Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD wartet auf Impulse seitens des Sitzungsprotokolls der FED

EUR/USD wartet auf Impulse seitens des Sitzungsprotokolls der FED

2013-04-09 11:52:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Der EUR/USD wartet auf weitere Impulse. Vor der Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls am Mittwochabend scheint kaum noch mit größeren Bewegungen zu rechnen zu sein.

Allerdings scheint die Chance recht gut, dass infolge des FED-Sitzungsprotokolls vom 19./20. März eine Attacke auf die wichtige, richtungsweisende Widerstandsregion zwischen 1,3130 / 50 USD (rote Ellipse) die Folge ist. Bereits in der Nacht vom Montag auf den Dienstag hatte Bernanke in einer eigentlich nebensächlichen Rede in Georgia, Atlanta für Druck auf den US-Dollar gesorgt. Bernanke bezeichnet die expansive Geldpolitik der verschiedenen Notenbanken als "wechselseitig konstruktiv", was seitens der Marktteilnehmer als Indiz für eine Fortführung des expansiven Kurses in näherer Zukunft seitens der FED interpretiert wurde.

Der US-Dollar verlor darauf geegnüber den anderen Majors und auch gegenüber dem Euro. Mit dem Überwinden des nächtlichen Hochs bei 1,3070 USD wäre der Weg in Richtung 1,3130 / 50 USD frei. Und selbst ein Bruch scheint nicht abwegig und eine Fortführung in Richtung der 1,32er Region. Hinweise hierauf lieferen die Optionsmärkte.

An der CME wurden am Freitag infolge der schwachen NFPs aggressiv Calls auf dei 1,3250er Marke geschrieben. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass erst in diesen Gefilden mit stärkerer Gegenwehr seitens der Euro-Bullen zu rechnen wäre.

Auf der Unterseite ist der EUR/USD gut in der Region zwischen 1,3000 / 20 USD unterstützt, mit einem Bruch würde Abwärtspotential zunächst in Richtung 1,2950 USD freigestezt.

Wichtige Marken (10.04.2013)

Support: 1,2880 / 1,2900 | 1,2950 | 1,3000 / 20

Resist: 1,3250 | 1,3150 / 30 | 1,3070

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/, speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

EURUSD_wartet_auf_Impulse_seitens_des_Sitzungsprotokolls_der_FED_body_eur4.jpg, EUR/USD wartet auf Impulse seitens des Sitzungsprotokolls der FED

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.