Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,60 % 🇯🇵JPY: 0,47 % 🇨🇭CHF: 0,29 % 🇨🇦CAD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,05 % 🇳🇿NZD: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/oqwz4scVXX
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,52 % Gold: -1,46 % Silber: -3,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/3qx4s6rOjQ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,80 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,82 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/sV2Mfb058U
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,02 % Dow Jones: -0,03 % CAC 40: -1,27 % Dax 30: -1,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/6HAdsBcwGh
  • #SPX Trendline reached $SPX https://t.co/Uem5F0e88g
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,04 % Gold: -0,55 % Silber: -2,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/50nv657Osk
  • Worth to read👇 https://t.co/qGhCLPgwo9
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,80 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,82 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/vVbTg9AkmD
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,63 % Dax 30: -0,71 % S&P 500: -2,30 % Dow Jones: -2,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/nbfsIQsNtf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,89 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,99 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/WJfLRRKvwl
US ISM lässt EUR/USD Support testen

US ISM lässt EUR/USD Support testen

2013-11-06 07:59:00
Erik Welne, Junior Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) –Das EUR/USD Währungspaar revidierte aber schon bald nach der Veröffentlichung seine fallende Richtung. Der Break des Unterstützungsbereichs zwischen 1,3460 und 1,3470 erfolgte erstmal nicht.

Viele Händler werden die Ergebnisse der EZB Sitzung am Donnerstag und die Veröffentlichung der Zahlen zum US Bruttoinlandsprodukt abwarten, bevor eine Positionierung erfolgt. Davor sehe ich wenig Chancen auf einen substantiellen Ausbruch aus der Range zwischen 1,3470 und 1,3520.

Heute stehen einige Kennzahlen der zweiten Reihe auf der Agenda, welche vor allem über die Lage der europäischen Wirtschaft Auskunft geben. Als weitere Indikatoren für die Einschätzung der EZB Entscheidung am Donnerstag werden diese Spekulationen um eine eventuellen Zinssenkung unterstützen. Bislang sieht nur eine Minderheit von Bank Volkswirten eine Zinssenkung in diesem Monat. Mehrheitlich wird mit einer Beibehaltung des 0,5% Leitzinses gerechnet.

US_ISM_laesst_EURUSD_Support_testen_body_Picture_4.png, US ISM lässt EUR/USD Support testen

Der Relative Strength Indikator wie unten dargestellt, zeigt darüber hinaus an, dass der überverkaufte Modus des EUR/USD erstmal verlassen wurde und demnach eine größere Korrektur zu Gunsten des EUR unwahrscheinlich ist. Im Gegenteil, viele Break Out Trader werden auf einen Bruch des Support Bereichs um die 1,3470 und einen anschließenden Fall in die Gegend der 1,3324 spekulieren.

EURUSD M30

US_ISM_laesst_EURUSD_Support_testen_body_Picture_3.png, US ISM lässt EUR/USD Support testen

EURUSD

Widerstand: 1,3600 | 1,3522

Unterstützung:1,3465 | 1,3325 | 1,3104

EURUSD M5

US_ISM_laesst_EURUSD_Support_testen_body_Picture_2.png, US ISM lässt EUR/USD Support testen

Analyse geschrieben von Erik Welne, Junior Marktanalyst von DailyFX.de

Um Erik Welne zu kontaktieren, senden Sie eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Erik Welne auf Twitter: @ErikWelne

US_ISM_laesst_EURUSD_Support_testen_body_x0000_i1025.png, US ISM lässt EUR/USD Support testen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.