Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,56 % 🇯🇵JPY: 0,56 % 🇨🇭CHF: 0,27 % 🇪🇺EUR: 0,04 % 🇦🇺AUD: -0,09 % 🇳🇿NZD: -0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/VqwQhzUMh1
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,37 % S&P 500: -0,42 % Dax 30: -1,26 % CAC 40: -1,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vKPckdzTRh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,48 % WTI Öl: -1,02 % Silber: -1,49 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/4keR0fgZBY
  • 🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (FEB), Aktuell: 130.7 Erwartet: 132.2 Vorher: 130.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • 🇺🇸 USD Conf. Board Present Situation (FEB), Aktuell: 165.1 Erwartet: N/A Vorher: 173.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • RT @FirstSquawk: U.S CB CONSUMER CONFIDENCE (FEB) ACTUAL: 130.7 VS 131.6 PREVIOUS; EST 132.1 U.S RICHMOND MANUFACTURING INDEX (FEB) ACTUAL…
  • 🇺🇸 USD Conf. Board Present Situation (FEB), Aktuell: 165.1 Erwartet: N/A Vorher: 175.3 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • 🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (FEB), Aktuell: 130.7 Erwartet: 132.2 Vorher: 131.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,02 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/cuvVhg8D3i
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,40 % WTI Öl: -0,61 % Silber: -1,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/PQU7rnnjfm
Crude Oil und Goldkurs könnten aufgrund von schwachen US Arbeitsmarktdaten steigen

Crude Oil und Goldkurs könnten aufgrund von schwachen US Arbeitsmarktdaten steigen

2013-06-07 10:53:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Crude Oil und der Goldkurs werden wahrscheinlich steigen, falls das Ergebnis des US-Beschäftigungsberichts vom Mai die Möglichkeit einer baldigen Minderung der Fed Stimulus-Bemühungen verringern

Gesprächsansätze

  • US -Arbeitsmarktbericht im Fokus, während Märkte über Fed QE3-Minderung nachdenken
  • Crude Oil und Goldkurs sollten aufgrund von schwacher Nonfarm Payrolls Statistik steigen

Alle Augen sind auf den US-Arbeitsmarktbericht von Mai gerichtet. Übereinstimmende Prognosen weisen auf einen Anstieg der Nonfarm Payrolls um 163.000 im Mai hin, im Vergleich zu 165.000 im Vormonat. Eine Statistik in Übereinstimmung mit den Erwartungen würde unter die 3- und 6-monatigen Trenddurchschnitte fallen – beide schweben nun über der genau beobachteten 200 Tsd./Monat Schwelle. Das würde kaltes Wasser auf Annahmen einer Verringerung des Fed-QE3-Programms gießen und somit die zyklusempfindlichen Crude Oil und Kupfer Kurse stützen. Es könnte ebenso auf dem US Dollar lasten, was einen de-facto Antrieb für Gold und Silber bedeuten würde. Die Risikoaversion schlug über Nacht jedoch auf die asiatischen Märkte ein, was vermuten lässt, dass die Investoren-Trader ein wesentliches Risiko einer Oberseiten-Überraschung erfahren könnten und die pro-Risiko Positionen kürzen. In der Tat oszillieren die S&P 500 Futures in einer unsteten Range vor der Veröffentlichung, was die Unsicherheit in den Finanzmärkten unterstreicht.

Crude Oil technische Analyse (WTI)- Der Kurs brach über dem kurzfristigen Trendlinienwiderstand vom Swing-Hoch am 20. Mai, nachdem er ein bullisches Piercing Line Candlestick Pattern gebildet hatte und legt die 38,2% Fibonacci Expansion bei 95,71 frei. Ein Bruch darüber zielt auf den Bereich, der vom 50% Level und einer fallenden Trendlinie von Mitte September 2012 markiert wird. Kurzfristige Unterstützung liegt bei 94,00, dem 23,6% Level, und eine Bewegung darunter zielt auf das Tief vom 3. Juni bei 91,23.

Commodities_Crude_Oil_Gold_Prices_May_to_Rise_on_Soft_US_Jobs_Data_body_Picture_3.png,  Crude Oil und Goldkurs könnten aufgrund von schwachen US Arbeitsmarktdaten steigen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Gold technische Analyse (Spot)- Der Kurs bildete ein Bearish Engulfing Candlestick-Pattern, was auf eine kommende Wende tiefer hindeutet. Die allgemeine Positionierung scheint eine Flag Chart Formation anzunehmen, die somit auf eine bärische Fortsetzung deutet. Ein Bruch unter die untere Grenze des Setups (1398,67) legt anfänglich die 23,6% Fibonacci Expansion bei 1386,51 frei. Alternativ legt eine Bewegung über das Hoch des Engulfing (1421,90) das Flag-Top bei 1437,83 frei.

Commodities_Crude_Oil_Gold_Prices_May_to_Rise_on_Soft_US_Jobs_Data_body_Picture_4.png,  Crude Oil und Goldkurs könnten aufgrund von schwachen US Arbeitsmarktdaten steigen

8hr Chart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Silber technische Analyse (Spot)- Der Kurs konsolidiert weiter über der Unterstützung bei 22,03, dem 38,2% Fibonacci Retracement. Ein Bruch darunter zielt auf das 50% Level bei 21,17. Kurzfristiger Widerstand liegt bei 23,10, dem 23,6% Fib, und eine Wende zurück darüber hinaus zielt auf eine fallende Trendlinie bei 24,51.

Commodities_Crude_Oil_Gold_Prices_May_to_Rise_on_Soft_US_Jobs_Data_body_Picture_5.png,  Crude Oil und Goldkurs könnten aufgrund von schwachen US Arbeitsmarktdaten steigen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Kupfer technische Analyse (COMEX E-Mini)- Der Kurs konsolidiert unterhalb des Widerstandes bei 3,399, der 38,2% Fibonacci Expansion. Ein Bruch darüber zielt auf das 50% Level bei 3,443. Die kurzfristige Unterstützung liegt bei 3,256.

Commodities_Crude_Oil_Gold_Prices_May_to_Rise_on_Soft_US_Jobs_Data_body_Picture_6.png,  Crude Oil und Goldkurs könnten aufgrund von schwachen US Arbeitsmarktdaten steigen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.