Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Durchwachsene NFPs, DAX wie erwartet bullish

Durchwachsene NFPs, DAX wie erwartet bullish

2013-10-22 14:40:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Du möchtest einen kostenlosen Überblick über die Situation an den globalen Finanzmärkten, ohne Registrierung und mit der Möglichkeit DailyFX-Marktanalyst Jens Klatt alle trading-relevanten Fragen zu stellen? Schau börsentäglich um 10:30 Uhr unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading auf www.DailyFX.de vorbei!

Die Überschrift meines gestrigen Artikels für den DAX lautete „NFPs am Dienstag Win-win für den DAX“ und so sollte es tatsächlich sein.

Die nachgereichten Non Farm Payrolls enttäuschten, die Zahl neu-geschaffener Stellen ex-Agrar lag mit 148.000 unter der Erwartung von 180.000 und trotzdem startete der deutsche Leitindex seine Attacke auf das psychologisch wichtige Level von 9.000 Punkten.

Als Grund ist die infolgedessen weiter schier unendlich zur Verfügung stehende Liquidität seitens der FED zu sehen. Denn, die schlechten NFPs werden seitens der Marktteilnehmer nun als Bestätigung für mehr Liquidität gesehen. Der US Haushaltsstreit hat ja Spekulationen aufkeimen lassen, nach welchen die FED noch später als nach aktuellen Informationen (zwischen März und Juni 2014) mit Reduktionen ihrer Anleiheaufkäufe beginnen, durch die durchwachsenen NFPs wächst nun die Wahrscheinlichkeit, dass ein Taper seitensd er FED erst „später“ in 2014 (wenn überhaupt) ein Thema wird.

Die Jahresend-Rallye scheint also begonnen zu haben, das projizierte Kursziel der aufgelösten Flaggen-Formation liegt, wie bereits vor zwei Wochen thematisiert, in der region um 9.200 Punkte.

Durchwachsene_NFPs_DAX_wie_erwartet_bullish_body_Picture_1.png, Durchwachsene NFPs, DAX wie erwartet bullish

Wichtige Marken (22.10.2013):

Support: 8.770

Resist: 9.200 / 180 | 9.000

Live-Trading-Setups für die FX-Märkte, Indizes, Rohstoffe, etc. unter http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management finden Sie in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.