Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 2,2M Abos bei einer Erwartung von über 3M. Auch enttäuschend.
  • #Netflix enttäuscht beim Gewinn je Aktie. $NFLX https://t.co/tpdSudwlZD
  • #Bitcoin The breakout of the wedge formation released further impulses. If the second wedge can be successfully overcome, the trend could continue attacking pre-years high ~ 14000$ Next short term levels are the highs of Aug ~ 12300$ #BTC #Crypto https://t.co/EKhSv3Dxtj https://t.co/IPjgem3INq
  • Sehr guter Thread hier zum #Ölpreis. 👇 https://t.co/QJbSbe24c4
  • #Toilettenpapier Rechner. Wie geil ist das denn? Wie konnte ich bloß vorher leben, ohne von diesem Tool zu wissen? https://t.co/yuqpoT9kPZ
  • US #COVID19 Neuinfektionen +60Tsd. an einem Tag. Wir sprechen immer von Arbeitslosen. Was ist eigentlich mit denen, die krank sind?Tragen die ab einer gewissen Anzahl nicht auch dazu bei, dass die Konsumnachfrage fällt? 🤔 https://t.co/rYpAoxcSnD
  • #BTCUSD #Bitcoin #Cryptonians https://t.co/2P3QhFqCt7
  • #Bitcoin steigt in Richtung 12k, trotz der Schwäche an den Aktienmärkten. Wir erklären woher die Stabilität kommen könnte. Interessiert? 👉https://t.co/gPtsrRcgex #BTCUSD $BTCUSD #BitcoinCash #Kryptowährung @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/nfB9o4PRNZ
  • #Forextrading https://t.co/NhWAGmOoeO
  • 🇳🇿🇨🇦 Hier nochmal komplementär für die deutschen Follower eine Analyse auf DailyFX. #NZDCAD wie erwartet bereits eingebrochen. Der Call von gestern kam zur richtigen Zeit. 👉https://t.co/DqHlbG4jkt #Forex #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/feAaTcdRn4
Aussie prädestiniert für Korrektur?

Aussie prädestiniert für Korrektur?

2013-05-16 12:09:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Nachdem der Aussie heute früh unter die 0,98er Marke verkauft wurde und somit auf dem niedrigsten Niveau seit Juni 2012 gehandelt wurde, scheinen sich vermehrt die Anzeichen zu verstärken, dass der Aussie sich in diesem Bereich zunächst stabilisiert.

Bereits gestern wurde in einem Artikel auf das einseitige Retail-Sentiment verwiesen, welches in der Vergangenheit häufig mit signifikanten Hochs und Tiefs einhergegangen ist (http://www.dailyfx.com/devisenhandel/technisch/devisenartikel/2013/05/15/AUDUSD_einseitige_SSI_Werte.html ).Dieses einseitige Retail-Sentiment im SSI ist mittlerweile noch ein wenig extremer geworden, pauschal lässt sich sagen, dass auf jeden Retail-Trader bei FXCM der Short positioniert ist, bei FXCM derzeit vier kommen die Long positioniert sind.

Das ist klassisch zwar ein Zeichen für weitere Schwäche und der SSI rät tendenziell dazu Schwäche zu verkaufen. Aber seitens der Optionsmärkte gibt es Gerüchte, die auf eine Korrekturbewegung in den kommenden Tagen hindeuten.

Aussie_praedestiniert_fuer_Korrektur_body_Picture_3.png, Aussie prädestiniert für Korrektur?

Ein großes britisches Clearing-House soll angeblich einen größeren Betrag Call-Optionen mit Basispreis 0,9950 USD, Verfall am Montag gekauft haben. Ähnliches hört man von der Deutschen Bank, welche Calls mit Verfall in gut drei Monaten und Basis 1,0100 USD gekauft haben soll.

Kurzfristig und Short-orientierte orientierte Aussie-Trader sollten sich also auf stärkere, kurzfristige Gegenbewegungen im AUD/USD einstellen, die Wetten des großen Geldes deuten darauf hin.

Langfristig ist der AUD/USD allerdings stark angeschlagen: durch die Leitzinssenkung Anfang Mai durch die RBA sind unter anderem die Zinsen zweijähriger australischer Schuldtitel gesunken und lassen den Aussie kurzfristig für Investoren unattraktiver werden.

Aussie_praedestiniert_fuer_Korrektur_body_Picture_2.png, Aussie prädestiniert für Korrektur?

Korrekturbewegungen im AUD/USD finden im Bereich 0,9950 / 70 und darüber in der Region um 1,0100 USD potentielle Ziele.

Langfristig scheint ein Verkauf des AUD/USD in Richtung des Jahrestiefs aus 2012 um 0,9570 USD, darunter gar in Richtung des 2011er Jahrestiefs um 0,9390 USD denkbar.

Aussie_praedestiniert_fuer_Korrektur_body_Picture_1.png, Aussie prädestiniert für Korrektur?

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ .

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.