Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • How come I never heard of that masterpiece? #ChuckNorris https://t.co/XV4yVGQt2w
  • RT @IGSquawk: Weekend indices update: #DAX 9412 -1.43% #DOW 21181 -1.70% #FTSE 5364 -1.44% #HANGSENG 22502 -1.22% #IGWeekendMarkets
  • RT @inflation_guy: Why We Can Be Pretty Sure China is Lying About COVID-19 https://t.co/KizA4pK5us https://t.co/xPi73YT9kS
  • It seems like #DAX selling has begun in after-hours on Friday. I guess support at 9.200 is the next target that coincides with the 50 % Fibonacci-Level. After such rally, correction of 50 % is not a rarity. #DAX30 #Trading #Traders #stocktrading https://t.co/rUUwmmNXCL
  • #SPX500 - Current #Coronavirus correction compared with returns in recessions since 1928, shows that current bearish moves are close to average. Is that the bottom or are we exceeding to levels like in 2009? @DavidIusow @CHenke_IG @ErikHansen_IG $ES #Trading @DailyFX https://t.co/za18llJXcx
  • It’s funny how many non fintwit ppl are active with almost always the same question. Is the bottom in? Whole ten years you can’t convince them about to invest in stocks but when prices are crashing they are rushing in. #Stocks #DAX #SP500 #Stockmarket https://t.co/n3NbGsBiWO
  • RT @IGSquawk: Weekend indices update: #DAX 9389 -1.67% #DOW 21189 -1.66% #FTSE 5361 -1.50% #HANGSENG 22486 -1.29% #IGWeekendMarkets
  • #SaturdayMotivation https://t.co/JUAdsa7iuo
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,04 % 🇦🇺AUD: 1,65 % 🇯🇵JPY: 1,48 % 🇨🇭CHF: 1,16 % 🇪🇺EUR: 0,96 % 🇨🇦CAD: 0,24 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/OpDqYVvYBX
  • Thx Rotti! Stay healthy as well and nice weekend. https://t.co/CJOudZryd7
9.000 Punkte im DAX - wie gehts weiter?

9.000 Punkte im DAX - wie gehts weiter?

2013-10-24 12:05:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Du möchtest einen kostenlosen Überblick über die Situation an den globalen Finanzmärkten, ohne Registrierung und mit der Möglichkeit DailyFX-Marktanalyst Jens Klatt alle trading-relevanten Fragen zu stellen? Schau börsentäglich um 10:30 Uhr unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading auf www.DailyFX.de vorbei!

Und da ist sie, die psychologisch so wichtige 9.000er Marke! Ich hatte es in den vergangenen Wochen ja immer wieder thematisiert, dass mich alles andere als ein steigender DAX bzw. ein Test der 9.000er Marke noch vor Ende Oktober überraschen würde.

Die Aussicht auf immer mehr Liquidität seitens der FED und der EZB steigt ins scheinbar unermessliche macht es möglich. Die heute veröffentlichten Euro-Zonen Einkaufsmanagerindizes, welche unter den Erwartungen blieben, scheinen die Aussicht auf mehr Liquidtät bspw. in Form von LTROs tatsächlich zu schüren.

9.000_Punkte_im_DAX_-_wie_gehts_weiter__body_Picture_2.png, 9.000 Punkte im DAX - wie gehts weiter?

In diesem Zusammenhang lohnt ein Blick auf bspw. die Zinsen 10-jähriger spanischer Schuldtitel: diese fielen im Laufe des Tages tatsächlich marginal, was im ersten Augenblick völlig irrational anmutet. Doch ein etwas tieferer Blick klärt die Irrationalität schnell auf: LTROs durch die EZB, ein mehr an Liquidität und ein „alles tun, was nötig ist, um den Euro zu erhalten“, haben seit geraumer Zeit schon positive Effekte auf die Zinsen spanischer oder italienischer Bonds und halten diese auf künstlich niedirgen Leveln.

(Anmerkung: ein Bericht des italienischen Finanzministeriums letzte Woche illustrierte, dass die LTROs einen wesentlichen Anteil zum italienischen BIP der letzten zwei Jahre beigesteuert hat, ohne dieses wäre das Wirtschaftswachstum weit niedirger als es aktuell mit rund -2% sowieso schon ist)

Alles in allem: der DAX reagiert bullish bzw. ohne signifikante Rücksetzer. Doch es mehren sich Zweifel und ich tendiere mit Jesse Livermores Börsenweisheit „Never short a dull market“ (die diplomatische Übersetzung lautet „Handle niemals gegen den Trend“... ) zu brechen. Kurze, scharfe Korrekturen scheinen tatsächlich kurz bevorzustehen.

Aber: kann eine solch scharfe und starke Korrektur tatsächlich nachhaltig sein und eine signifikantere Top-Bildung einleiten?

Ich persönlich denke nicht, als Swing Trader würde ich solche Rücksetzer eher nutzen um den DAX zu kaufen und auf eine Jahresend-Rallye bis in den Bereich um 9.200 Punkte zu spekulieren.Kurze Rücksetzer finden bereits im Bereich um 8.770 Punkte eine solide Unterstützung.

Wichtige Marken:

Support: 8.770 | 8.900

Resist: 9.200 / 180 | 9.000

9.000_Punkte_im_DAX_-_wie_gehts_weiter__body_Picture_1.png, 9.000 Punkte im DAX - wie gehts weiter?

Live-Trading-Setups für die FX-Märkte, Indizes, Rohstoffe, etc. unter http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.