Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Forex: Dollar wendet sich zur Orientierung Fed-Reden zu, nachdem sich Arbeitsmarktzahlen verzögern

Forex: Dollar wendet sich zur Orientierung Fed-Reden zu, nachdem sich Arbeitsmarktzahlen verzögern

2013-10-04 09:22:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Anknüpfungspunkte

  • Aussie Dollar folgt Staatsanleihen-Renditen höher, da sich politischer Ausblick festigt
  • Yen verzeichnet Rallye, da BoJ politische Mischung unverändert belässt, Nikkei 225 fällt
  • US Dollar wird nachgeben, falls “Fed-Rede” Verschiebung des QE-Abbaus andeutet

Der Australische Dollar entwickelte sich im Overnight-Handel überdurchschnittlich und legte im Durchschnitt 0,5 % gegenüber seinen führenden Gegenwährungen zu. Die Bewegung zeichnete eine Rallye bei den Zinsen auf die australischen 10-jährigen Anleihen nach, was andeutet, dass die Währung in einem verbesserten Zinsausblick Unterstützung gefunden hat. Tatsächlich kalkulieren die Investoren keine weiteren Zinssenkungen durch die RBA in den nächsten 12 Monaten ein, gemäß Daten der Credit Suisse. Der Japanische Yen legte ebenso zu, da der Nikkei 225 Index nachgab und die Nachfrage nach der regionalen Safe-Haven-Währung antrieb. Die Währung erhielt zusätzlichen Auftrieb, nachdem sich die Bank of Japan bei ihrem monatlichen Policy Meeting dazu entschied, keine weiteren Stimulusmaßnahmen einzuführen.

Vorausschauend fehlt dem Wirtschaftskalender das wichtigste Stück Eventrisiko vor dem Wochenende, da die Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktziffern für September aufgrund des anhaltenden Shutdown der Regierung verzögert wurde. Dadurch richtet sich der Blickpunkt auf die Agenda bezüglich des “Fed-Geredes”. Die Präsidenten der Zweige der Fed von Dallas, New York, Richmond und Minneapolis (Fisher, Dudley, Lacker, beziehungsweise Kocherlakota) und ebenso Gouverneur Stein werden öffentlich werden. Der Zeitrahmen einer künftigen Bewegung, um die QE-Anlagenkäufe "zurückzuschrauben" - insbesondere vor dem Hintergrund fiskalischer Einsparungen - bleibt im Fokus. Rhetorik, die den Verdacht stützt, dass der aktuelle Stillstand in Washington DC eine Normalisierung der Politik verzögern könnte, sollte auf dem US-Dollar lasten, während risikoreiche Anlagen gestützt werden und umgekehrt.

Erhalten Sie Feedbacks zu Ihren Trades in Echtzeit mit DailyFX on Deman!

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

2:49

JPY

BOJ 2014 Ziel für die Geldbasis

¥270 Bil.

¥270 Bil.

¥270 Bil.

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

6:00

EUR

Deutscher PPI (im Monatsvergleich) (AUG)

-0,1% (A)

-0,1%

Tief

6:00

EUR

Deutscher PPI (im Jahresvergleich) (AUG)

-0,5% (A)

0,5%

Tief

7:59

GBP

Pkw-Neuzulassungen (im Jahresvergleich) (SEP)

12,1% (A)

10,9%

Tief

8:30

GBP

Lloyds Beschäftigungsvertrauen (SEP)

-13 (A)

-22

Tief

9:00

EUR

PPI der Eurozone (im Monatsvergleich) (AUG)

0.0% (A)

0,2%

Tief

9:00

EUR

PPI der Eurozone (im Jahresvergleich) (AUG)

-0,8% (A)

0,0%

Tief

Kritische Level:

WHRG

Unterst. 3

Unterst. 2

Unterst. 1

Pivot Punkt

Widerst. 1

Widerst. 2

Widerst. 3

EUR/USD

1,3478

1,3546

1,3582

1,3614

1,365

1,3682

1,3750

GBP/USD

1,6012

1,6098

1,6127

1,6184

1,6213

1,6270

1,6356

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.