Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Starten wir langsam in die Woche. Erster #DAX Long Trade hier. (Keine Anlageberatung) https://t.co/4v5S9WYUUr
  • Goldpreis: 1.800 USD im Visier 👉https://t.co/nago8nWNaW #Gold #XAUUSD #Goldpreis #Goldprice #GDX https://t.co/fdXj2G56Du
  • Ich vermute der #DAX mag den steigenden Euro heute nicht so sehr. #EURUSD https://t.co/8EoD0g0R1k
  • Zum #Kaffee gibt es heute eine interessante saisonale Tradingidee zum koffeinhaltigen Heißgetränk in meinem Börsenbrief. Zudem auch zum $BTC, $DAX, $ADBE und den #Bouhmidi - Bändern: https://t.co/QMG3gqxlA0 #Boerse #Trading #Aktie https://t.co/MgeQmqDgEp
  • #DAX #DAX30 https://t.co/BvLVzaHEnx
  • Weekly DAX Prognose: 16.000 in Sichtweite 👉https://t.co/g4WI4aotUs #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/XSD6YjBJFt
  • #DAX CFD auf 4 Stunden-Basis mit möglichen Anlaufzielen, falls es im Trend weiter geht mit Hilfe der Fib-Extensions. Guter Support um 15.350. https://t.co/wl5ASaeeZr
  • Aktien Performance Überblick Freitag: #DAX CFD: +1,57 %, DAX Kassa +1,34 % (15.460), S&P 500 Kassa +0,36 % (4.186) Montag Asien: SCI +1,30 %, HSI +0,80 %, Nikkei +0,13 %, Kospi +0,34 %
  • Guten Morgen, ruhige Woche, was Daten angeht. #Earnings, #EZB Zinsentscheid und Markit Einkaufsmanagerindizes im Fokus (Keine Gewähr). #Wirtschaft #Finanzen #Boerse https://t.co/1rNwqLHItx
  • Many thx for feedback and requests.The only way to find proper entry/exit in #crypto is by reading the charts/volume & #volatility today I follow up with technical updates for: $BTC, $ETH, $IOTA, $DOGE, $XRP, $ALGO, $DASH, $XTZ, $EOS, $NEO and tell me? Whats on your radar?
Euro schwebt in Gefahr größerer Verluste, falls sich deutsche IFO-Daten unter den Erwartungen entwickeln

Euro schwebt in Gefahr größerer Verluste, falls sich deutsche IFO-Daten unter den Erwartungen entwickeln

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Der Euro könnte weiter nachgeben, falls das deutsche IFO-Maß für den Konjunkturoptimismus die Erwartungen nicht erfüllt und die Erwartungen einer Zinssatzsenkung durch die EZB schürt.

Gesprächsansätze

  • Euro schwebt in Gefahr größerer Verluste, falls sich deutsche IFO-Daten unterhalb der Erwartungen entwickeln
  • NZ-Dollar legt aufgrund RBNZ-Ausblick zu, Yen wurde verkauft, da sich Risikoneigung kräftigt

Die deutsche IFO-Umfrage über den Konjunkturoptimismus führt den Wirtschaftskalender während der Europäischen Handelszeit an. Es wird erwartet, dass das wichtige Geschäftsklima-Maß im April leicht nach unten geht. Der Nachrichtenfluss aus Europa blieb jedoch in den letzten beiden Monaten zunehmend hinter den allgemeinen Prognosen zurück, was andeutet, dass die Ökonomen die Schwere der Rezession in der Region unterschätzen und einer Überraschung nach unten die Tür öffnen. Solch ein Ausgang droht damit, auf dem Euro zu lasten, was die gestrige Reaktion auf die schwachen PMI-Daten widerspiegelt, während Trader die Erwartungen einer Zinssatzsenkung durch die EZB beim Policy Meeting nächste Woche aufbauen.

Der New Zealand Dollar war im Overnight-Trade leistungsstark, nachdem die RBNZ signalisierte, sie habe vor, den Benchmark Zinssatz für den Rest des Jahres unverändert beizubehalten. Der Australische Dollar fiel kurz tiefer, nachdem die VPI-Daten des ersten Quartals die Erwartungen enttäuschte und die Inflationsrate seit Jahresbeginn auf 2,5 Prozent brachte, verglichen mit den erwarteten 2,8 Prozent. Der Japanische Yen gab nach, da sich die Risikoneigung im asiatischen Devisenmarkt festigte und die Nachfrage nach Carry Trades mit der ertragsarmen Währung stützte.

Möchten Sie Publikationen von Wirtschaftsdaten direkt auf Ihren Charts sehen? Probieren Sie diese App.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

21:00

NZD

Reserve Bank of New Zealand Zinssatzentscheidung

2,50%

2,50%

2,50%

23:50

JPY

Dienstleistungspreise der Unternehmen (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-0,2%

-0,3%

0,0%

1:00

AUD

DEWR freie Stellen Internetarbeit (im Monatsvergleich) (MÄRZ)

0,1%

-

-0,5%

1:30

AUD

Verbraucherpreisindex (im Quartalsvergleich) (1Q)

0,4%

0,7%

0,2%

1:30

AUD

Verbraucherpreisindex (im Jahresvergleich) (1Q)

2,5%

2,8%

2,2%

1:30

AUD

VPI – angepaßter Mittelwert (im Quartalsvergleich) (1.Q.)

0,3%

0,5%

0,6%

1:30

AUD

VPI – gewichteter Median (im Jahresvergleich) (1.Q.)

2,2%

2,4%

2,3%

1:30

AUD

VPI – gewichteter Median (im Quartalsvergleich) (1.Q.)

0,5%

0,5%

0,6%

1:30

AUD

VPI – gewichteter Median (im Jahresvergleich) (1.Q.)

2,6%

2,4%

2,5%

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

6:00

CHF

UBS Verbrauchsindikator (MÄRZ)

1,25 (A)

1,24

Tief

8:00

EUR

Deutscher IFO-Index - Geschäftsklima (APR)

106,2

106,7

Mittel

8:00

EUR

Deutscher IFO-Index - aktuelle Bewertung (APR)

109,5

109,9

Mittel

8:00

EUR

Deutscher IFO-Index Erwartungen (APR)

103,0

103,6

Mittel

8:00

EUR

Italienische Einzelhandelsumsätze (im Monatsvergleich) (FEB)

-0,1%

-0,5%

Tief

8:00

EUR

Italienische Einzelhandelsumsätze (im Jahresvergleich) (FEB)

-

-3,0%

Tief

8:30

GBP

BBA-Darlehen für den Immobilienkauf (MÄRZ)

31400

30506

Tief

10:00

GBP

CBI berichtete Umsätze (APR)

8

0

Tief

Kritische Levels:

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,2951

1,3062

GBP/USD

1,5192

1,5293

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.