Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: -0,01 % 🇨🇭CHF: -0,08 % 🇯🇵JPY: -0,20 % 🇳🇿NZD: -0,51 % 🇬🇧GBP: -0,82 % 🇦🇺AUD: -0,91 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/VsN8YIvaON
  • 🇳🇿 NZD Trade Balance 12 Mth YTD (JAN), Aktuell: -3866m Erwartet: -3940m Vorher: -4309m https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
  • 🇳🇿 NZD Trade Balance (JAN), Aktuell: -340m Erwartet: -549m Vorher: 547m https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,32 % WTI Öl: -0,00 % Silber: -0,52 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/XfNDqiJ0YW
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,69 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,27 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/hFWmuBBRpP
  • In Kürze:🇳🇿 NZD Trade Balance 12 Mth YTD (JAN) um 21:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -3940m Vorher: -4309m https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
  • In Kürze:🇳🇿 NZD Trade Balance (JAN) um 21:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -533m Vorher: 547m https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,05 % Dow Jones: 0,02 % Dax 30: -1,28 % CAC 40: -1,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/F65whUVCN4
  • RT @jsblokland: BREAKING! The 10-year US Treasury #yield has dropped below 1.30% for the first time ever. https://t.co/a77Pk6D06V
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,69 % WTI Öl: 0,00 % Silber: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/3Bshh63ENt
EUR/USD vor der FED am Mittwoch mit Tendenz aufwärts

EUR/USD vor der FED am Mittwoch mit Tendenz aufwärts

2013-06-18 12:23:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Dem EUR/USD steht am Mittwoch ein spannender Handelstag bevor. Einerseits ist dort natürlich die FED-Sitzung, welche die Marktteilnehmer bereits seit dem Wochenende mit entsprechenden Spekulationen umtreiben. Eigentlich ist dies unverständlich, steht dieser Reduktion doch die sogenannte „Evans Rule“ entgegen, wonach eine Reduktion von QE3 erst bei Eerreichen einer Arbeitslosenuote von 6,5% oder aber beim Anstieg der jährlichen Inflation über 2,5% ein Thema wird. Derzeit beträgt die Arbeitslosenquote 7,6%, die Inflationsrate bewegt sich stabil bei 1,7%.

Dennoch ist es denkbar, dass die FED eine Art "Testballon" in Höhe einer Reduktion um 5 -10 Mrd. USD steigen lässt um die Auswirkungen auf die Märkte auszutesten.

Eventuell ist es gerade dieser Testballon, welcher in den vergangenen Wochen die Zinsen bspw. 10-jähriger US-Staatspapiere hat steigen lassen. Wird diese Erwartungshaltung seitens der Marktteilnehmer nicht befriedigt, so ist auf der Oberseite durchaus Potential für bullishe Action gegeben. Grund ist eine verhältnismäßig große Position geschriebener Calls auf die 1,34er Marke an der CME, welche beim Überschreiten dieses Levels abgesichert und den EUR/USD in Richtung der 1,3500er Region befördern könnten.

Nach unten steht weiter die Aufwärtstrendlinie auf 4-Stundenbasis im Fokus. Ein Unterschreiten würde einen Verkauf des EUR/USD in Richtung des Bereichs um 1,3170 / 80 einleiten, Zwischenziele lägen im Bereich um 1,3300 (jeweils +/- Minus 30 Pips nach oben und unten, geschuldet der choppigen Marktstruktur der letzten Tage) und dann um 1,3230 USD.

Wichtige Marken (19.06.2013)

Support:1,3170 / 80 | 1,3230 | 1,3270 / 1,3330

Resist:1,3520 / 00 |1,3420 / 00

EURUSD_vor_der_FED_am_Mittwoch_mit_Tendenz_aufwaerts_body_Picture_1.png, EUR/USD vor der FED am Mittwoch mit Tendenz aufwärts

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.