Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (NOV), Aktuell: 4.80% Erwartet: 8.85% Vorher: 4.85% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • 🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (NOV), Aktuell: 4.15% Erwartet: 4.20% Vorher: 4.20% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (NOV) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.9% Vorher: 4.85% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (NOV) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.2% Vorher: 4.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • 🇯🇵 JPY Trade Balance (OCT), Aktuell: ¥17.3b Erwartet: ¥301.0b Vorher: -¥124.8b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-19
  • 🇯🇵 JPY Trade Balance (OCT), Aktuell: 17.3B Erwartet: ¥301.0b Vorher: -¥123.0b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-19
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Trade Balance (OCT) um 23:50 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: ¥301.0b Vorher: -¥123.0b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-19
  • 🇦🇺 AUD Westpac Leitindex (im Vergleich zum Vormonat) (OCT), Aktuell: -0.07% Erwartet: N/A Vorher: -0.12% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-19
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Westpac Leitindex (im Vergleich zum Vormonat) (OCT) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -0.08% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-19
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,52 % 🇦🇺AUD: 0,26 % 🇯🇵JPY: 0,12 % 🇨🇭CHF: -0,10 % 🇬🇧GBP: -0,22 % 🇨🇦CAD: -0,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/2JBDC2zybq
Hauptwährungen könnten aus Mangel an Eventrisiko konsolidieren

Hauptwährungen könnten aus Mangel an Eventrisiko konsolidieren

2013-05-07 09:05:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Die Devisenmärkte könnten in den Konsolidierungsmodus treten und die Gelegenheit nutzen, die kürzliche Volatilität inmitten fehlender wichtiger Eventrisiken zu verarbeiten.

Gesprächsansätze

  • Australischer Dollar fällt, nachdem RBA den Hauptzinssatz auf Rekordtief senkt
  • Schwacher Bericht der deutschen Arbeitsaufträge könnte dem Euro mit EZB-Wetten schaden

Der Australische Dollar war leistungsschwach, nachdem die Reserve Bank of Australia ihren Benchmark Zinssatz wie erwartet auf ein Rekordtief von 2,75 Prozent senkte. Die Währung rutschte gegenüber ihren Hauptgegenstücken um durchschnittlich 0,8 Prozent ab. Trader bewerten nun eine weitere Senkung um 25 Basispunkte nach dem Juni-Meeting sowie mindestens eine weitere Senkung in den kommenden 12 Monaten.

Der Wirtschaftskalender ist in der europäischen Handelszeit relativ ruhig, und der Bericht zu den deutschen Arbeitsaufträgen ist das einzig nennenswerte Eventrisiko auf der Agenda. Es wird für März ein Rückgang um 2,9 Prozent im Jahresvergleich erwartet, was die schlechteste Leistung in sechs Monaten darstellt. Schlechte Zahlen könnten die Kommentare des EZB-Vorsitzenden Mario Draghi über Nacht bestärken, der sagte, die Zentralbank könnte den Zinssatz wenn nötig erneut senken, was Druck auf den Euro ausübt.

Auf der Risiko-Sentiment-Front traden die S&P 500 Index Futures flach und bieten kaum eine Orientierungshilfe für die Risikoneigung. Der Wirtschaftskalender der USA zeigt auch wenig in Bezug auf vorgesehene Eventrisiken, die die Kursbewegung ankurbeln könnten, was darauf hindeutet, dass sich eine Konsolidierungsperiode über die Märkte ausbreiten könnte, während die Investoren die kürzliche Volatilität verarbeiten.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:45

NZD

Durchschnittliche Stundenlöhne (im Quartalsvergleich) (1Q)

1,0%

1,0%

-0,4%

22:45

NZD

Private Löhne exkl. Überstunden (im Quartalsvergleich) (1Q)

0,4%

0,5%

0,5%

22:45

NZD

Arbeitskosten privater Sektor (im Quartalsvergleich) (1Q)

0,3%

0,5%

0,6%

23:01

GBP

BRC Ladenpreisindex (im Jahresvergleich) (APR)

0,4%

-

1,4%

23:01

GBP

Lloyds Beschäftigungsvertrauen (APR)

-41

-

-45

23:30

AUD

AiG Baugewerbe-Index (APR)

35,2

-

39

1:30

AUD

Handelsbilanz (A$) (MÄRZ)

307 Mio.

0 Mio.

-111 Mio.

1:30

AUD

Hauspreisindex (im Quartalsvergleich) (1Q)

0,1%

1,8%

2,0%

1:30

AUD

Hauspreisindex (im Jahresvergleich) (1Q)

2,6%

4,0%

2,5%

4:30

AUD

Reserve Bank of Australia Zinsentscheidung

2,75%

3,00%

3,00%

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

5:45

CHF

Arbeitslosenquote (APR)

3,1% (A)

3,2%

Mittel

5:45

CHF

Arbeitslosenquote, saisonbereinigt (APR)

3,1% (A)

3,1%

Mittel

5:45

CHF

SECO Verbrauchervertrauen (APR)

-5 (A)

-6

Tief

6:30

AUD

Währungsreserven (A$) (APR)

49,8 Mrd. (A)

48,7 Mrd.

Tief

6:45

EUR

Französische Handelsbilanz (MÄRZ)

-4696 Mio. (A)

-5645 Mio.

Tief

6:45

EUR

Französische Zentralregierungsbilanz (MÄRZ)

-31,0 Mrd. (A)

-27,1 Mrd.

Tief

6:45

EUR

Französische Industrieproduktion (im Monatsvergleich) (MÄRZ)

-0,9% (A)

0,8%

Tief

6:45

EUR

Französische Industrieproduktion (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-2,5% (A)

-2,9 %

Tief

6:45

EUR

Französische Produktion des verarbeitenden Gewerbes (im Monatsvergleich) (MÄRZ)

-1,0% (A)

0,8%

Tief

6:45

EUR

Französische Produktion des verarbeitenden Gewerbes (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-4,9% (A)

-2,5%

Tief

7:00

CHF

Fremdwährungsreserven (APR)

433,6 Mrd. (A)

438,3 Mrd.

Tief

7:59

GBP

Pkw-Neuzulassungen (im Jahresvergleich) (APR)

14,8% (A)

5,9%

Tief

10:00

EUR

Deutsche Auftragseingänge, saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (MÄRZ)

-

2,3%

Mittel

10:00

EUR

Deutsche Auftragseingänge, nicht saisonbereinigt (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-

0,0%

Mittel

Kritische Level:

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,3040

1,3127

GBP/USD

1,5507

1,5585

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.