Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Forex: Aussie Dollar steigt nach China-Daten; Euro visiert PMI Berichte an

Forex: Aussie Dollar steigt nach China-Daten; Euro visiert PMI Berichte an

2013-09-23 05:07:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Aussie Dollar höher, nachdem Statistik zum HSBC PMI aus China Prognosen übertrifft
  • Euro dürfte steigen, falls starke PMIs gegen EZB-Lockerungswetten gewichtet werden
  • US Dollar könnte steigen, falls Fed-Sprecher QE-Endpunkt Mitte 2014 implizieren

Der Australische Dollar zeigte zu Beginn der Tradingwoche eine gute Leistung, nachdem HSBC berichtete, dass der Messwert der Herstellungsaktivität in China, der Herstellungs PMI, im September unerwartet auf 51,2 stieg, was die Prognosen von 50,9 übertraf. China ist Australiens Haupt-Tradingpartner und eine wichtige Nachfragequelle für den bedeutenden Bergbausektor. Daher stehen stärkere Wirtschaftsnachrichten gegen weitere Zinskürzungen der RBA, was der Währung Unterstützung bietet. Aufkommende Spekulationen um die Geldpolitik der Federal Reserve könnten den Anstieg des Aussie jedoch unterbrechen. Dennoch bleiben wir long AUD/USD.

Die vorläufigen September-Zahlen des PMIs der Eurozone sind die Schlagzeile im Kalender der europäischen Handelszeit. Der regionale Composite Index wird voraussichtlich aufzeigen, dass das Wachstum im Herstellungs- und Dienstleistungssektor seit Juni 2011 am schnellsten gestiegen ist. Von den französischen und deutschen PMI-Zahlen wird ebefnalls ein Anstieg erwartet. Eine bessere Wirtschaftsaktivität könnte sich gegenteilig auf die Wahrscheinlichkeit eines zusätzlichen Stimulus der EZB erweisen und den Euro stützen.

Später im Verlauf des Tages wendet sich die Aufmerksamkeit auf die erste Runde der vorgesehenen Ansprachen der Woche von den politischen Entscheidungsträgern der Federal Reserve. Der New York Fed Präsident Bill Dudley, der Atlanta Fed Präsident Dennis Lockhart und der Dallas Fed Präsident Richard Fisher werden ihre Ansprachen halten (obwohl nur der erste der dreien ein aktuelles Mitglied des Zinssatz entscheidenden FOMC Komitees ist). Die restriktivste Botschaft, die hier veröffentlicht werden könnte, wäre die Beibehaltung des Zeitplans für den QE3-Abbau, immer noch mit einem Schlusspunkt für Mitte 2014. Dies würde ein schnelleres Tempo der Stimulus-Reduzierung nach sich ziehen, als wenn die Fed mit dem Abbau der Anleihekäufe bereits diesen Monat begonnen hätte und somit den US Dollar stützen.

Neu bei FX? Sehen Sie sich dieses Video an. Für live Marktaktualisierungen besuchen Sie den Real Time News Feed.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

1:45

CNY

HSBC/Markit Flash-PMI Herstellungs (SEP)

51,2

50,9

50,1

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

7:00

EUR

Französischer PMI Herstellungsindex (SEP P)

50,1

49,7

Tief

7:00

EUR

Französischer PMI Dienstleistungen (SEP P)

49,4

48,9

Tief

7:00

CHF

Geldmenge M3 (im Jahresvergleich)

-

10,8%

Tief

7:00

CHF

KOF Institut Wirtschaftsausblick (SEP)

-

-

Tief

7:30

EUR

Deutscher PMI Herstellungsindex (SEP A)

52,0

51,8

Mittel

7:30

EUR

Deutscher PMI Dienstleistungen (SEP A)

53,0

52,8

Mittel

8:00

EUR

Euro-Zone PMI Herstellungsindex (SEP A)

51,6

51,4

Mittel

8:00

EUR

Euro-Zone PMI Dienstleistungen (SEP A)

51,0

50,7

Mittel

8:00

EUR

Euro-Zone PMI Composite (SEP A)

51,8

51,5

Mittel

Kritische Level:

WHRG

Unterst. 3

Unterst. 2

Unterst. 1

Pivot Punkt

Widerst. 1

Widerst. 2

Widerst. 3

EUR/USD

1,3422

1,3473

1,3498

1,3524

1,3549

1,3575

1,3626

GBP/USD

1,5860

1,5940

1,5973

1,6020

1,6053

1,6100

1,6180

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.