Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Bull's eye - The Mid-Month-Effect has been confirmed also in May. On #WallStreet , we can historically observe a bullish trend between the 9th - 11th trading day. So far this year alone, we have been right in 4/5 months. $SPX $DJIA $NDX https://t.co/eeEHSIGdCd
  • #Beurs - Ik ben enthousiast om jullie morgen kennis te laten maken met mijn nieuwe maandelijkse live trading format. Wat is het volgende voor $WTI, $AEX, $BTC, $EURNOK ....? Ben ik iets vergeten? Meld je aan en stel je vragen live: 👇👇👇👇👇👇👇👇 https://t.co/KNMFGFFZi1
  • #IG Trading Talk this week @EinsteinoWallSt and I have been talking about $SPX , $WTI, $BTC and I presented my #Turbo24 - Chart of the week. Check it here: 📺https://t.co/v0CL3ZB8pU
  • $TSLA - The breakout from the bearish flag indicates a trend continuation. #Tesla is currently struggling to hold the EMA-200, and a loss would trigger the already activated price target based on the flag at around $500. #BTC #TSLA #mondaythoughts https://t.co/DciN9uDvLs
  • RT @Tinprimorac: Die wichtigsten Wirtschaftstermine der Woche im Überblick: https://t.co/yYnCwZpGwj
  • $BTC - Update: As expected we have tested the MA-200 and pulled back almost to 61,8-%-Retracement. If #Bitcoin can defeat this major support we could see a bottom formation here. https://t.co/16SvDW3sXi https://t.co/g5C2O1BiqY
  • #Bouhmidi bands show that only after the recapture of 48k, the upward rally can be continued again. In the short term, a break with the lower band at 44k could lead to further downward impulses. With a probability of 68%, #Bitcoin will trade today between $48,425-$44,486 #BTC https://t.co/mXuKK3hTj5
  • #EURNOK befindet sich in einem intakten Abwärtstrend. Die saisonale Schwäche des $EURNOK im Mai, die günstige charttechnische Ausgangslage und der steigende Ölpreis könnten die Krone bestärken. Erfahre auch u.a mehr #EURTRY in meinem Börsenbrief: https://t.co/6czZUuYRxg https://t.co/TFCsGIBxN1
  • #Bitcoin is in a key support area. February low and EMA-200 are crucial zones, where we might have started a temporary pullback heading north to 61,80-%- Retracement at 46871. $BTC #BTC https://t.co/RkobOofgft
  • #EURNOK - Our trade based on the divergence between #crudeoil and $EURNOK is heading our expected direction. #Euro could depreciate further and thus reduce the divergence. #Forex #OOTT #Norway https://t.co/Q9tQZT1WnE
Gold könnte steigen, nachdem expansive Fed-Tonfall US Dollar belastet

Gold könnte steigen, nachdem expansive Fed-Tonfall US Dollar belastet

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Der Goldkurs könnte steigen, falls eine expansive Geldpolitik befürwortende Kommentare des Fed-Präsidenten aus Boston, Rosengren, die Erwartungen auf eine QE3 Reduzierung dämpfen und den US Dollar belasten.

Gesprächsansätze

  • Crude Oil- und Kupfer-Prognose ungewiss, da Risikotrends Fed QE-Ausblick abwägen
  • Gold und Silber könnten steigen, falls Feds Rosengren kaltes Wasser auf Wetten zur QE3 Reduzierung gießt

Die zyklusempfindlichen Crude Oil- und Kupfer-Kurse stehen unter Druck, da die Risikoaversion vor der Handelseröffnung auf der Wallstreet durch die Finanzmärkte streift. Die S&P 500 Futures traden beständig tiefer, was darauf hindeutet, dass eine Fortsetzung wahrscheinlich ist. Gold und Silber treten in bekannten Ranges auf der Stelle.

Vorausschauend wendet sich die Aufmerksamkeit auf die Ansprache von Eric Rosengren der Federal Reserve, der über den Ausblick für die US Wirtschaft sprechen und Fragen beantworten wird. Herr Rosengren ist ein stimmberechtigtes Mitglied des Zinssatz entscheidenden FOMC-Komitees in diesem Jahr, und die Trader werden zweifelsohne sehr interessiert sein, seine Ansicht über die Wahrscheinlichkeit einer kurzfristigen Reduzierung der Fed Asset Purchases zu hören.

Mit den expansiven Referenzen des Fed-Präsidenten aus Boston scheint es eine deutliche Chance zu geben, dass seine Kommentare kaltes Wasser auf die Forderungen nach einer Reduzierung des QE3 gießen und den US Dollar belasten werden. Dies bietet den Spielraum, Gold und Silber mit dem Anstieg der Anti-Fiat-Nachfrage zu stützen. Die Auswirkung der Spekulation über den Zeitrahmen einer Reduzierung des Fed Stimulus auf die Risikontrends bleibt jedoch unklar, was Oil und Kupfer gegenüber Herrn Rosengrens Tonfall verunsichert.

Crude Oil Technische Analyse (WTI)- Der Kurs prallte ab der Unterstützung bei 93,34 ab, dem Tief vom 10. Mai. Der kurzfristige Widerstand liegt bei 96,85 einer fallenden Trendlinie von Mitte September 2012. Ein bärisches Dark Cloud Cover Candlestick-Pattern und die negative RSI Divergenz bieten jedoch Argumente für einen Verlauf abwärts. Ein Rückgang unter 93,34 legt zunächst den Boden vom 15. Mai bei 93,11 frei.

Commodities_Gold_May_Rise_as_Dovish_Fed-Speak_Weighs_on_US_Dollar_body_Picture_3.png, Gold könnte steigen, nachdem expansive Fed-Tonfall US Dollar belastet

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Gold Technische Analyse (Spot)- Der Kurs bildete ein Bullish Engulfing Candlestick-Pattern über der Unterstützung bei 1348,97, dem 38,2% Fibonacci Retracement Level, was auf kommende Gewinne hindeutet. Der anfängliche Widerstand liegt bei 1402,11, dem 23,6% Level, und ein Bruch darüber zielt auf das 14,6% Fib bei 1434,86 und dem Hoch vom 3. Mai bei 1488,00. Alternativ zielt ein Rückgang unter die Unterstützung auf die 50% Expansion bei 1306,02.

Commodities_Gold_May_Rise_as_Dovish_Fed-Speak_Weighs_on_US_Dollar_body_Picture_4.png, Gold könnte steigen, nachdem expansive Fed-Tonfall US Dollar belastet

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Silber Technische Analyse (Spot)- Der Kurs konsolidiert weiterhin über der Unterstützung bei 22,03, dem 38,2% Fibonacci Retracement. Ein Bruch darunter zielt auf das 50% Level bei 21,17. Der kurzfristige Widerstand liegt bei 23,10, dem 23,6% Fib, und eine Wende darüber richtet sich auf das Hoch vom 26. April bei 24,82.

Commodities_Gold_May_Rise_as_Dovish_Fed-Speak_Weighs_on_US_Dollar_body_Picture_5.png, Gold könnte steigen, nachdem expansive Fed-Tonfall US Dollar belastet

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Kupfer Technische Analyse (COMEX E-Mini)- Der Kurs könnte eine Schulter-Kopf-Schulter (H&S) Boden-Chart-Formation bilden. Es ist eine Bestätigung mit einem Tagesschluss über der Nackenlinie des Musters nötig, die jetzt bei 3,363 liegt. Ein Bruch darüber zielt anfänglich auf das Hoch com 22. Mai bei 3,418. Die kurzfristige Unterstützung liegt bei 3,275, dem 38,2% Fibonacci Retracement.

Commodities_Gold_May_Rise_as_Dovish_Fed-Speak_Weighs_on_US_Dollar_body_Picture_6.png, Gold könnte steigen, nachdem expansive Fed-Tonfall US Dollar belastet

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.