Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,09 % WTI Öl: -0,22 % Gold: -1,98 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/bNiH0mfo9i
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,81 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,20 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Q6jTxFHQcB
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,60 % Dow Jones: -0,63 % Dax 30: -1,17 % CAC 40: -1,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/CaG7ZuuzWJ
  • „Paul, we need to hold that f...n 2.600. Buy the hell out of this market and don’t worry about the money. Talk to Jerome if you need some more.“ #Paultudorjones #SPX https://t.co/REOakG1atl
  • #Stocks https://t.co/GXR5L0ow24
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,80 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,17 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/NTajLGpFs8
  • New daily highs? Not. #DAX #SPX #DowJones https://t.co/qsoLaopMBj
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,50 % Silber: 0,57 % Gold: -1,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/nkZZzFVhpp
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,18 % 🇬🇧GBP: 0,08 % 🇯🇵JPY: 0,07 % 🇨🇭CHF: -0,65 % 🇦🇺AUD: -0,76 % 🇳🇿NZD: -1,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ItsQjIVs50
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,34 % S&P 500: 0,33 % Dax 30: -0,22 % CAC 40: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/hmL4dTF5ll
Gold könnte fallen, da US Einzelhandelsumsatzdaten QE Taper Wetten schüren

Gold könnte fallen, da US Einzelhandelsumsatzdaten QE Taper Wetten schüren

2013-07-15 11:08:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Der Goldkurs könnten inmitten einer abnehmenden Nachfrage für alternative Anlagen gegenüber Papierwährungen fallen, da die Daten zu den US Einzelhandelsumsätzen die Wetten auf eine Reduzierung des Fed-Stimulus schüren.

Gesprächsansätze

  • Märkte schauen auf US-Daten zu Einzelhandelsumsätzen, um Anhaltspunkt für Ausblick auf Fed QE "Taper" zu erhalten
  • Gold und Crude Oil könnten fallen, da Wetten auf Stimulusreduzierung erneut zunehmen

Alle Augen sind zu Beginn der Tradingwoche auf den Bericht zu den US Einzelhandelsumsatzzahlen gerichtet, und das Ergebnis wird sicherlich in Zusammenhang mit Auswirkungen auf den geldpolitischen Ausblick der Fed bewertet werden. Die Märkte scheinen zu begreifen, dass der viel diskutierte Kommentar von Ben Bernanke in der letzten Woche eher eine Klärung der Absichten der Fed war als eine Wende bei der Absicht die Anlagekäufe zu reduzieren. Dies wird wahrscheinlich erneut für extrem Daten-empfindliche Kursbewegungen sorgen, da die Trader die Feinabstimmung ihrer Wetten für das Timing und die Größe der ersten QE-Reduzierung fortsetzen.

Die Einnahmen werden mit einem Anstieg um 0,8 Prozent erwartet, was den stärksten Anstieg in vier Monaten darstellt. Das stützenden Ergebnis könnte so interpretiert werden, dass Bernanke und Kollegen auf dem Weg zur ersten Stimulus-Kürzung beim September-Meeting des FOMC sind (übereinstimmend mit allgemeinen Prognosen). Solch ein Ergebnis wird sicherlich inmitten einer abnehmenden Fiat-Nachfrage auf Gold und Silber lasten. Dies könnte außerdem die Risikoneigung trüben und zyklussensible Rohstoffe, einschließlich Kupfer und Crude Oil, abwärts schicken. Es erübrigt sich darauf hinzuweisen, dass eine Überraschung zur Unterseite gegensätzliche Implikationen bringen könnte.

Crude Oil Technische Analyse (WTI)- Der Kurs bildete ein bärisches Dark Cloud Cover Candlestick Pattern, was auf eine bevorstehende Bewegung nach unten hinweist. Kurzfristige Unterstützung liegt bei 103,93, dem 23,6% Fibonacci Retracement, und ein Bruch darunter zielt auf die steigende Trendlinie bei 102,18 und das 50% Level bei 100,05. Kurzfristiger Widerstand liegt bei 107,41, dem Hoch vom 11. Juli.

Commodities_Gold_May_Fall_as_US_Retail_Sales_Boost_QE_Taper_Bets_body_Picture_3.png, Gold könnte fallen, da US Einzelhandelsumsatzdaten QE Taper Wetten schüren

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Gold Technische Analyse (Spot)- Der Kurs bildete einen Hanging Man Candlestick unter dem Widerstand bei 1297,75, dem 38,2% Fibonacci Retracement, was eine Unentschiedenheit kennzeichnet, und eine Warnung, dass ein Pullback knapp bevorsteht. Kurzfristige Unterstützung liegt bei 1252,80, dem 23,6% Level, und ein Bruch darunter zielt auf die Swing-Tiefs bei 1208,10 und 1180,15. Alternativ legt ein Schub über den Widerstand den 50% Fib bei 1334,08 frei.

Commodities_Gold_May_Fall_as_US_Retail_Sales_Boost_QE_Taper_Bets_body_Picture_4.png, Gold könnte fallen, da US Einzelhandelsumsatzdaten QE Taper Wetten schüren

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Silber Technische Analyse (Spot)- Der Kurs überwand den Widerstand bei 19,76, dem 23,6% Fibonacci Retracement, nachdem er ein bullisches Morning Star Candlestick Pattern gesetzt hatte. Die Bullen fordern nun das 38,2% Level bei 20,73 heraus. Die Marke 19,76 wird erneut als kurzfristige Unterstützung angesehen, wobei bei einer Wende darunter das Tief vom 28. Juni bei 18,19 ins Visier rückt.

Commodities_Gold_May_Fall_as_US_Retail_Sales_Boost_QE_Taper_Bets_body_Picture_5.png, Gold könnte fallen, da US Einzelhandelsumsatzdaten QE Taper Wetten schüren

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Kupfer Technische Analyse (COMEX E-Mini)- Der Kurs zieht sich vom Widerstand an der Spitze eines sich entwickelnden Kanals (jetzt bei 3,210) zurück, um sich der Unterstützung bei 3,112, der 38,2% Fibonacci Expansion, zu nähern. Ein Bruch darunter zielt auf den Kanal-Boden bei 3,043 und das 50% Level bei 3,024. Der Widerstand wird von der 23,6% Fib bei 3,221 verstärkt, und eine Wende darüber zielt auf ein horizontales Pivot-Level bei 3,270.

Commodities_Gold_May_Fall_as_US_Retail_Sales_Boost_QE_Taper_Bets_body_Picture_6.png, Gold könnte fallen, da US Einzelhandelsumsatzdaten QE Taper Wetten schüren

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.