Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • How come I never heard of that masterpiece? #ChuckNorris https://t.co/XV4yVGQt2w
  • RT @IGSquawk: Weekend indices update: #DAX 9412 -1.43% #DOW 21181 -1.70% #FTSE 5364 -1.44% #HANGSENG 22502 -1.22% #IGWeekendMarkets
  • RT @inflation_guy: Why We Can Be Pretty Sure China is Lying About COVID-19 https://t.co/KizA4pK5us https://t.co/xPi73YT9kS
  • It seems like #DAX selling has begun in after-hours on Friday. I guess support at 9.200 is the next target that coincides with the 50 % Fibonacci-Level. After such rally, correction of 50 % is not a rarity. #DAX30 #Trading #Traders #stocktrading https://t.co/rUUwmmNXCL
  • #SPX500 - Current #Coronavirus correction compared with returns in recessions since 1928, shows that current bearish moves are close to average. Is that the bottom or are we exceeding to levels like in 2009? @DavidIusow @CHenke_IG @ErikHansen_IG $ES #Trading @DailyFX https://t.co/za18llJXcx
  • It’s funny how many non fintwit ppl are active with almost always the same question. Is the bottom in? Whole ten years you can’t convince them about to invest in stocks but when prices are crashing they are rushing in. #Stocks #DAX #SP500 #Stockmarket https://t.co/n3NbGsBiWO
  • RT @IGSquawk: Weekend indices update: #DAX 9389 -1.67% #DOW 21189 -1.66% #FTSE 5361 -1.50% #HANGSENG 22486 -1.29% #IGWeekendMarkets
  • #SaturdayMotivation https://t.co/JUAdsa7iuo
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,04 % 🇦🇺AUD: 1,65 % 🇯🇵JPY: 1,48 % 🇨🇭CHF: 1,16 % 🇪🇺EUR: 0,96 % 🇨🇦CAD: 0,24 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/OpDqYVvYBX
  • Thx Rotti! Stay healthy as well and nice weekend. https://t.co/CJOudZryd7
Forex: Aussie Dollar korrigiert tiefer, Pfund könnte mit Antrags-Daten steigen

Forex: Aussie Dollar korrigiert tiefer, Pfund könnte mit Antrags-Daten steigen

2013-09-11 07:23:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Aussie und NZ Dollar korrigieren nach den gestrigen starken Werten tiefer
  • Britisches Pfund könnte steigen, da Fall der Arbeitslosenanträge BOE-Ausblick stützt
  • S&P 500 Futures weisen auf mögliche Sentiment-verbundene Korrektur der Assets nach unten hin

Der Australische und der New Zealand Dollar zeigten im sonst ruhigen Overnight-Handel eine schlechte Performance und rutschten um jeweils bis zu 0,3 und 0,4 Prozent gegen ihre Gegenstücke ab. Die Bewegung reflektiert wahrscheinlich die korrektive Kursbewegung nach der hervorragenden Performance der beiden Währungen gestern aufgrund einem Anstieg der Risikoneigung. Der Anstieg scheint nachlassenden Sorgen über eine Militärintervention des Westens in Syrien zu folgen.

Der August-Bericht zu den Arbeitslosenanträgen der UK steht in den Schlagzeilen des Kalenders in der europäischen Handelszeit. Es wird ein Rückgang um 21.000 erwartet, nachdem die Zahl im Juni und Juli um mehr als 29.000 gefallen war. Diese ausgezeichnete Reduzierung könnte die Arbeitslosenquote früher als die politischen Entscheidungsträger erwarteten, unter die Schwelle der BoE von 7 Prozent bringen, was einen vorzeitigen Abbau des Stimulus durch die Bank auslösen könnte. Unnötig zu sagen, dass positive Daten, welche einen solchen Ausgang wahrscheinlicher machen, für das Britische Pfund stützend sein werden (und umgekehrt).

Hinsichtlich des Sentiments warnt eine vorsichtige Wende tiefer bei den S&P 500 Futures, dass die Risikoneigung nach den großartigen Ergebnissen von gestern ein wenig nachlassen könnte. Der US Wirtschaftskalender sieht recht ereignislos aus, und belässt die Märkte nach der jüngsten Volatilität im Verarbeitungsmodus. Das Fehlen von hochkarätigen Wirtschaftsnachrichten sorgt ebenfalls für eine stärkere Empfindlichkeit Schlagzeilenrisiken gegenüber, wobei Nachrichten aus Syrien besonders beachtenswert sind.

Neu bei FX? Sehen Sie sich dieses Video an. Für live Marktaktualisierungen besuchen Sie den Real Time News Feed.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:50

JPY

BSI-Index Großunternehmen, alle Industrien (im Quartalsvergleich) (3Q)

12

-

5,9

23:50

JPY

BSI-Index Großunternehmen, verarbeitendes Gewerbe (im Quartalsvergleich) (3Q)

15,2

-

5

23:50

JPY

Inländischer CGPI (im Monatsvergleich) (AUG)

0,3%

0,4%

0,6%

23:50

JPY

Inländischer CGPI (im Jahresvergleich) (AUG)

2,4%

2,4%

2,3%

0:30

AUD

Westpac Verbrauchervertrauen (SEP)

4,7%

-

3,5%

0:30

AUD

Westpac Verbrauchervertrauen Index (SEP)

110,6

-

105,7

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

6:00

EUR

Deutscher VPI (im Jahresvergleich) (AUG F)

1,5% (A)

1,5%

Mittel

6:00

EUR

Deutscher VPI (im Monatsvergleich) (AUG F)

0,0% (A)

0,0%

Mittel

6:00

EUR

Deutscher VPI - EU harmonisiert (im Monatsvergleich) (AUG F)

0,0% (A)

0,0%

Tief

6:00

EUR

Deutscher VPI - EU harmonisiert (im Jahresvergleich) (AUG F)

1,6% (A)

1,6%

Tief

8:30

GBP

Quote der Anspruchsberechtigten (AUG)

4,3%

4,3%

Mittel

8:30

GBP

Veränderung bzgl. Anträge auf Arbeitslosenhilfe (AUG)

-21,0 Tsd.

-29,2 Tsd.

Hoch

8:30

GBP

Durchschnittlicher Wochenverdienst (3M/J) (JUL)

1,3%

2,1%

Tief

8:30

GBP

Wochenverdienst exkl. Bonus (3M/J) (JUL)

1,0%

1,1%

Tief

8:30

GBP

ILO Arbeitslosenquote (3 M) (JUL)

7,8%

7,8%

Mittel

8:30

GBP

Veränderung der Beschäftigung (3M/3M) (JUL)

55 Tsd.

69 Tsd.

Tief

Kritische Level:

WHRG

Unterst. 3

Unterst. 2

Unterst. 1

Pivot Punkt

Widerst. 1

Widerst. 2

Widerst. 3

EUR/USD

1,3166

1,3212

1,3240

1,3258

1,3286

1,3304

1,3350

GBP/USD

1,5605

1,5663

1,5699

1,5721

1,5757

1,5779

1,5837

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.