Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • ✅Bad habits are the enemy of consistency in #Trading Because they have influence on your emotional feelings. Emotional stability is needed for positive thinking and positive thinking is needed to withstand losses, so you can stick to your plan. Its that simple. #DayTrading ✅
  • Eine gute @wot_frankfurt geht zu Ende. Viele interessante Vorträge, Gespräche mit Interessenten und Interviews. Wir kommen gerne wieder. @IWirtschaft @Manuel_Koch @IGDeutschland @SalahBouhmidi @CHenke_IG @DailyFX #cfd #trading https://t.co/ntTI94B3uW
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,51 % 🇳🇿NZD: 0,34 % 🇪🇺EUR: 0,28 % 🇬🇧GBP: 0,17 % 🇨🇭CHF: -0,17 % 🇯🇵JPY: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/uHZcEBI8gS
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,12 % Gold: -0,29 % Silber: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/RI5LyiGe0u
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,55 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,01 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/cJZXCay71l
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,04 % CAC 40: 0,01 % S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/GWlojr28bK
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,11 % Gold: -0,33 % Silber: -0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/OQ09Y4Atjs
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,55 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,01 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/f0OkkzFI09
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,54 % Dow Jones: 0,53 % Dax 30: -0,08 % CAC 40: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/21JzycZfI1
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (NOV 15), Aktuell: 806 Erwartet: N/A Vorher: 817 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
Australischer Dollar aufgrund von Wetten auf Zinssenkung verkauft, Yen gibt nach, da Aktien steigen

Australischer Dollar aufgrund von Wetten auf Zinssenkung verkauft, Yen gibt nach, da Aktien steigen

2013-05-06 08:38:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Der Australische Dollar fiel, da schwache Wirtschaftsdaten die Wetten einer Zinssenkung diese Woche antrieben. Der Japanische Yen gab aufgrund einer Kräftigung der Risikoneigung nach.

Gesprächsansätze

  • Australischer Dollar fällt nach verpassten Erwartungen zu Einzelhandelsverkäufen, China PMI stützt Wetten auf RBA Zinssenkung
  • Yen fällt aufgrund von Rallye der asiatischen Aktien nach den US-Arbeitsmarktdaten vom Freitag
  • Dünne Volumen für einen ruhigen Handelsstart, aber Eventrisiko ist hoch

Der Australische Dollar entwickelte sich im Overnight-Handel unterdurchschnittlich und gab bis zu 0,5 Prozent gegenüber seinen wichtigsten Gegenwährungen nach, nachdem ein enttäuschender Satz an Wirtschaftsdaten die Wahrscheinlichkeit einer Zinssenkung bei dem morgigen Policy Meeting der RBA erhöht. Die Einzelhandelsverkäufe fielen im März unerwartet um 0,4%, und der HSBC China PMI Wert fiel auf das niedrigste Level seit August 2011, was vor einer schrumpfenden Leistung des wichtigsten Exportmarktes Australiens warnt.

Der Japanische Yen fiel, da die asiatischen Aktien gestiegen sind, wodurch die Safe-Haven-Nachfrage nachließ und Kapital in Carry Trades fließt, die mit der Niedrigzinswährung finanziert sind. Der MSCI Asia Pacific regionale Benchmark Aktienindex legte um 1 Prozent zu, da die Investoren auf den besser als erwarteten US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag reagierten. Der Yen verlor durchschnittlich 0,3 Prozent gegenüber den Majors.

Der Wirtschaftskalender ist während der europäischen Handelszeit ziemlich leicht und es scheint, dass die Märkte geringfügige Revisionen der endgültigen PMI-Ziffern der Eurozone vom April abschütteln. In der Nacht war der Handel in Tokio und ebenso in London aufgrund eines Feiertags geschlossen, so dass die Trading Volumen wahrscheinlich dünn sein werden. Dies zusammen mit fehlendem geplanten Eventrisiko aus der US könnte für einen ruhigen Start in die Handelswoche sorgen. Verringerte Liquidität könnte jedoch eine abgehackte und ungewöhnlich volatile Kursbewegung auslösen, falls eine vereinzelte Schlagzeile die Investoren beunruhigt.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

0:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (im Jahresvergleich) (APR)

2,1%

-

2,1%

0:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (im Monatsvergleich) (APR)

0,3%

-

0,2%

0:30

CNY

Leitindex (MÄRZ)

99,38

-

99,98

1:30

AUD

Einzelhandelsumsätze, saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (MÄRZ)

-0,4%

0,1%

1,3%

1:30

AUD

Einzelhandelsumsätze exkl. Inflation (im Quartalsvergleich) (1Q)

2,2%

1,7%

0,1%

1:30

AUD

ANZ Stellenangebote (im Monatsvergleich) (APR)

-1,3%

-

-0,4%

1:45

CNY

HSBC Dienstleistungs-PMI (APR)

51,1

-

54,3

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

7:45

EUR

Italienischer Dienstleistungs-PMI (APR)

47,0 (A)

45,5

Tief

7:50

EUR

Französischer Dienstleistungs-PMI (APR F)

44,3 (A)

44,1

Tief

7:55

EUR

Deutscher Dienstleistungs-PMI (APR F)

49,6 (A)

49,2

Mittel

8:00

EUR

Dienstleistungs-PMI der Euro-Zone (APR F)

47,0 (A)

46,6

Mittel

8:00

EUR

Euro-Zone Gesamt-PMI (APR F)

46,9 (A)

46,5

Mittel

8:30

EUR

Sentix-Anlegervertrauen in der Euro-Zone (Mai)

-15,6 (A)

-17,3

Tief

9:00

EUR

Einzelhandelsumsätze in der Euro-Zone (im Monatsvergleich) (MÄRZ)

-0,1%

-0,3%

Mittel

9:00

EUR

Einzelhandelsumsätze in der Euro-Zone (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-2,2%

-1,4%

Mittel

Kritische Level:

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,3045

1,3171

GBP/USD

1,5503

1,5624

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.