Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • ...so at the end its a similar strategy PayPal already is doing when they give buyers and merchants indirect credit, without to have a creditcard aso. They can absorb that creditrisk for the time being. Will they be able to do that forever?
  • ...managing the risk of price fluctuations means the fluctuation during the converting time. That`s why I wondered. How the heck should they manage the risk of the bitcoin volatility itself?
  • "Paxos will guarantee PayPal and its users a cryptocurrency exchange rate at the moment of transaction, mitigating the challenges of price fluctuation and long transfer times that have held back bitcoin as a payment mechanism in the past." So that`s what it is about...
  • Maybe #PayPal is expecting low will of merchants to make their business via #cryptos anyway. Therefore there will be little risk to manage at the end. So their main goal is more probably to take a big share of the crypto investing and trading market. Buy $PYPL?
  • For the time being, I would say that step is more valuable for PayPal than for Bitcoin itself. At least short term. PayPal will manage the risk through spreads and other crypto related services. I.e. offsetting price risks with trading losses of speculators???? Just thoughts.
  • "This means #PayPal will be managing the risk of price fluctuations and merchants will receive payments in virtual coins." Can a #crypto expert please explain, how they will manage that? Also, why merchants should want to receive coins 🤔 #Bitcoin
  • #Bitcoin - is competing against EM #currency already e.g 2020. https://t.co/daBf0sYxK9
  • #Ölpreis #Trading #Brent #WTI https://t.co/1pj9zFgv9w
  • Man kann eine Uhr danach stellen, wie die US Benzinbestände im Oktober jedes Jahr beginnen zu steigen. Gestern war möglicherweise der Start für dieses Jahr. #Ölpreis #WTI #CL_F #Crude #oilprice https://t.co/gBMKi3Po2J
  • #SP500 #DowJones with special thanks to @margaretyjy https://t.co/jLQ1LoxMTr
Euro schaut für Politikanhaltspunkte auf EZB Prognosen, Draghis Pressekonferenz

Euro schaut für Politikanhaltspunkte auf EZB Prognosen, Draghis Pressekonferenz

2013-06-06 05:27:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Der Euro schaut auf einen aktualisierten Satz von EZB-Wirtschaftsprognosen und die Pressekonferenz von Präsident Mario Draghi, um einen Anhaltspunkt zu erhalten, in welche Richtung die Geldpolitik geht.

Gesprächsansätze

  • Euro schaut auf Draghis Pressekonferenz und Aktualisierung der EZB-Wachstumsprognose
  • Britisches Pfund wird in der BoE-Politikankündigung wahrscheinlich keine ernsthafte Triebkraft finden
  • Australischer und NZ Dollar fallen in Asien, da Wetten auf Senkung des Fed-QE die Risikoaversion vorantreiben

Die Zinssatzentscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Bank of England (BOE) führen während der europäischen Handelszeit den Wirtschaftskalender an. Eine offenkundige Veränderung des Politikmixes ist bei beiden unwahrscheinlich, aber die EZB bietet größeres Potenzial für Volatilität, da sich die Investoren der Pressekonferenz des Präsidenten der Zentralbank Mario Draghi zuwenden, um eine zukünftige Orientierung zu erhalten.

Die Rhetorik deutet eine offene Tür für negative Zinssätze oder jegliche andere Art von nicht standardmäßiger Lockerung an, dies wird wahrscheinlich auf dem Euro lasten. Ein aktualisierter Satz von eigenen Wirtschaftsprognosen steht ebenso an, wobei bedeutende Revisionen nach unten die Stimulusspekulationen schüren würden, die damit drohen, auf die Einheitswährung Druck auszuüben. Des Fehlen von expansiven Anhaltspunkten wird jedoch wahrscheinlich keine Unterstützung bieten. Solch ein Ausgang würde zu dem Status-quo beitragen, da die einkalkulierten Politikerwartungen für die EZB seit dem Meeting im Mai zunahmen; deswegen sucht die Europäische Einheit woanders nach einem Orientierungspunkt.

Wenn man sich der BoE zuwendet, scheint ein weiteres unbedeutendes Ereignis anzustehen. Die Wirtschaftsdaten verschlechterten sich seit dem Treffen im Mai gegenüber den Erwartungen nicht bedeutend, was bedeutet, dass die Befürworter einer expansiven Geldpolitik im Zinssatz festsetzenden MPC Komitee ihre Kollegen nicht ausreichend beeinflussen konnten, um das Quantitative Easing auszuweiten. Mit diesem Hintergedanken ist es unwahrscheinlich, dass die Ankündigung das Britische Pfund spürbar bewegen kann.

Der Australische und New Zealand Dollar entwickelten sich im Overnight-Handel unterdurchschnittlich, da die asiatischen Aktien nachgaben und dadurch auf den sentiment-sensiblen Währungen lasteten. Der regionale MSCI Asia Pacific Benchmark-Aktienindex fiel um 1,1 Prozent und folgte der düsteren Entwicklung an der Wall Street. Die US-Aktien gaben nach, da das ISM-Maß für die Aktivität des Dienstleistungssektors die Erwartungen der Ökonomen übertraf und dadurch die Spekulationen über ein Zurückschrauben der QE3-Anlagenkäufe durch die Fed anheizte und auf der Risikoneigung lastete.

Profitieren Sie vom Stimmungswechsel auf dem Markt mit dem DailyFX Speculative Sentiment Index

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

1:30

AUD

Handelsbilanz (A$)

28 Mio.

180 Mio.

555 Mio.

2:00

JPY

Durchschnittliche Büro-Leerstände Tokyo (%)

8,33

-

8,54

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

5:30

EUR

Französische ILO-Arbeitslosenquote

-

10,6%

Tief

7:00

GBP

Halifax Immobilienpreise (3 M/J)

2,5%

2,0%

Tief

7:00

GBP

Halifax Plc Immobilienpreise, saisonbereinigt (im Monatsvergleich)

0,3%

1,1%

Tief

7:15

CHF

Verbraucherpreisindex (im Monatsvergleich)

0,1%

0,0%

Mittel

7:15

CHF

Verbraucherpreisindex (im Jahresvergleich)

-0,6%

-0,6%

Mittel

7:15

CHF

VPI - EU-harmonisiert (im Monatsvergleich)

-

-0,1%

Tief

7:15

CHF

VPI - EU harmonisiert (im Jahresvergleich)

-

-0,4%

Tief

8:30

GBP

Lloyds Beschäftigungsvertrauen

-

-41

Tief

10:00

EUR

Deutsche Auftragseingänge, saisonbereinigt (im Monatsvergleich)

-1,0%

2,2%

Mittel

10:00

EUR

Deutsche Auftragseingänge, nicht saisonbereinigt (im Jahresvergleich)

0,9%

-0,4%

Mittel

11:00

GBP

Zinssatzentscheidung der Bank of England

0,50%

0,50%

Hoch

11:00

GBP

Ziel für Anleihenkäufe durch die BOE

375 Mrd.

375 Mrd.

Hoch

11:45

EUR

Zinssatzentscheidung der Europäischen Zentralbank

0,50%

0,50%

Hoch

12:30

EUR

EZB’s Draghi hält Pressekonferenz

-

-

Hoch

Kritische Level:

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,3059

1,3150

GBP/USD

1,5328

1,5487

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.