Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @SalahBouhmidi @akaAXELROD @alimasarwah @Duke_606 @flyingstocksman @XetraDax30 @Greiffcapital @Elliott_Wellen @RottiTrader @RonnieChopra1 @CHenke_IG @RobbertM_IG @IvanKorelo @Friesenjunk @MrGInsider Danke Bro!
  • #EURUSD #NFPGuesses #SPX https://t.co/JtIBSTr66X
  • 🇺🇸US Arbeitsmarkt enttäuscht eigentlich 👉https://t.co/Wc1Re4O36d #EURUSD #SP500 #Aktien #Forex #NFP https://t.co/AG5noX1cz0
  • @DavidIusow @akaAXELROD @alimasarwah @Duke_606 @flyingstocksman @XetraDax30 @Greiffcapital @Elliott_Wellen @RottiTrader @RonnieChopra1 @CHenke_IG @RobbertM_IG @IvanKorelo @Friesenjunk @MrGInsider Danke David schätze die Skills meines Freundes und Kollegen im Trading und der Analyse - Keep Movin
  • #FF @akaAXELROD @alimasarwah @Duke_606 @flyingstocksman @XetraDax30 @Greiffcapital @Elliott_Wellen @RottiTrader @RonnieChopra1 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @RobbertM_IG @IvanKorelo @Friesenjunk @MrGInsider many many more. #fintwit=best #trading/#invest community https://t.co/CsJbLv7U9W
  • #TradingEducation 👇 https://t.co/ZeyiRPkqIp
  • #Adventskalender - Vier Tage sind zwar schon rum, aber du hast noch 20 Tage vor dir. Schau du in meinen #Trading - Kalender rein. Jeden interessante Tradinginhalte, die dir das Thema Trading näherbringen: https://t.co/gLCi34bcO3 https://t.co/KlOdnq36cJ
  • #Brent #WTI #OPEC #Trading https://t.co/2HsVoP1qW4
  • 🛢️Brent, WTI: Ölpreis winkt den OPEC + Deal durch 👉https://t.co/WUUBlgu1Hy #Brent #WTI #CL_F #Crudeoil #Oelpreis #Opec https://t.co/Kxu9RBSxmc
  • #DA30 Abpraller am technischen Widerstand. Brexit-Impuls eher kurzfristig. Was die Aussagen angeht, verständlich. Die Situation kann sich immer noch anders darstellen zum Ende des Wochenendes. Vola ⬆️ Teilgewinnmitnahmen sind das A und O hier imo. Rest gut absichern. https://t.co/xTmbxX7M85 https://t.co/kSgoho48A2
GBP/USD Inflation Report - Prognose der Arbeitslosenquote über 7,0% bis Ende 2013, Inflationsziel erst in 2 Jahren erreichbar

GBP/USD Inflation Report - Prognose der Arbeitslosenquote über 7,0% bis Ende 2013, Inflationsziel erst in 2 Jahren erreichbar

2013-08-07 10:15:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Der Spielraum für expansive Züge der Notenbank aufgrund von Inflationssorgen reduziert

Mark Carney während der Pressekonferenz nach der Veröffentlichung des Inflation Report: "Die Angelegenheit weiterer Stimuli entspricht keiner Frage, die heute relevant ist."

Das BIP der UK wird nicht dieses Jahr an das Niveau, das vor der Wirtschaftskrise bestand, anknüpfen können. Aus dem Inflation Report geht hervor, dieses Ziel sei frühestens im nächsten Jahr erreichbar. Die Prognose des BIP Wachstums der Notenbank liegt für 2013 bei +1,5% und für 2014 bei +2,7%. Beide Kennzahlen liegen deutlich über den im Mai veröffentlichten Werten von +1,2% für 2013 und 1,9% für 2014.

Die gestrigen Kennzahlen sprachen für einen Wachstum der britischen Wirtschaft. Die Industrieproduktion stieg Jahresvergleich (JUN) um 1,2% und damit schnelleren Tempos als prognostiziert. Doch der positive bullishe Impuls ausgehend von dem stärksten Anstieg der Industrieproduktion seit Januar 2011 währte gestern nicht lange. Übergeordnet zeichnet sich die wirtschaftliche Erholung auch im Kurs ab. Mit der Rede Ben Bernankes und der formulierten Distanz eines zeitnahen QE Exits der Fed, erholt sich das Britische Pfund seit dem Anfang Juli wieder zunehmend gegen den USD .

Die neue Spitze der Bank of England Mark Carney ist gefordert. Mark Carney übernahm den Posten zu einer schwierigen Zeit. Das erste Sitzungsprotokoll der Bank sorgte im letzten Monat für eine Überaschung. Einstimmig fiel die Entscheidung gegen eine Ausweitung der bestehenden QE Maßnahme der Notenbanker der BoE aus. Auch die Bank of England verzeichnet erste Anzeichen eines geldpolitischen Wandels. Der erste Schritt weg von der Schwelle hin zu einer Stimulus-Ausweitung scheint vollbracht.

Doch der heutige Inflation Report offenbart, trotz einer positiven Revision der im Mai gesetzten BIP-Projektion bleiben Sorgen vorhanden. Das Inflationsziel von 2,0% der Bank sei erst in 2 Jahres realisierbar. Es bleibt wichtig festzuhalten, die Inflationssorge wird der Notenbank wenig Spielraum bieten, um expansiver tätig zu werden und das ist als potenziell bullish für den Kurs zu werten. Der Report weist ebenfalls eine Parallele zur US-Wirtschaftsentwicklung auf. Der Entwicklung des Arbeitsmarkts gilt der aktuelle Fokus der US-Notenbank. Ausgehend von der Projektion des Inflation Report der Notenbank zeichnet sich ab, die Arbeitslosenquote der UK wird der Prognose nach bis zum dritten Quartal 2013 über 7,0% ausfallen.

Die Kursreaktion bot volatile Minuten. Nach einem kräftigen Kursrückgang um 100 Pips, lief der Kurs wenig später das Tageshoch an und testete nach dem Überwindes dieses Levels die 1,54. Die gesehene Schwäche nach der Veröffentlichung des Inflation Reports verlor sich schnell.

4 Stunden-Chart GBP/USD - Test der 1,54 erfolgte

Inflation_Report__body_Picture_2.png, GBP/USD Inflation Report - Prognose der Arbeitslosenquote über 7,0% bis Ende 2013, Inflationsziel erst in 2 Jahren erreichbar

Sentiment der Retailer Trader letztes Signal bullish

In meinem täglichen Sentiment-Artikel fing ich das letzte Sentiment Signal für das Währungspaar ein.

Die mehrheitliche Short-Positionierung sowie die verstärkte Nachfrage nach Short-Positionen im Retail-Segment generierte eine bullishe Trading Tendenz für das Paar.

GBP/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im GBP/USD notiert bei -1,4. 42% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.36; und die Retail-Trader waren zu 42% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 2,5% im Vergleich zum Vortag und liegen 6,8% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 4,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 46,0% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 3,9% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 6,8% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag, doch im Wochenvergleich ist der Wert unverändert. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bullishe Trading Tendenz.

Inflation_Report__body_Trading-Tendenzen_aus_dem_Retail-Sentiment.png, GBP/USD Inflation Report - Prognose der Arbeitslosenquote über 7,0% bis Ende 2013, Inflationsziel erst in 2 Jahren erreichbar

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.