Verpassen Sie keinen Artikel von Niall Delventhal

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Niall Delventhal abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de) Der Non-Manufacturing Index basiert auf Umfragen von über 375 Firmen und beinhaltet keine Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes. Der letzte Wert enttäuschte mit einem Rutsch von 54,4 auf 58,6. Die Erwartung von 54,5 notiert damit nur marginal über der letzten Kennzahl.

Der Index ist so konzipiert, dass eine Kennzahl von über 50 bedeutet, dass die Geschäftsaktivität des nicht-verarbeitenden Gewerbes anstieg, während Werte unter 50 auf eine schrumpfende Wirtschaftsaktivität deuten.

Was auf einen "besser als erwartet Kennsatz" spricht sind folgende Komponenten: die Auftragseingänge konnten zuletzt überzeugen und fielen nur leicht unter als "stark" gewerteten Augustkennzahl aus. Auch die Anzahl der neuen Exportaufträge fiel zuletzt positiv aus.

Eine Kennzahl, die über den Erwartungen hingegen ausfällt, könnte heute in den amerikanischen Indizes, anders als in der Vergangenheit (siehe den eng positiv korrelierten Verlauf zwischen S&P500 und ISM Non-manufacturing Composite Index) gesehen, Druck ausüben. Markteilnehmer gewichten die Haltung der Fed aktuell als dominant für die Märkte und positiv zu wertende Wirtschaftskennzahlen könnten den Zeitrahmen zur restriktiven Geldpolitik verkürzen.

ND_DAX_und_SPX_ISM_Composite_05.11.2013_body_ISDM.jpg, DAX & S&P500 - Bewegung voraus: 16:00 Uhr US Composite Index für das nicht-verarbeitende Gewerbe (OCT)

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

ND_DAX_und_SPX_ISM_Composite_05.11.2013_body_x0000_i1025.png, DAX & S&P500 - Bewegung voraus: 16:00 Uhr US Composite Index für das nicht-verarbeitende Gewerbe (OCT)