Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • So #SPX has recovered nearly 50 % of the crash. Let this sink in. That means valuation is not nearly there where it should be, regarding the fact that we will get one of the worst recessions in the last decades. That recovery was so unreal. Short All in. No Advice.
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB), Aktuell: -7.3% Erwartet: -4.0% Vorher: 3.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB), Aktuell: -7.3% Erwartet: -4.0% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB), Aktuell: -7.3% Erwartet: -3.5% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,72 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,74 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/X876D0RhAJ
  • 🇨🇦 CAD Wohnbaubeginne (MAR), Aktuell: 195.2k Erwartet: 170.0k Vorher: 210.1k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,23 % 🇦🇺AUD: 0,14 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇨🇦CAD: -0,14 % 🇨🇭CHF: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/5PBSmLhQCY
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB) um 12:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -3.5% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Wohnbaubeginne (MAR) um 12:15 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 170.0k Vorher: 210.1k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (APR 3), Aktuell: -17.9% Erwartet: N/A Vorher: 15.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
Forex: Dollaraugen Fed-Speak, Auswirkung der US Finanzprobleme auf den QE Taper Key

Forex: Dollaraugen Fed-Speak, Auswirkung der US Finanzprobleme auf den QE Taper Key

2013-10-08 06:47:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • US Dollar erholt sich, Yen fällt, während die Märkte die gestrige Volatilität verdauen
  • Ruhige europäischer und US Wirtschaftskalender richten alle Blicke auf Washington DC
  • Fed-Ansprachen im Fokus, um die Auswirkung der US Haushaltskrise auf den QE “Taper” abzuschätzen

Die Finanzmärkte waren im Overnight-Handel im Korrekturmodus. Der US Dollar notierte eine vorsichtige Erholung, nachdem er den größten Tagesfall in beinahe drei Wochen in den vorherigen 24 Handelsstunden verzeichnet hatte. Gleichzeitig fiel der Japanische Yen, während der Nikkei 225 stieg, was der sicherheitsverbundenen Währung die Nachfrage entzog. Der japanische Benchmark Aktienindex stürzte gestern 1,2 Prozent und traf auf das tiefste Level in fünf Wochen.

Diese kurze Pause scheint jedoch nicht von Dauer zu sein, da die anhaltende Pattsituation bei dem US Haushaltsbudget die Sorgen über die Auswirkung einer finanzpolitischen Beschränkung der weltgrößten Volkswirtschaft auf das Weltwachstum schürt. Tatsächlich wird eine relativ ruhige Datenagenda in den europäischen und US Handelsstunden den Fokus fest auf Washington DC gerichtet halten.

Die S&P 500 Futures tradeten zunächst flat, was für einen Mangel an Überzeugung hinter den Risikoneigungstrends spricht. Die Situation bleibt jedoch flüssig, was bedeutet, dass eine unerwartete Schlagzeile mit Hinweis auf einen Durchbruch bei den Kongressverhandlungen oder mit einem Signal für eine sich vertiefende Pattsituation, die Sentiment-Landschaft schnell verändern könnte.

Eine Dosis von “Fed-Ansprachen” stellt einen Joker dar. Die Cleveland Fed Präsidentin, Sandra Pianalto, und der Philadelphia Fed Präsident, Charles Plosser, stehen mit Reden auf dem Plan. Obwohl keiner von beiden aktuell ein stimmberechtigtes Mitglied des geldpolitischen FOMC Komitees ist, sitzen beide den Meetings bei und könnten daher wertvolle Einsichten für die Trader bieten, die versuchen den Zeitplan für die erste QE-Reduzierung festzulegen. Kommentare, die die Auswirkungen des US Shutdown auf die Pläne zur Stimulusreduzierung berühren, sollten sich als besonders marktbewegend erweisen.

Erhalten Sie Feedbacks zu Ihren Trades in Echtzeit mit DailyFX on Demand!

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

21:00

NZD

NZIER Geschäftsklimaumfrage (3Q)

38

-

32

23:01

GBP

BRC Umsätze, flächenbereinigt (im Jahresvergleich) (SEP)

0,7%

2,0%

1,8%

23:01

GBP

RICS-Hauspreisindex (SEP)

54%

45%

41%

23:50

JPY

Leistungsbilanz Gesamt (¥) (AUG)

161,5 Mrd.

520,0 Mrd.

577,3 Mrd.

23:50

JPY

Bereinigte gesamte Leistungsbilanz (¥)(AUG)

351,8 Mrd.

634,1 Mrd.

333,7 Mrd.

23:50

JPY

BoP Saldo der Leistungsbilanz (im Jahresvergleich) (AUG)

-63,7%

18,1%

-12,9%

23:50

JPY

Handelsbilanz - BOP Basis (¥) (AUG)

-885,9 Mrd.

-880,0 Mrd.

-943,3 Mrd.

0:30

AUD

NAB Konjunkturoptimismus (SEP)

12

-

4

0:30

AUD

NAB Geschäftsbedingungen (SEP)

-4

-

-7

0:30

AUD

ANZ Stellenangebote (im Monatsvergleich) (SEP)

0,2%

-

-2,0%

1:45

CNY

HSBC/Markit Services PMI (SEP)

52,4

-

52,8

4:30

JPY

Insolvenzen (im Jahresvergleich) (SEP)

-11,92%

-

-15,30%

5:00

JPY

Eco Watchers Umfrage: Aktuell (SEP)

52,8

52,0

51,2

5:00

JPY

Eco Watchers Umfrage: Prognose (SEP)

54,2

50,9

51,2

5:30

AUD

Währungsreserven (A$) (SEP)

53,0 Mrd.

-

55,7 Mrd.

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

5:45

CHF

Arbeitslosenquote (SEP)

3,0% (A)

3,0%

Mittel

5:45

CHF

Arbeitslosenquote, saisonbereinigt (SEP)

3,2% (A)

3,2%

Mittel

6:00

EUR

Deutsche Handelsbilanz (€) (AUG)

13,1 Mrd. (A)

16,2 Mrd.

Tief

6:00

EUR

Deutsche Leistungsbilanz (€) (AUG)

9,4 Mrd. (A)

14,2 Mrd.

Tief

6:00

EUR

Deutsche Importe, saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (AUG)

0,4% (A)

0,3%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Exporte, saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (AUG)

1,0% (A)

-0,8%

Tief

7:15

CHF

VPI (im Monatsvergleich) (SEP)

0,2%

-0,1%

Mittel

7:15

CHF

VPI (im Jahresvergleich) (SEP)

-0,1%

0,0%

Mittel

7:15

CHF

VPI - EU harmonisiert (im Monatsvergleich) (SEP)

-

-0,4%

Tief

7:15

CHF

VPI - EU harmonisiert (im Jahresvergleich) (SEP)

-

0,4%

Tief

7:15

CHF

Einzelhandelsumsätze (Real) (im Jahresvergleich) (SEP)

-

0,8%

Tief

8:00

EUR

Italienisches Defizit im Verhältnis zum BIP (seit Jahresbeginn) (2Q)

-

7,3%

Tief

10:00

EUR

Deutsche Auftragseingänge, saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (AUG)

1,0%

-2,7%

Mittel

10:00

EUR

Deutsche Auftragseingänge, nicht saisonbereinigt (im Jahresvergleich) (AUG)

3,9%

2,0%

Mittel

Kritische Level:

WHRG

Unterst. 3

Unterst. 2

Unterst. 1

Pivot Punkt

Widerst. 1

Widerst. 2

Widerst. 3

EUR/USD

1,3476

1,3524

1,3552

1,3572

1,3600

1,3620

1,3668

GBP/USD

1,5898

1,5984

1,6040

1,6070

1,6126

1,6156

1,6242

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.