Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Forex: Australischer Dollar steigt, nachdem RBA Zinssenkungssignal vorenthält

Forex: Australischer Dollar steigt, nachdem RBA Zinssenkungssignal vorenthält

2013-09-03 07:23:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte

  • Australischer Dollar steigt, da RBA keine weiteren Zinssenkungen signalisiert
  • NZ Dollar verzeichnet Rallye, Japanischer Yen fiel, da sich Risikoneigung im asiatischen Handel festigt
  • US Dollar wird ISM Herstellungsdaten in Bezug auf Fed “Taper”-Wetten beurteilen

Um Ilyas Analyse direkt via E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER

Der Australische Dollar verzeichnete wie erwartet eine Rallye, nachdem sich die Reserve Bank of Australia entschied, den Zinssatz unverändert bei 2,50 Prozent zu belassen, ohne Signalisierung einer weiteren Lockerung in den kommenden Monaten. In der Stellungnahme, die die Ankündigung begleitete, sagte der RBA Vorsitzende Glenn Stevens, dass der aktuelle Rahmen der Geldpolitik "angemessen bleibt".

Stevens sagte weiter, dass die Auswirkungen des geldpolitischen Stimulus seit 2011 – einschließlich der Zinssatzsenkungen in den letzten Monaten – im Laufe der Zeit weiterhin zu sehen sein werden. Dies deutet darauf hin, dass die RBA eine weitere Lockerung der geldpolitischen Bedingungen erwartet, während die politischen Aktionen allgemein in die Wirtschaft einsickern, was den Spielraum für weitere Zinssenkungen in nächster Zukunft einschränkt. Wir bleiben beim AUD/USD long.

Gleichzeitig stieg der New Zealand Dollar, und der Japanische Yen sank, da die Aktien in der asiatischen Handelszeit eine Rallye verzeichneten. Erstere Währung fand Unterstützung, da die risikoreiche Stimmung die Nachfrage nach ertragreicheren Vermögenswerten erhöhte, während letztere aufgrund eines Anstiegs des Kapitalflusses in die Carry-Trades, die mit der immer ertragsschwachen Japanischen Währung finanziert werden, sank. Der regionale MSCI Asien-Pazifik Benchmark-Aktienindex stieg um 1,4 Prozent.

Ein relativ ruhiger Wirtschaftskalender in der europäischen Handelszeit wird die Investoren wahrscheinlich dazu bringen, auf die US Datenagenda zu achten, in der der US ISM Manufacturing im Mittelpunkt steht. Die Prognosen der Wirtschaftsexperten deuten auf einen leichten Rückgang in der Aktivität des Fabriksektors hin, nachdem diese Zahl im Juli ein 25-Monatshoch erreicht hatte.

Die Märkte werden die Veröffentlichung wahrscheinlich unter dem Gesichtspunkt ihrer Folgen für die Geldpolitik der Federal Reserve interpretieren, da Spekulationen über die Absicht der Zentralbank, mit einem "Taper" der QE Anlagenkäufe zu beginnen, immer noch im Fokus bleiben. Mit diesem Hintergedanken wird eine schwache Kennzahl wahrscheinlich so aufgefasst werden, dass die Möglichkeit einer Stimulus-Reduzierung sinkt und auf dem US-Dollar lasten wird. Eine Überraschung nach oben, sollte das gegenteilige Ergebnis hervorrufen.

Neu bei FX? Sehen Sie sich dieses Video an. Für live Marktaktualisierungen besuchen Sie den Real Time News Feed.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:01

GBP

BRC Úmsätze flächenbereinigt (im Jahresvergleich) (AUG)

1,8%

2,4%

2,2%

23:50

JPY

Geldbasis (im Jahresvergleich) (AUG)

42,0%

-

38,0%

23:50

JPY

Geldbasis - Periodenende (¥)(AUG)

177,0 Bil.

-

1733 Bil.

1:00

NZD

ANZ Rohstoffpreise (AUG)

0,7%

-

0,6%

1:00

CNY

PMI nicht-verarbeitendes Gewerbe (AUG)

53,9

-

54,1

1:30

AUD

Saldo der Leistungsbilanz (A$) (2Q)

-9,4 Mrd.

-8,5 Mrd.

-8,7 Mrd.

1:30

AUD

Netto Exporte von BIP (2Q)

0,0%

0,1%

1,0%

1:30

JPY

Einkommen aus abhängiger Beschäftigung (im Jahresvergleich)

0,4%

-

0,6%

1:30

AUD

Einzelhandelsumsätze saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (JUL)

0,1%

0,4%

0,0%

4:30

AUD

Reserve Bank of Australia Zinsentscheidung

2,50%

2,50%

2,50%

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

5:45

CHF

Bruttoinlandsprodukt (im Quartalsvergleich) (2Q)

0,5% (A)

0,6%

Mittel

5:45

CHF

Bruttoinlandsprodukt (im Jahresvergleich) (2Q)

2,5% (A)

1,2%

Mittel

8:30

GBP

PMI Konstruktion (AUG)

56,9

57,0

Mittel

9:00

EUR

Euro-Zonen PPI (im Monatsvergleich) (JUL)

0,1%

0,0%

Tief

9:00

EUR

Euro-Zonen PPI (im Jahresvergleich) (JUL)

0,1%

0,3%

Tief

Kritische Level:

WHRG

Unterst. 3

Unterst. 2

Unterst. 1

Pivot Punkt

Widerst. 1

Widerst. 2

Widerst. 3

EUR/USD

1,3100

1,3152

1,3172

1,3204

1,3224

1,3256

1,3308

GBP/USD

1,5363

1,5455

1,5499

1,5547

1,5591

1,5639

1,5731

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.