Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,83 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CyTP6EyQ5g
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 4,96 % Silber: -1,20 % Gold: -1,35 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Scs4lfWHV9
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: -0,35 % 🇬🇧GBP: -0,57 % 🇨🇭CHF: -0,64 % 🇪🇺EUR: -0,69 % 🇳🇿NZD: -0,70 % 🇦🇺AUD: -0,82 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/iZpJsik9mb
  • 🇪🇺🇺🇸Weekly EUR/USD Prognose: Leicht-Bärisch https://t.co/2mCvTke49u #EURUSD $EURUSD #forexnews #Forextrader @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/KuXN5PwRnq
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 2,38 % CAC 40: 1,18 % Dow Jones: 0,50 % S&P 500: 0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/p1skpVBqw1
  • #DAX30 - Volatility is dropping and helping #DAX. Find here the daily updated #Bouhmidi Bands @DavidIusow @CHenke_IG @CHenke_IG @IGDeutschland @IGNederland #Trading https://t.co/OX55IakF30
  • USD/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long USD/JPY zum ersten Mal seit Mär 24, 2020 09:00 GMT als USD/JPY in der Nähe von 111,12 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu USD/JPY Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/21G916Ju5m
  • 🇪🇺 EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone (im Vergleich zum Vormonat) (MAR P), Aktuell: 0.5% Erwartet: 0.6% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇪🇺 EUR Euro-Zone Consumer Price Index Core (YoY) (MAR P), Aktuell: 1.0% Erwartet: 1.1% Vorher: 1.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇪🇺 EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone, Schätzung (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR), Aktuell: 0.7% Erwartet: 0.8% Vorher: 1.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
GBP/USD - UK Arbeitsmarkt liefert Unterstützung, stärkster Rückgang der Anträge auf Arbeitslosenhilfe seit 16 Jahren

GBP/USD - UK Arbeitsmarkt liefert Unterstützung, stärkster Rückgang der Anträge auf Arbeitslosenhilfe seit 16 Jahren

2013-10-16 13:00:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
  • Um 10:30 Uhr wurden die Arbeitsmarktdaten Großbritanniens vom statistischen Amt, dem Office for National Statistics (ONS), veröffentlicht
  • Grünes Licht vom Arbeitsmarkt, Kursreaktion: bullish
  • Gerade in Bezug auf die Haltung der BoE wichtige Daten. Laut Aussage der Notenbank, werde der Zins nicht angehoben, solange die Arbeitslosenquote über der 7,0% notiert.

Mit 41.700 fiel die Anzahl der Anträge auf Arbeitslosenhilfe auf der Insel im September. Seit Juni 1997 fiel die Kennzahl nicht mehr derartig stark auf monatlicher Sicht. Die Arbeitslosenquote notiert unverändert auf 7,7%. Auch die Anzahl an neugeschaffenen Stellen im letzten Quartal konnte mit einem Plus von 155.000 überzeugen. Ein Sprung der sich von der im Vormonat verzeichneten 80.000 absetzt und verdeutlicht, die Erholung am Arbeitsmarkt schreitet voran. Die heutigen Zahlen belegen eine gesunde Entwicklung der Wirtschaft Großbritanniens über die Sommermonate. Doch die Arbeitsmarktdaten verdeutlichen ebenfalls, es ist noch ein weiter Weg bis zur „Forderung“ der BoE, zu einer Arbeitslosenquote von unter 7%. Die Niedrigzinspolitik wird weitere Kapitel schreiben.

DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Beige Book und Einzelhandel

Das Beige Book, ein US-Konjunkturbericht wird heute Abend Aufschluss geben über die Haltung der regionalen US-Zentralbanken. Die Einzelhandelskennzahlen stehen um 10:30 Uhr an.

GBPUSD_-_UK_Arbeitsmarkt_16.10.2013_body_Picture_2.png, GBP/USD - UK Arbeitsmarkt liefert Unterstützung, stärkster Rückgang der Anträge auf Arbeitslosenhilfe seit 16 Jahren

4 Stunden-Chart

Kurz davor den Aufwärtstrend wieder aufzunehmen?

Reaktion: Die 1,6 & Trendkanal sind zurückerobert.

Potenzial eines Abprallers am Support des Trendkanals besteht. Auf der Oberseite rückt folgend die 1,626 in den Fokus. Die 1,59 bietet dem Kurs Support. Ein Bruch könnte Schwung reinbringen, Platz wäre bis zum Bereich der 1,55 vorhanden.

GBPUSD_-_UK_Arbeitsmarkt_16.10.2013_body_Picture_1.png, GBP/USD - UK Arbeitsmarkt liefert Unterstützung, stärkster Rückgang der Anträge auf Arbeitslosenhilfe seit 16 Jahren

Sentiment-Betrachtung

Retail-Positionierungsextrem warnt vor einem bevorstehenden Kursreversal

Die Short-Position baute sich in den letzten Tagen wieder verstärkt auf, übergeordnet finden wir ein hier beschriebenes Sentiment-Extrem vor. Ein Auflösen dieses Extrems würde eine bearishe Trading Tendenz mit sich ziehen.

DailyFX Forum

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.