Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Awesome 🤩😍 They made a movie from a story that was written about by Micheal Lewis in his book „Flash Boys“ btw the best part of it Imo. THE HUMMINGBIRD PROJECT (2019) | Official US Trailer HD https://t.co/0SlCQbc6zm via @YouTube
  • Awesome 👇 Dua Lipa - Physical - Drum Cover https://t.co/kieo1xm0Xy via @YouTube
  • RT @FirstSquawk: PBOC WILL RELEASE MORE LIQUIDITY TO MORE BANKS VIA ANNUAL ADJUSTMENTS OF CRITERIA
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,60 % 🇬🇧GBP: 0,59 % 🇪🇺EUR: 0,59 % 🇳🇿NZD: 0,29 % 🇨🇦CAD: 0,26 % 🇦🇺AUD: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/UDPKU8da2d
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,49 % Silber: 0,72 % WTI Öl: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1l2ZoPQ710
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/tLMKmY9YQX
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Dax 30: -0,06 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZcrUqJO6lD
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,53 % Silber: 0,97 % WTI Öl: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1nxApkpA4F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uMOq2VNAS4
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,28 % CAC 40: -0,28 % Dow Jones: -0,91 % S&P 500: -1,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/8suQRvdJFg
Zinsen 10-jähriger US-Treasuries auf höchstem Niveau seit 08/2011 – USD auf dem Vormarsch

Zinsen 10-jähriger US-Treasuries auf höchstem Niveau seit 08/2011 – USD auf dem Vormarsch

2013-08-15 14:19:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Du möchtest einen kostenlosen Überblick über die Situation an den globalen Finanzmärkten, ohne Registrierung und mit der Möglichkeit DailyFX-Marktanalyst Jens Klatt alle trading-relevanten Fragen zu stellen? Schau börsentäglich um 10:30 Uhr unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading auf www.DailyFX.de vorbei!

Die Wahrscheinlichkeit, dass es für den EUR/USD mit negativen Vorzeichen aus der Handelswoche geht, ist durch die Daten zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe und den Daten zu den US Verbraucherpreisen meiens Erachtens gestiegen.

Grund ist, dass die Entwicklung an den Bondmärkten und 10-jähriger US-Treasuries darauf hindeutet, dass die Bond-Trader verstärkt auf eine baldige Reduktion quantitativer Maßnahmen seitens der FED (dem sogenannten Taper, vermutlich bereits im Spetember) spekulieren. Die Zinsen 10-jähriger US-Treasuries stiegen auf den höchsten Stand seit August 2011 und begünstigten den US-Dollar auf breiter Front, auch gegenüber dem Euro.

Zinsen_10-jaehriger_US-Treasuries_auf_hoechstem_Niveau_seit_082011_USD_auf_dem_Vormarsch_body_Picture_2.png, Zinsen 10-jähriger US-Treasuries auf höchstem Niveau seit 08/2011 – USD auf dem Vormarsch

Was nun meine Skepsis im Bezug auf den weiteren Verlauf zum Wochenschluss aber auch in den kommenden Tagen unterstützt ist die Tatsache, dass FED-Mitglied Bullard äußerte, dass anziehende Zinsen 10-jähriger T-Notes Bedenken bei einigen FED-Mitgliedern initiieren. Das bedeutet meines Erachetns nichts weiter, als dass man seitens der FED, aber folglich auch seitens einiger Marktteilnehmer nervös wird. Und in diesen Marktumfelden hat der US-Dollar historisch sehr gut performen können.

Im EUR/USD würde durch den Bruch der 1,32er Region das nächste charttechnisch relevannte Ziel im Bereich zwischen 1,3060 / 70 aktiviert.

Durch die bearishe Struktur in den untergeordneten Zeitebenen ausgehend von letzter Woche Freitag, möchte ich zum Wochenschluss keine bullishen Szenarien zeichnen.

Bereits im Bereich um 1,3230 USD sollten eventuelle Gegenbewegungen im EUR/USD zum Stehen kommen.

Zinsen_10-jaehriger_US-Treasuries_auf_hoechstem_Niveau_seit_082011_USD_auf_dem_Vormarsch_body_Picture_1.png, Zinsen 10-jähriger US-Treasuries auf höchstem Niveau seit 08/2011 – USD auf dem Vormarsch

Wichtige Marken (13.08.2013):

Support: 1,3060 / 80 | 1,3190 / 3200

Resist: 1,3230

Live-Trading-Setups für die FX-Märkte, Indizes, Rohstoffe, etc. unterhttp://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.