Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (MAR), Aktuell: 120.0 Erwartet: 110.0 Vorher: 132.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇺🇸 USD Conf. Board Present Situation (MAR), Aktuell: 167.7 Erwartet: N/A Vorher: 165.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (MAR), Aktuell: 120.0 Erwartet: 110.0 Vorher: 130.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,80 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,03 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lHhYv5gfK8
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,82 % Silber: -0,02 % Gold: -0,83 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HNvYMPAS2x
  • 🇺🇸 USD Chicago Einkaufsmanager (MAR), Aktuell: 47.8 Erwartet: 40.0 Vorher: 49.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD Conf. Board Present Situation (MAR) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 165.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (MAR) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 112.0 Vorher: 130.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,08 % S&P 500: -0,45 % Dow Jones: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uTxGSsMTge
  • In Kürze:🇺🇸 USD Chicago Einkaufsmanager (MAR) um 13:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 40.0 Vorher: 49.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
FOMC Druck - GBP/USD zieht Richtung 1,6 während US-Rallye, Indizes straucheln

FOMC Druck - GBP/USD zieht Richtung 1,6 während US-Rallye, Indizes straucheln

2013-10-31 08:07:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Ein zunehmende Distanz der Fed zur Ankündigung restriktiver Maßnahmen wurde zuletzt deutlich von den Märkten gespielt. Der USD gab nach, Indizes kurbelten nocheinmal in letzten Wochen an, in Anbetracht der vorerst bleibenden finanziellen Stütze der US-Notenbank.

Was die FOMC gestern offenlegte war wahrlich nichts Neues, sie werde mit der QE-Reduzierung warten bis weitere konjunkturelle Erholungszeichen sich zeigen. Trotz des US-Verwaltungstillstands sieht die Fed einen moderaten Wachstum. Ob es diese Komponente war welche den USD prompt mit der Verkündung steigen ließ oder die Tatsache, dass getreu der bekannten Phrase „buy on the rumour and sell on the fact“ (bei Gerüchten kaufen, bei Tatsachen verkaufen) die Marktteilnehmer schlichtweg mit „dovishen“ Kommentaren rechneten? Die Reaktion der Zinsen der zehnjährigen US-Treasuries verdeutlichte durch den stärkeren Anstieg auf 2,53%, Marktteilnehmer erwarteten schlichtweg noch deutlichere Aussagen einer fernen QE-Drosselung.

Daily-Chart GBPUSDDas Britische Pfund lief infolge der Äußerungen auf 1,6. Der FOMC Zinsentscheid löste eine US-Rallye in den Märkten aus. Die Vorwochentiefs brachen bereits im Vorfeld. Rücksetzer werden unter der 1,6 im Bereich der 1,589 unterstützt. Die 1,626 bot auf der Oberseite zuletzt Widerstand.

ND_GBPUSD_31.10.2013__body_Picture_2.png, FOMC Druck - GBP/USD zieht Richtung 1,6 während US-Rallye, Indizes straucheln

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

ND_GBPUSD_31.10.2013__body_x0000_i1025.png, FOMC Druck - GBP/USD zieht Richtung 1,6 während US-Rallye, Indizes straucheln

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.