Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX: gleich zum Monatsanfang „Sell in May and go away“?

DAX: gleich zum Monatsanfang „Sell in May and go away“?

2013-04-30 12:27:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Der DAX hat den Monat April nach einer Talfahrt zur Mitte des Monats tatsächlich mit dem Markieren eines neuen Hochs auf Monatssicht beendet.

Doch was ist nun zu erwarten? Mittwoch ist ein Feiertag, aber dieser ist nur für eine kurze Verschnaufpause prädestiniert.

Am Donnerstag und Freitag könnte den Markt infolge der EZB-Leitzinsentscheidung und der Arbeitsmarktdaten ex Agrar (Non Farm Payrolls) ein Höchstmaß an Volatilität erreichen.

Im deutschen DailyFX-Forum hatte ich bereits gestern ein Kausalkette erstellt, die auf den ersten Blick recht pessimistisch anmutet, beinäherer Betrachtung aber gar nicht so weit hergeholt scheint. Dass der Markt derzeit von den riesigen Geldschwemmen besonders der FED getrieben wird, ist unbestreitbar. Doch was, wenn Bernanke sich morgen abend auf der FED-Leitzinsentscheidung restriktiver äußert als erwartet und eine Reduktion der 85-Milliarden USD umfassenden Anleiheaufkaufprogramme thematisiert?

In Verbindung mit der EZB-Leitzinsentscheidung und keiner Verkündung einer Zinssenkung, wäre dies für die Marktteilnehmer und "Liquiditäts-Junkies" eine erste Hiobsbotschaft.

Wenn dann auch noch die Arbeitsmarktdaten am Freitag schlechter als erwartet ausfallen, könnte der deutsche Leitindex zum Monatsstart den Börsen-Klassiker "Sell in May and go away" einleuten.

Ein Verkauf des deutschen Leitindex zunächst in Richtung der Region zwischen 7.700 / 30 Punkten scheint dann zum Wochenausklang realistisch. Vielleicht wird aber auch alles gut und Bernanke und Draghi enttäuschen nicht. Eine weitere Aufhellung der US-Konjuktur könnte dann zum Wochenschluss vielleicht sogar das Jahreshoch um 8.077 Punkte in den Fokus rücken.

Wichtige Marken (02.05.2013):

Support: 7. 700 / 30 / 50

Resist: 8.077 | 7.970 / 50

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

Der_DAX_hat_den_Monat_April_nach_einer_Talfahrt_zur_Mitte_des_Monats_tatsaechlich_mit_dem_Markieren_eines_n_body_dax4.jpg, DAX: gleich zum Monatsanfang „Sell in May and go away“?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.