0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 5,25 % Gold: 0,99 % WTI Öl: 0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/FNtGHBQ6hP
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,03 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,79 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/QfeOx9AGUH
  • No need for #Microsoft to buy #TikTok. Was just a matter of Time until #Facebook.... https://t.co/IuytPzp10I
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,21 % Dow Jones: 0,20 % CAC 40: 0,10 % Dax 30: 0,06 % FTSE 100: 0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/tdcW6nAa0e
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,13 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,27 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wGqOUXOrsj
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 4,47 % Gold: 0,94 % WTI Öl: 0,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/dhk1nN3UMj
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,61 % 🇬🇧GBP: 0,43 % 🇳🇿NZD: 0,37 % 🇯🇵JPY: 0,18 % 🇨🇭CHF: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7glJqNSGnw
  • 🇷🇺 Inflationsrate YoY (JUL) Aktuell: 3.4% Erwartet: 3.4% Vorher: 3.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-06
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,04 % CAC 40: -0,02 % Dax 30: -0,07 % FTSE 100: -0,09 % S&P 500: -0,12 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Rmnho6YGKj
  • In Kürze:🇷🇺 Inflationsrate YoY (JUL) um 16:00 GMT (15min) Erwartet: 3.4% Vorher: 3.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-06
Dollar und Yen anfällig, wenn G20 leisere Töne zur Schuldenreduzierung anschlägt

Dollar und Yen anfällig, wenn G20 leisere Töne zur Schuldenreduzierung anschlägt

2013-04-19 10:05:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Der US Dollar und der Japanische Yen dürften weiter fallen, wenn die Offiziellen der G20 hinsichtlich der Notwendigkeit von Sparmaßnahmen leisere Töne anschlagen. Dadurch würde die Risikoneigung einen Schub erhalten.

Gesprächsansätze

  • US Dollar und Yen vor Rückgang, falls G20 leisere Töne hinsichtlich kurzfristiger Schuldenreduzierung anschlägt
  • Japanischer Finanzminister Aso sagt, G20 Kollegen hätten keine Einwände gegen Stimulus der BOJ

Eine weitgehend ereignislose Wirtschaftsagenda zum Ende der Trading-Woche führt dazu, dass die Scheinwerfer weiterhin auf das Treffen der G20 Finanzminister und Zentralbankvorsitzenden in Washington DC gerichtet bleiben. Der Japanische Yen fiel über Nacht, nachdem der Finanzminister Taro Aso gesagt hatte, dass seine Kollegen am ersten Tag der Beratungen keine Einwände gegen die aggressive geldpolitische Lockerung seines Landes erhoben hätten. Diese Bemerkung zog die asiatischen Aktien nach oben und dämpfte die Nachfrage nach sicheren Anlagen, wodurch der US Dollar belastet wurde.

Wie wir jedoch gestern sagten, werden die Trader wahrscheinlich eher auf den Kommentar über den Zustand der globalen Erholung achten, hinsichtlich der steigenden Besorgnis, die zu Beginn der Woche eine starke Risikoaversion auslöste. Der Hauptdiskussionspunkt ist das Tempo und das Timing der Sparmaßnahmen, mit Fokus auf die kürzlichen Anstrengungen in Europa und den USA. Ein wachstumsfreundlicher Tonfall in Bezug auf das Bedürfnis einer kurzfristigen Schuldenreduzierung wird wahrscheinlich die Risikoneigung stützen und die Hafen-Währungen unter Druck setzen.

Möchten Sie Publikationen von Wirtschaftsdaten direkt auf Ihren Charts sehen? Probieren Sie diese App.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

1:35

CNY

MNI Flash Konjunkturoptimismusindikator (APR)

59,3

-

58,2

2:00

CNY

Conference Board Leitindex (im Monatsvergleich) (MÄRZ)

0,0%

-

1,2%

4:30

JPY

Aktivitätsindex aller Industrien (im Monatsvergleich) (FEB)

0,6%

-

-1,6%

5:00

JPY

Index der gesamtwirtschaftlichen Aktivität (FEB F)

92,4

-

92,1

5:00

JPY

Leitindex (FEB F)

97,6

-

97,5

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

6:00

EUR

Deutsche Erzeugerpreise (im Jahresvergleich)

0,4% (A)

1,2%

Tief

6:00

EUR

Deutsche Erzeugerpreise (im Monatsvergleich)

-0,2% (A)

-0,1%

Tief

6:30

JPY

Japans Premierminister Abe hält Pressekonferenz

-

-

Tief

8:00

EUR

Euro-Zone Leistungsbilanz, saisonbereinigt (€)

-

14,8 Mrd.

Tief

8:00

EUR

Euro-Zone Leistungsbilanz, nicht saisonbereinigt (€)

-

-4,5 Mrd.

Tief

10:00

EUR

Wöchentliche 3-jährige LTRO Rückzahlung der EZB (€)

-

10,8 Mrd.

Mittel

Kritische Levels:

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,0000

1,0000

GBP/USD

1,0000

1,0000

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.