Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Jeder, der ohne echte Stops (#Trading) oder angemessenes Risk-Management (Z.B. Diversifikation) agiert, wird früher oder später unweigerlich folgende Lehre ziehen müssen 👇#Investieren #Boerse #Finanzen https://t.co/YGfHOj0bCO
  • Blasphemiiiiiie! Einen Markt als Not forward looking zu bezeichnen. https://t.co/ZdcXku0XoS https://t.co/ewLB2ywtl0
  • Dass #ElonMusk seine Spielchen mit #Kryptowaehrungen treiben kann, ist mE nicht in erster Linie ein Beispiel für Marktmanipulation, sondern dafür, was man mit einem nicht regulierten Markt alles anstellen kann ohne dafür belangt zu werden. #dogecoin #bitcoin
  • Die Prognose der Nettomarge per Q2 2021 fällt aktuell laut @FactSet geringer aus, als die Marge aus Q1. Unternehmen sehen sich vergleichsweise eventuell höheren Kosten (Inflation) entgegen. #Aktien #SP500 #Earnings https://t.co/ni3nbUq0OD https://t.co/yVTBAMAJVv
  • #Bezos, #Brin, #Zuckerberg und einige andere stoßen seit einiger Zeit kontinuierlich #Aktien ab. #Google Founder Brin sogar zum ersten Mal seit vier Jahren👇 https://t.co/R1W0amoPvk
  • Meine aktuellen Swing-Trades: #EURCHF Long (Ziele: 1,1040, 1,12, 1,14 SL: 1,08848) #AUDNZD Short (Ziel: 1,06225 SL: 1,08060) Keine Anlageberatung! #Forex #Trading
  • Bevor alle kollabieren und zu voreilig mögliche Profiteure der steigenden Rohstoffpreise ausmachen. Zu hohe Rohstoffpreise sind nicht unbedingt eine gute Sache für viele Länder. Insbesondere EMs, da dort die übrigen Preise stark abhängig sind. Anders als in den DMs. #investment
  • #EidMubarak - Everyone. Enjoy the time with your loved ones. https://t.co/XJCTIz2TqX
  • #Webinar - Der Reversal Trade mithilfe der #Bouhmidi-Bänder ist geglückt. Der #DAX schloss am Ende in der Bandbreite. Unser $DAX Turbo-Call wurde mit Erfolg geschlossen. $WTI setzt seinen saisonalen und technischen Trend fort. Morgen gibt es die Aufzeichnung zum Webinar. https://t.co/0Tafkal1jL https://t.co/UyQUJ7Lcao
  • Heute steht die Entscheidung an und die Korrektur im #EURCHF könnte enden (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/XME5myyV7x https://t.co/rqLJ5ICF5x
Gold könnte steigen, da Fed Wetten auf QE3 Reduzierung trübt

Gold könnte steigen, da Fed Wetten auf QE3 Reduzierung trübt

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Gold könnte aufgrund von sich erholender Anti-Fiat Nachfrage steigen, da die Protokolle des letzten FOMC Meeting und die Aussage von Ben Bernanke die Wetten auf eine Reduzierung der QE3-Größe trüben.

Gesprächsansätze

  • Gold und Silber könnten aufgrund Unterstützung von QE Status Quo durch Bernanke und FOMC-Protokoll steigen
  • Crude Oil und Kupfer warten auf Risikosentiment, um politischen Ausblick der Fed abzuwägen

Der Fokus bleibt auf der Geldpolitik der Federal Reserve, da Vorsitzender Ben Bernanke vor einem gemeinsamen Kongressausschuss über den Ausblick für die US Wirtschaft aussagt. Später am Tag wird die Zentralbank die Protokolle vom April/Mai FOMC Meeting veröffentlichen. Die Märkte werden darauf aus sein in den Kommentaren Hinweise auf eine mögliche Reduzierung der Größe der monatlichen Anlagekäufe zu finden.

Obwohl sich die Fed nicht in der Nähe der im Dezember für die Arbeitslosigkeit und Inflationserwartungen gesetzten Schwellenwerte befindet, sind Bedenken über die Auswirkungen der Marktstruktur aufgrund des monatlichen Kaufs von $85 Milliarden Papier aus offiziellen Kommentaren durchgedrungen. Die gegensätzlichen Risiken mit schlechtem Ruf für einen Abzug des Stimulus, ohne nur ansatzweise verbesserte Wirtschaftsbedingungen erkennen zu können, scheinen das FOMC vorerst jedoch davon abzuhalten den Gang zu wechseln.

Solch ein Ausgang wird wahrscheinlich die FX-Märkte enttäuschen und voraussichtlich den US Dollar belasten und Gold und Silber nach der sich erholenden Anti-Fiat-Nachfrage stützen. Die Implikationen für die Risikoneigung – und entsprechend für die zyklusempfindlichen Crude Oil- und Kupfer-Kurse – sind weniger klar.

Einerseits könnten die Investoren die Aussicht auf einen vom Stimulus gestützten Schwebezustand der Asset-Kurse begrüßen. Andererseits könnte sich die Stimmung verschlechtern, wenn sie daran denken, dass die weltstärkste Wirtschaft zu schwach ist, um von seinem Lebenserhaltungssystem abgekoppelt zu werden. Was auch immer die Reaktion sein wird, sie wird die dem Markt eigene Perspektive über die globale Wirtschaftserholung aufzeigen, was dazu beitragen wird, den Nachrichtenfluss in den kommenden Tagen zu behindern.

Crude Oil Technische Analyse (WTI) - Der Kurs bildete ein bärisches Dark Cloud Cover Candlestick Pattern unter dem Widerstand bei der 97,00, einem Level, das von einer abnehmenden Trendlinie ab Anfang Januar und der 76,4% Fibonacci Expansion gekennzeichnet wird. Dies weist auf eine mögliche anstehende Bewegung tiefer hin. Kurzfristige Unterstützung liegt bei 95,68, dem 61,8% Level, und ein Bruch darunter zielt auf die 50% Fib bei 94,62. Alternativ zielt eine Bewegung über 97,00 auf das 100% Level bei 99,14.

Commodities_Gold_May_Rise_as_Fed_Dents_QE3_Reduction_Bets_body_Picture_3.png, Gold könnte steigen, da Fed Wetten auf QE3 Reduzierung trübt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Gold Technische Analyse (Spot) - Der Kurs brach über dem Widerstand im Bereich 1375,16-77,33 und bildete ein Bullish Engulfing Candlestick-Pattern, was auf weitere Gewinne hindeutet. Der anfängliche Widerstand liegt bei 1401,63, und ein Bruch darüber zielt auf 1421,26. Alternativ legt eine Wende unter 1375,16 den Kurs 1340,31 frei.

Commodities_Gold_May_Rise_as_Fed_Dents_QE3_Reduction_Bets_body_Picture_4.png, Gold könnte steigen, da Fed Wetten auf QE3 Reduzierung trübt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Silber Technische Analyse (Spot) - Der Kurs testet die Unterstützung bei 22,03, dem 38,2% Fibonacci Retracement. Ein Bruch darunter zielt auf das 50% Level bei 21,17. Der kurzfristige Widerstand liegt bei 23,10, dem 23,6% Fib, und eine Wende darüber zielt auf das Hoch vom 26. April bei 24,82.

Commodities_Gold_May_Rise_as_Fed_Dents_QE3_Reduction_Bets_body_Picture_5.png, Gold könnte steigen, da Fed Wetten auf QE3 Reduzierung trübt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Kupfer Technische Analyse (COMEX E-Mini) - Der Kurs könnte eine Schulter-Kopf-Schulter (H&S) Boden-Chart-Formation bilden. Es braucht eine Bestätigung bei einem Schlusskurs über der Nackenlinie des Musters, eine Barriere, die vom 61,8% Fibonacci Retracement bei 3,388 verstärkt wird. Ein Bruch darüber zielt anfänglich auf das 76,4% Level bei 3,469. Die kurzfristige Unterstützung liegt bei 3,322, dem 50% Fib. Falls bestätigt, deutet die H&S-Bildung ein höheres Ziel bei 3,781 an.

Commodities_Gold_May_Rise_as_Fed_Dents_QE3_Reduction_Bets_body_Picture_6.png, Gold könnte steigen, da Fed Wetten auf QE3 Reduzierung trübt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.