Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Wenn das nicht bullische #News sind. $BTC kommt an die #WallStreet. Ein Joint Venture zwischen S&P Global, der #CME Group und News Corp. Will nächstes Jahr erstmals Kryptowährungsindizes auf den Markt bringen. #Bitcoin @DavidIusow @TimoEmden https://t.co/IO0OZPQUWS
  • RT @staunovo: #Opec+ compensation cuts to be extended until March according to delegates #OOTT
  • #SP500 $SPY #Aktien #Trading #Finanzen https://t.co/fLQg6yqQ5j
  • 🇺🇸S&P500 Index kurz vor dem Angriff auf 3.800? 👉https://t.co/8ThQTwP1i6 #SPX #SP500 #Aktien #WallStreet #Boerse @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/yLDa51qg5g
  • I love to combine #cryptocurrencies with technical analysis. Often you have chartbook patterns in e.g. $BTC - Charts. Look on the 4H-Chart: Bullish Flag breakout could lead to trend continuation with targets around $21500. @CryptoMichNL https://t.co/RiUAQoUUpo
  • RT @Amena__Bakr: It’s clear from Novak’s remarks that #SaudiArabia and #Russia are in agreement #OOTT
  • Outperformance des S&P500 Equal Weighted Index gegenüber dem Market Cap Weighted seit Oktober macht deutlich, warum der November so stark war. Weil #FAAMG eben nicht die hauptsächlichen Treiber waren. #Aktien #Boerse #Finanzen https://t.co/kXQyRopMMQ
  • and $DXY is almost -6% down (YTD)
  • #dollars : More than 23% of all US Dollars were printed in the #COVIDー19 - Year of 2020. By the way #BTC is YTD-up by +130% from YTD. @DavidIusow #monetaryPolicy #FED https://t.co/ePxPB7kWD1
  • #BTCUSD #Bitcoin https://t.co/2Blu1S59il
Forex: Yen aufgrund von mit Syrien verbundenen Sorgen gekauft; Euro könnte mit IFO Daten steigen

Forex: Yen aufgrund von mit Syrien verbundenen Sorgen gekauft; Euro könnte mit IFO Daten steigen

2013-08-27 06:55:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Der Japanische Yen stieg inmitten von Risikoaversion, während die asiatischen Märkte der Wall Street aufgrund von mit Syrien verbundener Risikoaversion tiefer folgen. Der Euro könnte aufgrund der deutschen IFO Daten für August steigen.

Gesprächsansätze

  • Yen verzeichnet Rallye, Aussie und NZ Dollar fallen, da Syrien-Sorgen Risikoaversion auslösen
  • Euro könnte steigen, da deutscher IFO Wert 6-Monatshoch erreicht und EZB Lockerungswetten trübt

Um Ilyas Analyse direkt via E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER

Der Japanische Yen zeigte eine gute Leistung, während die Sentiment-verbundenen Australischen und New Zealand Dollar fielen, da die asiatischen Aktien der Wall Street über Nacht tiefer folgten. Der MSCI Asia Pacific Regional Benchmark Aktienindex fiel 0,7 Prozent. Die Nachrichtenagenturen rechneten das Aufflackern der Risikoaversion dem steigenden geopolitischen Risiko zu, welches entstand nachdem der US Staatssekretär John Kerry sagte, dass die Syrische Regierung für die Verwendung von chemischen Waffen verantwortlich gemacht werden würde. Die Aussicht auf eine direkte Involvierung der Vereinigten Staaten in den blutigen, syrischen Bürgerkrieg scheint Bedenken hinsichtlich einer Ausweitung der regionalen Unruhen ausgelöst zu haben, was die Investoren nervös macht.

Die deutsche IFO Umfrage zum Verbrauchervertrauen steht in den europäischen Handelsstunden im Fokus. Den Erwartungen nach sollte der Hauptwert für die Unternehmensstimmung im August auf ein sechsmonatiges Hoch gestiegen sein. Die Nachrichten aus dem Währungsblock haben sich in den letzten Monaten relativ zu den Erwartungen zunehmend verbessert (laut Daten von Citigroup), was die Türe für eine Überraschung nach Oben öffnet. Der Euro verfolgt weiterhin den geldpolitischen Ausblick (wie von der Entwicklung der Anleihezinsen impliziert). Dies ist ein Hinweis darauf, dass eine unterstützende IFO Statistik ein Gegengewicht zu der Möglichkeit weiterer EZB-Lockerung darstellen könnte, was die Einheitswährung fördern sollte.

Neu bei FX? Sehen Sie sich dieses Video an. Für live Marktaktualisierungen besuchen Sie den Real Time News Feed.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

1:30

CNY

Industrial Profits YTD (im Jahresvergleich) (JUL)

11,1%

-

11,1%

5:00

JPY

Vertrauen Kleinunternehmen (AUG)

49,7

-

49,4

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

8:00

EUR

Deutscher IFO-Index - Geschäftsklima (AUG)

107,0

106,2

Hoch

8:00

EUR

Deutscher IFO-Index - aktuelle Bewertung (AUG)

111,0

110,1

Hoch

8:00

EUR

Deutscher IFO-Index Erwartungen (AUG)

103,1

102,4

Hoch

Kritische Level:

WHRG

Unterst. 3

Unterst. 2

Unterst. 1

Pivot Punkt

Widerst. 1

Widerst. 2

Widerst. 3

EUR/USD

1,3297

1,3335

1,3352

1,3373

1,3390

1,3411

1,3449

GBP/USD

1,5472

1,5527

1,5552

1,5582

1,5607

1,5637

1,5692

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.