Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #AUDUSD: Bullische Divergenz im #Aussie weitere bullische Impulse sind in der Warteschleife: https://t.co/XQePhhH6O5 #Forex $AUDUSD #Trading @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/SS08QvH4DD
  • Monday Cash Close is coming folks #DAX $DAX
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,70 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/x5ZQG5sEih
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,34 % Silber: -0,56 % WTI Öl: -1,71 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/yQwbUFDczr
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,34 % 🇨🇭CHF: 0,12 % 🇪🇺EUR: 0,12 % 🇳🇿NZD: -0,07 % 🇨🇦CAD: -0,13 % 🇦🇺AUD: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/TGjjhYkvor
  • RT @CHenke_IG: DAX: Allzeithoch will einfach nicht fallen https://t.co/w3JqDVXLvA #dax30 #tradingsignals @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGD…
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,37 % Dax 30: -0,40 % S&P 500: -0,43 % CAC 40: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/bcyUk6BChs
  • #USDJPYチャート : Record low #FX implied #volatility means it's cheap to protect against realised volatility, tempting for those concerned about impending central bank meetings. #Forex #OptionsTrading @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/5wa2repdQA
  • 🇪🇺 EUR ZEW-Umfrage (Konjunkturerwartungen) in der Eurozone (JAN), Aktuell: 25.6 Erwartet: N/A Vorher: 11.2 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-21
  • 🇪🇺 EUR German ZEW Survey Expectations (JAN), Aktuell: 26.7 Erwartet: 15.0 Vorher: 10.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-21
Britisches Pfund: Short-Trade bis BoE-Zinssatzentscheidung gehalten

Britisches Pfund: Short-Trade bis BoE-Zinssatzentscheidung gehalten

2013-05-09 06:05:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Das Britische Pfund scheint wohl nach der Ankündigung der unveränderten BoE Geldpolitik kaum eine bedeutende Unterstützung zu finden, und wir halten weiterhin eine GBP/USD Short-Position.

Gesprächsansätze

  • Britisches Pfund: Short-Trade bis Ankündigung der BoE Zinssatzentscheidung gehalten
  • Australischer und NZ Dollar nach positiven Beschäftigungszahlen in Asien leistungsstark

Die geldpolitische Ankündigung der Bank of England ist die Schlagzeile des Wirtschaftskalenders in der europäischen Handelszeit. Mervyn King und Konsorten werden voraussichtlich die Größe Ihres Asset-Purchase-Programms unverändert bei 375 Milliarden belassen. Die Wirtschaftsnachrichten aus den UK haben sich in Bezug auf die Erwartungen seit der Sitzung des Zinssatz entscheidenden MPC Komitees im April leicht gebessert. Außerdem weitete die Bank am Ende des letzten Monats ihr Funding for Lending (FLS) Programm aus und schränkt somit kurzfristig den Spielraum für weitere Maßnahmen ein. Ein unverändertes Resultat scheint jedoch fest in den Basisprognosen der Investoren verankert zu sein, was dazu führen kann, dass solch ein Ergebnis kaum eine starke Reaktion vom Britischen Pfund auslösen wird. In diesem Sinne bleiben wir beim GBP/USD in Short-Position.

Der Australische und der New Zealand Dollar waren im Overnight-Handel leistungsstark. Der Aussie legte gegenüber seinen Hauptgegenstücken um 0,6 Prozent zu, nachdem die Beschäftigungsdaten vom April die Erwartungen übertrafen und die Forderungen nach einer weiteren Zinssenkung der RBA bei deren geldpolitischen Meeting im Juni dämpfen. Der Bericht zeigt, dass die Wirtschaft 50.100 Stellen schuf und übertrumpfte damit die erwartete magere Zunahme um 11.000. Die Arbeitslosenquote sank auf 5,5 Prozent, während die Erwerbsquote auf 65,3 Prozent stieg und ein 11-Monatshoch markiert. Der Kiwi profitierte ebenfalls von starken, positiven Signalen vom Arbeitsmarkt. Statistics New Zealand berichtete für das erste Quartal einen Anstieg von 1,7 Prozent bei der Beschäftigung, die höchste Steigerung seit über 8 Jahren.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:45

NZD

Arbeitslosenquote (1.Q.)

6,2%

6,8%

6,8%

22:45

NZD

Veränderung der Beschäftigung (im Quartalsvergleich) (1.Q.)

1,7%

0,8%

-0,9%

22:45

NZD

Veränderung der Beschäftigung (im Jahresvergleich) (1.Q.)

0,3%

-0,7%

-1,4%

22:45

NZD

Erwerbsquote (im Quartalsvergleich) (1.Q.)

67,8%

67,8%

67,2%

23:50

JPY

Offizielle Reserven (APR)

$1258,0 Mrd.

-

$1254,4 Mrd.

0:00

NZD

QV Immobilienpreise (im Jahresvergleich) (APR)

7,1%

-

6,5%

1:30

CNY

Verbraucherpreisindex (im Jahresvergleich) (APR)

2,4%

2,3%

2,1%

1:30

CNY

Erzeugerpreisindex (im Jahresvergleich) (APR)

-2,6%

-2,3%

-1,9%

1:30

AUD

Veränderung der Beschäftigung (APR)

50,1 Tsd.

11,0 Tsd.

-31,1 Tsd.

1:30

AUD

Erwerbsquote (APR)

65,3%

65,1%

65,2%

1:30

AUD

Arbeitslosenquote (APR)

5,5%

5,6%

5,6%

1:30

AUD

Entwicklung der Vollzeitbeschäftigung (APR)

34,5 Tsd.

-

-4,1 Tsd.

1:30

AUD

Entwicklung der Teilzeitbeschäftigung (APR)

15,6 Tsd.

-

-27,0 Tsd.

2:00

JPY

Tokyo Durchschnittliche freie Bürostellen (APR)

8,54%

-

8,56%

5:00

JPY

Leitindex (MÄRZ P)

97,6

97,7

97,7

5:00

JPY

Index der gesamtwirtschaftlichen Aktivität (MÄRZ P)

93,3

93,2

92,5

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

8:00

EUR

EZB veröffentlicht Monatsbericht

-

-

Tief

8:30

GBP

Industrieproduktion (im Monatsvergleich) (MÄRZ)

0,2%

1,0%

Mittel

8:30

GBP

Industrieproduktion (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-1,6%

-2,2%

Mittel

8:30

GBP

Produktion des verarbeitenden Gewerbes (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-2,0%

-1,4%

Mittel

8:30

GBP

Produktion des verarbeitenden Gewerbes (im Monatsvergleich) (MÄRZ)

0,3%

0,8%

Mittel

11:00

GBP

Zinssatzentscheidung der Bank of England (OBR)

0,50%

0,50%

Hoch

11:00

GBP

BoE Asset Purchase Ziel (£)

375 Mrd.

375 Mrd.

Hoch

Kritische Level:

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,3085

1,3207

GBP/USD

1,5473

1,5594

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.