Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 👇Ein interessanter historischer Vergleich....#SPX500 https://t.co/O6egkQnxCL
  • 👇 #USElection2020 mit @IGDeutschland. Verfolge die Wahl aus der #Trader -Perspektive mit Live schalten aus #NewYorkCity & #Frankfurt. https://t.co/rFcUR7gxOP
  • Du weißt, dass die Welt sich verändert hat, wenn du einen Film schaust und es dir komisch vorkommt, dass keiner eine Maske trägt. #maskeauf
  • Stay safe with the #ISHU face mask of @Saif_SDQ. Take care guys. #SocialDistancing @EinsteinoWallSt #Schwebebahn #Wuppertal https://t.co/Dqo4EYZadR
  • A wonderful sunny saturday...in #wuppertal. Have a nice weekend #schwebebahn https://t.co/zKfQCbFJve
  • Deutsche Q3 Berichte in der kommenden Woche: #SiemensHealthinieers #Hypoport #Bayer #Hellofresh #BMW #Vonovia #Zalando #Fraport #DialogSemiconductor #MünchnerRück #Commerzbank #DeutscheLufthansa #Wirecard #Infineon #Allianz #Duerr #ProsiebenSat1 #Lanxess #Stratec u.a.
  • US Q3 Berichte in der kommenden Woche #Earnings #SP500 https://t.co/C5eX0RHqfs
  • RT @BBCBreaking: Sir Sean Connery, the actor who defined James Bond, has died aged 90 https://t.co/Z3vsV0CJ96
  • Wahre Story! Männer vs. Frauen beim Activity Spiel. Männer sind dran: - “Ein Dings, mit dem macht man Dings.” -“Fotoapparat” -“richtig” Und meine Frau sagt immer, sie versteht mich nicht, wenn ich sage, gib mal bitte Dings rüber.
  • RT @TimoEmden: Wer wird US-Präsident? #USWahl #USelection #Trump #Biden @DavidIusow @SalahBouhmidi @CHenke_IG @emden_research @Bernecker1977
Wieviel negativer Zins ist im EUR/USD vor der EZB-PK eingepreist?

Wieviel negativer Zins ist im EUR/USD vor der EZB-PK eingepreist?

2013-06-05 14:10:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Es bleibt volatil für den EUR/USD. Der ADP-Arbeitsmarktbericht konnte nicht überzeugen und sorgte für einen kurzen Sprint über die 1,31er Marke, der ISM, fiel marginal besser als erwartet aus, der EUR/USD tradete am Mittwoch im Bereich zwischen 1,3050 und 1,3100 USD (Stand: 05.06.2013, 16:05 Uhr).

Am Donnerstag steht die EZB-Leitzinsentscheidung auf der Agenda, welcher als Haupt-Bewegungslieferant gelten dürfte. Das Hauptaugenmerk dürfte am Donnerstag auf Mario Dragjhis Wortwahl bzgl. der Implementierung negativer Zinsen liegen. Diese sollen dazu dienen, die Unmengen an Liquidität, bereitgestelllt bspw. durch das niedrige Leituzinsniveau von 0,5% tatsächlich auch in die Realwirtschaft fließen zu lassen um die Gesamt-europäische Konjunktursituation aufzuhellen. Es darf allerdings bezweifelt werden, ob die EZB diesen Schritt bereits am Donnerstag geht. Darauf deuten die Kommentare von EZB-Vize Vitor Constancio, Jörg Asmussen und Christian Noyer, wonach die Diskussionen bezüglich negativer Zinsen noch in ihren Anfängen steckt.

In diesem Zusammenhang scheint bullisher Wochenausklang für den EUR/USD durchaus realistisch, denn: sollte die Erwartungshaltung bzgl. negativer Zinsen bereits größtenteils in den Euro eingepreist sein, so wäre jede Äußerung, die negative Zinsen auf die lange Bank schiebt, ein willkommener Grund für einen bullishen Impuls im EUR/USD in Richtung der Mai-Hochs um 1,3240 USD.

Als Zwishcenziel / Widerstand dürfte im EUR/USD die Region um 1,3100 / 10, dem Bereich um die Wochenhochs im Fokus stehen.

Erst ein Bruch unter die 1,2950er Marke würde das Bild für den EUR/USD wieder eintrüben und einen Verkauf in Richtung 1,2800 USD, der Region um die Nackenlinie der übergeordneten SKS (blau) einleiten.

Wichtige Marken (06.06.2013)

Support:1,2800 / 20 |1,2940 / 50

Resist:1,3240 | 1,3110 / 00

Wieviel_negativer_Zins_ist_im_EURUSD_vor_der_EZB-PK_eingepreist_body_Picture_1.png, Wieviel negativer Zins ist im EUR/USD vor der EZB-PK eingepreist?

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.