Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇦🇺 AUD AiG Performanceindex für den Servicebereich (MAR), Aktuell: 38.7 Erwartet: N/A Vorher: 47.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • In Kürze:🇦🇺 AUD AiG Performanceindex für den Servicebereich (MAR) um 22:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 47.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • In Kürze:🇳🇿 NZD NZIER Geschäftsklimaumfrage um 22:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 1,58 % 🇳🇿NZD: 1,22 % 🇨🇦CAD: 0,62 % 🇨🇭CHF: -0,18 % 🇬🇧GBP: -0,30 % 🇯🇵JPY: -0,67 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/f0FuAKKcNr
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 4,10 % Gold: 2,32 % WTI Öl: 0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/0nYyhQ5P9V
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,43 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,07 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/F0RK7suGFm
  • RT @Copernicus2013: What amazes me the most is that $AAPL is trading at a P/e of 21.. as if the demand for $1200 phones would be the same u…
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,37 % CAC 40: 0,87 % Dow Jones: -0,02 % S&P 500: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/w6u1EQgoxx
  • #Fintwit Bulls right now https://t.co/5bJs11jzDJ
  • RT @FirstSquawk: OPEC+ GROUP LIKELY TO AGREE TO OIL PRODUCTION CUTS ON THURSDAY, CONDITIONED UPON THE UNITED STATES JOINING CUTS - THREE OP…
Rohstoffe: Crude Oil könnte steigen, da Märkte sich nach den FOMC Protokollen stabilisieren

Rohstoffe: Crude Oil könnte steigen, da Märkte sich nach den FOMC Protokollen stabilisieren

2013-08-22 09:12:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Crude Oil könnte zusammen mit einer breiteren Erholung der Risikoneigung steigen, da die Finanzmärkte immer noch die gestrige Veröffentlichung der FOMC verdauen.

Gesprächsansätze

  • Crude Oil und Kupfer könnten sich nach oben korrigieren, da sich die Risikotrends nach FOMC Protokollen stabilisieren
  • Technische Positionierung von Gold deutet an, dass Kurs ein Hoch unterhalb von $1400/oz abzeichnen könnte

Die Rohstoffkurse sind im Europäischen Handel im Aufwind. Die Risikoaversion während der Handelszeit in der US und Asien nach den FOMC Protokollen von Juni scheint zurückgegangen zu sein, wobei sich die Märkte wahrscheinlich mit dem Gedanken vertraut machen, dass die Veröffentlichung einfach nur einen wohl bekannten Status-quo bestätigte (z.B. dass die Fed beim Meeting im September geringfügig das QE zurückschrauben wird - vielleicht um die $10 Milliarden). Breit unterstützende PMI-Daten aus der Eurozone und China tragen ebenso dazu bei das Sentiment zu stützen.

Ab hier wird sich der Blickpunkt auf den Jackson Hole Wirtschaftsgipfel der Fed richten. Das viertägige Symposium beinhaltet einen Auftritt von Janet Yellen, aktuell die Vizevorsitzende der Fed und einer der führenden Kandidaten, um Ben Bernanke zu ersetzen, wenn seine Amtszeit im Januar 2014 endet. Falls Yellen tatsächlich dazu erwählt wird, nächstes Jahr die Zügel zu übernehmen, wird es an ihr sein, die Bewegung der Fed in Richtung einer Normalisierung der Geldpolitik zu handhaben. Mit diesem Hintergedanken werden die Trader erpicht darauf sein zu hören, was sie bezüglich der QE Reduzierung zu sagen hat.

Die S&P 500 Futures zeigen vor der Eröffnungsglocke in Nordamerika vorsichtig nach oben. Dies deutet eine risikogeneigte Stimmung an, während die Wall Street online kommt. Dies weist für die Zyklus gebundenen Crude Oil- und Kupfer-Kurse den Weg nach oben. Falls eine nüchterne Neubewertung der gestrigen Veröffentlichung der FOMC Protokolle tatsächlich die Haupttriebkraft ist, die nun die Risikotrends unterstützt, sollten Gold und Silber ebenso zulegen. Gleichzeitig bleiben die Märkte sehr sensibel für Nachrichten, wodurch die Anlagen durch plötzliche Änderungen des Sentiments verletzlich bleiben.

Nutzen Sie Verschiebungen der Marktstimmung mit dem DailyFX Speculative Sentiment Index.

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Der Kurs gab nach, nachdem er ein Bearish Engulfing Candlestick-Pattern gesetzt hatte, und fiel unter den Boden eines Dreiecks-Chart-Pattern, um den Weg bis zu dem 38,2% Fibonacci Retracement bei 102,70 frei zu machen. Eine weitere Bewegung darunter nimmt das 50% Level bei 100,79 ins Visier. Alternativ visiert ein erneuter Anstieg über das Hoch des Dreiecks (nun bei 104,80) die obere Grenze der Formation bei 108,05 an.

Commodities_Crude_Oil_May_Rise_as_Markets_Steady_After_FOMC_Minutes_body_Picture_3.png, Rohstoffe: Crude Oil könnte steigen, da Märkte sich nach den FOMC Protokollen stabilisieren

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

GOLD TECHNISCHE ANALYSE Der Kurs bildete ein bärisches Dark Cloud Cover Candlestick Pattern unter dem Widerstand bei 1376,28, der 61,8% Fibonacci Expansion, was auf eine mögliche baldige Wende nach unten hinweist. Eine negative RSI Divergenz unterstützt ein mögliches Abwärtsszenario. Kurzfristige Unterstützung liegt bei 1356,22, dem 50% Fib, und ein Bruch darunter zielt auf das 38,2% Level bei 1336,76. Alternativ zielt eine Wende über 1376,28 auf die 76,4% Expansion bei 1400,72.

Commodities_Crude_Oil_May_Rise_as_Markets_Steady_After_FOMC_Minutes_body_Picture_4.png, Rohstoffe: Crude Oil könnte steigen, da Märkte sich nach den FOMC Protokollen stabilisieren

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

SILBER TECHNISCHE ANALYSE Der Kurs prallte von dem Widerstand, der zuvor Unterstützung lieferte, bei einer fallenden Trendlinie ab November 2012 nach unten ab, um erneut das 23,6% Fibonacci Retracement bei 22,25 zu testen. Bei einem Bruch darunter rückt das 14,6% Level bei 20,70 ins Visier. Alternativ machte eine Wende über die Trendlinie (nun bei 23,15) den Weg bis zu dem 38,2% Fib bei 24,75 frei.

Commodities_Crude_Oil_May_Rise_as_Markets_Steady_After_FOMC_Minutes_body_Picture_5.png, Rohstoffe: Crude Oil könnte steigen, da Märkte sich nach den FOMC Protokollen stabilisieren

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

KUPFER TECHNISCHE ANALYSEDer Kurs prallt von der Unterstützung bei 3,286, dem 23,6% Fibonacci Retracement, ab, wobei die Bullen erneut einen Widerstand durch drei Hochs bei 3,378 ins Visier nehmen. Diese Barriere wird durch die 23,6% Expansion bei 3,379 gestärkt. Ein Ausbruch nach oben nimmt zuerst die 38,2% Expansion bei 3,437 ins Visier. Alternativ rückt bei einer Wende unter die Unterstützung das 38,2% Retracement bei 3,228 in den Blickpunkt.

Commodities_Crude_Oil_May_Rise_as_Markets_Steady_After_FOMC_Minutes_body_Picture_6.png, Rohstoffe: Crude Oil könnte steigen, da Märkte sich nach den FOMC Protokollen stabilisieren

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.