht auf eine restriktive Geldpolitik zog zumindest in den vergangenen Monaten an.

Der folgende Chart fängt die erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Erhöhung des Leitzinses in den nächsten Jahren anhand von Overnight Swap Rates ein im Vergleich zu den Prognosen aus den 2 letzten Inflation Reports.

ND_GBPUSD_Inflation_Report_body_Picture_3.png, GBP/USD - Inflation Report der Bank of England. In Q3 2015 könnte die Arbeitslosenquote bereits auf 7% fallen

Quelle: Inflation Report Nov. der Bank of England

Zum offiziellen Dokument: Inflation Report der Bank of England

Daily Chart im GBP/USDSeitwärtsphase hält an, der Bruch der 1,589 währte nicht lange.

ND_GBPUSD_Inflation_Report_body_Picture_2.png, GBP/USD - Inflation Report der Bank of England. In Q3 2015 könnte die Arbeitslosenquote bereits auf 7% fallen

Chart erstellt mit FXCM Trading Station/Marketscope

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

ND_GBPUSD_Inflation_Report_body_x0000_i1025.png, GBP/USD - Inflation Report der Bank of England. In Q3 2015 könnte die Arbeitslosenquote bereits auf 7% fallen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.