Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Gold und Oil zwischen Fed Taper Wetten, Syrien-Risiko gefangen

Gold und Oil zwischen Fed Taper Wetten, Syrien-Risiko gefangen

2013-09-09 10:32:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Rohstoffe warten auf Orientierung inmitten konkurrierender Markt-Themen
  • Gold und Silber könnten aufgrund expansiver Kommentare von Feds Williams steigen
  • Syrien betreffende Nachrichten sind potentielle Gefahren-Joker für Märkte

Die Rohstoffkurse haben sich zu Beginn der europäischen Handelszeit kaum verändert, da die Investoren die positiven chinesischen Handelszahlen, die übers Wochenende veröffentlicht wurden und eine mögliche Intervention des Westens im Syrien-Konflikt sowie die Spekulation um die Absicht der Fed, ihren “QE3”-Stimulus zu reduzieren, abschätzen. China berichtet, dass die Exporte im August um 7,2 Prozent im Jahresvergleich gestiegen sind, was den höchsten Anstieg in vier Monaten darstellt, und die Prognosen, die eine Steigerung um 5,5 Prozent vorausgesagt hatten, übertraf.

Diese Daten sandten die asiatischen Börsen höher, aber Europa ist zurückhaltend, da der US Senat die Abstimmung über eine Resolution bezüglich Syrien hinsichtlich eines Eingriffs aufgrund der angeblichen Anwendung von Chemiewaffen beginnt. Die Märkte sind besorgt, dass eine Beteiligung von außen den Konflikt ausweiten und den Mittleren Osten allgemein destabilisieren könnte, was den Öl-Transport und die globale Erholung beeinträchtigen könnte. US Präsident Barack Obama wird die Runde unter den wichtigen Nachrichten machen, bevor er am Dienstag eine Ansprache hält, in der er einen militärischen Schlag verteidigen wird.

Die Wetten über die Fed-Politik gehen ebenfalls weiter, und es fehlt nur noch etwas mehr als eine Woche, bis die Sitzung des FOMC für diesen Monat stattfindet. Alle Augen werden auf die Ansprache vom San Francisco Fed Präsidenten, John Williams, gerichtet sein. Obwohl Williams in diesem Jahr kein Mitglied des Zinssatz festlegenden Komitees ist, stellen seine Beiträge das letzte Stück "Fed-Kommentar" vor dem Treffen der Offiziellen dar, die entscheiden werden, was sie in diesem Monat politisch tun werden. Ein anfänglicher Abbau der Asset Purchases scheint nun ziemlich einkalkuliert worden zu sein, was die Aufmerksamkeit darauf verlegt, was danach voraussichtlich geschehen sollte.

Falls Herr Williams einen expansiven Tonfall anschlagen wird, der gegen eine nachhaltige Stimulus-Reduzierung bis zum Ende des Jahres spricht, wird dies voraussichtlich die Edelmetalle und die wachstumsabhängigen Rohstoffe (Crude Oil und Kupfer), zusammen mit einem Anstieg der Risikoneigung stützen. Unnötig zu sagen, dass eine restriktive Haltung eine gegensätzliche Dynamik auslösen würde. Die S&P 500 Futures zeigen vor der Eröffnung auf der Wallstreet höher, was das risikogeneigte Szenario begünstigt. Die Situation in Syrien ist jedoch ein Joker, und die Märkte sind gegenüber den Nachrichten-Risiken äußerst empfindlich und tendieren zu reflexartigen Wenden, was dem vertrauten Trading-Muster schaden könnte.

Nutzen Sie Verschiebungen der Marktstimmung mit dem DailyFX Speculative Sentiment Index.

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Der Kurs testet den Bereich 109,66-110,32, markiert vom Schlusshoch vom Februar 2012 und der 50% Fibonacci Expansion. Ein Bruch darüber legt das 61,8% Level bei 112,23 frei. Die kurzfristige Unterstützung liegt bei 108,40, der 38,2% Fib, gefolgt von der 23,6% Expansion bei 106,04.

Commodities_Gold_Oil_Caught_Between_Fed_Taper_Bets_Syria_Risk_body_Picture_3.png, Gold und Oil zwischen Fed Taper Wetten, Syrien-Risiko gefangen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

GOLD TECHNISCHE ANALYSE Die Bildung eines Bullish Engulfing Candlestick-Pattern über der Unterstützung, markiert vom Boden eines steigenden Kanals von Ende Juni deutet auf bevorstehende Gewinne hin. Der anfängliche Widerstand liegt bei 1396,41, der 23,6% Fibonacci Expansion, und ein Bruch darüber legt das 38,2% Level bei 1419,89 frei. Die Kanalunterstützung ist jetzt bei 1363,03.

Commodities_Gold_Oil_Caught_Between_Fed_Taper_Bets_Syria_Risk_body_Picture_4.png, Gold und Oil zwischen Fed Taper Wetten, Syrien-Risiko gefangen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

SILBER TECHNISCHE ANALYSE Der Kurs bleibt zwischen einer fallenden Trendlinien-Unterstützung, vormals Widerstand, und dem 38,2% Fibonacci Retracement bei 24,75 verkeilt. Ein Bruch über den Widerstand legt das 50% Level bei 26,78 frei. Die Trendlinienunterstützung liegt nun bei 22,70, und eine Wende zurück darunter zielt auf das 23,6% Fib bei 22,25.

Commodities_Gold_Oil_Caught_Between_Fed_Taper_Bets_Syria_Risk_body_Picture_5.png, Gold und Oil zwischen Fed Taper Wetten, Syrien-Risiko gefangen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

KUPFER TECHNISCHE ANALYSEDer Kurs fiel wie erwartet zurück und fand erste Unterstützung bei 3,233, markiert durch das 38,2% Fibonacci Retracement. Ein weiterer Fall darunter nimmt das 50% Level bei 3,186 ins Visier. Kurzfristiger Widerstand liegt bei 3,313, gefolgt von einem größeren Dreifach-Hoch bei 3,378.

Commodities_Gold_Oil_Caught_Between_Fed_Taper_Bets_Syria_Risk_body_Picture_6.png, Gold und Oil zwischen Fed Taper Wetten, Syrien-Risiko gefangen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.