Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Beurs - Ik ben enthousiast om jullie morgen kennis te laten maken met mijn nieuwe maandelijkse live trading format. Wat is het volgende voor $WTI, $AEX, $BTC, $EURNOK ....? Ben ik iets vergeten? Meld je aan en stel je vragen live: 👇👇👇👇👇👇👇👇 https://t.co/KNMFGFFZi1
  • #IG Trading Talk this week @EinsteinoWallSt and I have been talking about $SPX , $WTI, $BTC and I presented my #Turbo24 - Chart of the week. Check it here: 📺https://t.co/v0CL3ZB8pU
  • $TSLA - The breakout from the bearish flag indicates a trend continuation. #Tesla is currently struggling to hold the EMA-200, and a loss would trigger the already activated price target based on the flag at around $500. #BTC #TSLA #mondaythoughts https://t.co/DciN9uDvLs
  • RT @Tinprimorac: Die wichtigsten Wirtschaftstermine der Woche im Überblick: https://t.co/yYnCwZpGwj
  • $BTC - Update: As expected we have tested the MA-200 and pulled back almost to 61,8-%-Retracement. If #Bitcoin can defeat this major support we could see a bottom formation here. https://t.co/16SvDW3sXi https://t.co/g5C2O1BiqY
  • #Bouhmidi bands show that only after the recapture of 48k, the upward rally can be continued again. In the short term, a break with the lower band at 44k could lead to further downward impulses. With a probability of 68%, #Bitcoin will trade today between $48,425-$44,486 #BTC https://t.co/mXuKK3hTj5
  • #EURNOK befindet sich in einem intakten Abwärtstrend. Die saisonale Schwäche des $EURNOK im Mai, die günstige charttechnische Ausgangslage und der steigende Ölpreis könnten die Krone bestärken. Erfahre auch u.a mehr #EURTRY in meinem Börsenbrief: https://t.co/6czZUuYRxg https://t.co/TFCsGIBxN1
  • #Bitcoin is in a key support area. February low and EMA-200 are crucial zones, where we might have started a temporary pullback heading north to 61,80-%- Retracement at 46871. $BTC #BTC https://t.co/RkobOofgft
  • #EURNOK - Our trade based on the divergence between #crudeoil and $EURNOK is heading our expected direction. #Euro could depreciate further and thus reduce the divergence. #Forex #OOTT #Norway https://t.co/Q9tQZT1WnE
  • #Trading - Mit @IGBank startet im Mai meine Mini-Serie: "Technische Analyse für Fortgeschrittene" - Die dreiteilige Seminarserie Am 26. Mai, 2. und 8. Juni, jeweils ab 18:00 Uhr | #Webinar | Kostenlos anmelden: https://t.co/gD11PSHx15 #Swiss #Zurich #Finance https://t.co/MdoZ817bXa
Yen ruhig, da BoJ Politik unverändert lässt, BoE Protokoll steht an

Yen ruhig, da BoJ Politik unverändert lässt, BoE Protokoll steht an

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Der Yen reagierte stumm, nachdem die Bank of Japan ihre Geldpolitik unverändert beließ. Das Protokoll der Sitzung der Bank of England steht an.

Gesprächsansätze

  • Japanischer Yen kaum verändert, nachdem BoJ geldpolitische Mischung unverändert lässt
  • Britisches Pfund vor BoE Sitzungsprotokoll und UK Einzelhandelsumsätzen gefährdet
  • Euro findet kaum Volatilität, nachdem EU Gipfeltreffen glanzlos endet
  • US Dollar könnte fallen, da Bernanke und FOMC-Protokoll QE Status Quo unterstützen

Der Japanische Yen veränderte sich kaum, nachdem die Bank of Japan ihre Geldpolitik bei ihrer monatlichen politischen Ankündigung unverändert beließ und ihre Absicht bekräftigte, die Geldmenge um ¥60-70 Billionen pro Jahr aufzustocken. Die Bankoffiziellen erwähnten einen wirtschaftlichen Aufschwung und zitierten einen Anstieg bei den Unternehmensinvestitionen und im Verbrauchervertrauen, sowie eine Stabilisierung bei den Exporten. Vorausschauend erwartet die BoJ, dass das Wirtschaftswachstum und die Inflation sich weiterhin festigen, fügte jedoch hinzu, dass der Ausblick weiterhin äußerst unklar bleibt.

Das Protokoll der Zinssatzentscheidung der Bank of England vom Mai steht in der europäischen Handelszeit im Mittelpunkt. Die Investoren warten gespannt auf die Stimmen gegen die Ausweitung des QE, nachdem gestern die schwachen Inflationszahlen die Investoren darauf vorbereiteten, dass sich die Lockerung ausbreiten könnte. Alles, was die expansive Geldpolitik in einer 6 zu 3 Stimmen Wahl befürwortet und sich gegen eine Erhöhung von £25 Milliarden in Asset Purchases stellt, wird wahrscheinlich Druck auf das Britische Pfund ausüben. Separat davon wird erwartet, dass die UK Einzelhandelsumsätze im April um 1,8 Prozent im Jahresvergleich ansteigen, aber ein starker Rückgang um 2,2 Prozent, gemäß der Publikation der BRC vor zwei Wochen, macht eine negative Überraschung möglich. Wir halten weiterhin eine GBP/USD Short-Position.

Vom EU Gipfeltreffen in Brüssel wird erwartet, dass es sich sowohl auf die Energiepolitik im Kontext der anhaltenden Rezession der Region als auch auf die Steuerflucht konzentriert. Die Sitzung wird voraussichtlich keinen politischen Durchbruch bei kritischen Themen in Bezug auf die Schuldenkrise der Eurozone bringen, und somit wird wohl kaum eine große Reaktion vom Euro erwartet.

Die Aufmerksamkeit wendet sich auf den Fed-Vorsitzenden Ben Bernanke, da er vor einem vereinten Wirtschaftskomitee des Kongresses aussagt. Im Laufe des Tages wird die Zentralbank der USA ebenfalls das Sitzungsprotokoll vom FOMC für April/Mai veröffentlichen. Die Märkte warten gespannt auf Kommentare, um Anhaltspunkte über eine mögliche Reduzierung der monatlichen Asset Purchases zu erhalten, was den US Dollar stützen würde, falls dies geschehen sollte.

Obwohl die Fed sich nicht in Nähe der Schwelle befindet, die sie im Dezember für die Erwartungen hinsichtlich der Arbeitslosigkeit und Inflation setzte, beginnt nun die Besorgnis um die Implikationen auf die Martkstruktur eines monatlichen Ankaufs von $85 Milliarden in Papieren in die Kommentare zu sickern. Die negativen Reputationsrisiken, den Stimulus ohne Anhaltspunkte über eine verbesserte Wirtschaftslage einzuschränken, könnte jedoch vorläufig das FOMC davon abbringen, den Kurs zu wechseln. Dies könnte die Märkte enttäuschen und den Greenback belasten.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:50

JPY

Warenhandelsbilanz Gesamt (¥)

-879,9 Mrd.

-620,6 Mrd.

-364,0 Mrd.

23:50

JPY

Bereinigte Warenhandelsbilanz (¥)

-764,4 Mrd.

-602,9 Mrd.

-919,8 Mrd.

23:50

JPY

Warenhandelsimporte (im Jahresvergleich)

9,4%

6,9%

5,6%

23:50

JPY

Warenhandelsexporte (im Jahresvergleich)

3,8%

5,4%

1,1%

0:30

AUD

Westpac Verbrauchervertrauen (MAI)

-7,0%

-

-5,1%

0:30

AUD

Westpac Verbrauchervertrauensindex (MAI)

97,6

-

104,9

1:00

AUD

DEWR Freie Stellen für Internet-Fachkräfte (im Monatsvergleich) (APR)

-1,3%

-

-1,5%

3:07

JPY

BoJ 2014 Geldbasis (¥)

270 Mrd.

270 Mrd.

270 Mrd.

3:07

JPY

BoJ Zinssatzentscheidung

0,10%

0,10%

0,10%

6:30

JPY

Pressekonferenz des BoJ-Vorsitzenden Kuroda

-

-

-

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

8:00

EUR

Leistungsbilanz der Euro-Zone, saisonbereinigt (€) (MÄRZ)

-

16,3 Mrd.

Tief

8:00

EUR

Leistungsbilanz der Euro-Zone, nicht saisonbereinigt (€)(MÄRZ)

-

12,1 Mrd.

Tief

8:30

GBP

Bank of England Sitzungsprotokoll Mai

-

-

Hoch

8:30

GBP

Einzelhandelsumsätze exkl. Benzin (im Monatsvergleich) (APR)

0,1%

-0,8%

Mittel

8:30

GBP

Einzelhandelsumsätze exkl. Benzin (im Jahresvergleich) (APR)

1,8%

0,4%

Mittel

8:30

GBP

Einzelhandelsumsätze inkl. Benzin (im Monatsvergleich) (APR)

0,1%

-0,7%

Tief

8:30

GBP

Einzelhandelsumsätze inkl. Benzin (im Jahresvergleich) (APR)

2,0%

-0,5%

Tief

8:30

GBP

Nettokreditaufnahme öffentlicher Sektor (£) (APR)

8,8 Mrd.

16,7 Mrd.

Tief

8:30

GBP

PSNB exkl. Interventionen (APR)

8,5 Mrd.

15,1 Mrd.

Tief

8:30

GBP

Öffentliche Finanzen (PSNCR) (£) (APR)

-4,0 Mrd.

31,3 Mrd.

Tief

10:00

GBP

CBI Trends Gesamtaufträge (MAI)

-17

-25

Tief

10:00

GBP

CBI Trends Verkaufspreise (MAI)

5

8

Tief

11:00

EUR

EU Führer halten Gipfeltreffen in Brüssel

-

-

Hoch

Kritische Level:

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,2854

1,2987

GBP/USD

1,5086

1,5250

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.