Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

0,1%

Die Devisenmärkte dümpeln im Konsolidierungsmodus vor sich hin. Die europäischen und US Märkte haben die Woche vor den Osterfeiertagen abgeschlossen.

Gesprächsansätze

  • Der US Dollar tritt bei abnehmender Liquidität vor den Osterfeiertagen auf der Stelle
  • UofM Verbrauchervertrauen, US Personal und Spending Daten stehen bevor

Die Devisenmärkte treten im Overnight-Handel auf der Stelle. Der US Dollar zeigt sich gegenüber den wichtigsten anderen Währungen kaum verändert. Der Handel lässt vor den Osterfeiertagen nach. Die europäischen und US Börsen bleiben am Karfreitag geschlossen. Dies deutet auf dünne Liquidität und eine allgemein glanzlose Kursbewegung hin.

Fehlende Tiefe kann die Volatilität verstärken, wenn eine ominöse Schlagzeile die Anleger verschreckt. Da die Sorgen über die Instabilität der Eurozone noch frisch im Gedächtnis der Marktteilnehmer sind, sollte man diese Möglichkeit im Kopf behalten. Die Daten zu den US Privateinkommen und Ausgaben im Februar sowie die endgültige Fassung der Statistik des University of Michigan Verbrauchervertrauens für März runden den Wirtschaftskalender ab.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:15

JPY

Nomura/JMMA Herstellungs-PMI (MÄRZ)

50,4

-

48,5

23:30

JPY

Arbeitslosenquote (FEB)

4,3%

4,2%

4,2%

23:30

JPY

Verhältnis Stellen zu Bewerbern (FEB)

0,85

0,86

0,85

23:30

JPY

Haushaltsausgaben (im Jahresvergleich) (FEB)

0,8%

0,1%

2,4%

23:30

JPY

Nationaler VPI (im Jahresvergleich) (FEB)

-0,7%

-0,7%

-0,3%

23:30

JPY

Inländischer VPI ohne frische Lebensmittel (im Jahresvergleich) (FEB)

-0,3%

-0,4%

-0,2%

23:30

JPY

Inländischer VPI exkl. Lebensmittel, Energie (im Jahresvergleich) (FEB)

-0,9%

-0,9%

-0,7%

23:30

JPY

Tokyo VPI (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-1,0%

-0,9%

-0,9%

23:30

JPY

Tokyo VPI exkl. frische Lebensmittel (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-0,5%

-0,6%

-0,6%

23:30

JPY

Tokyo VPI exkl. Lebensmittel, Energie (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-0,8%

-1,0%

-1,0%

23:50

JPY

Industrieproduktion (im Monatsvergleich) (FEB P)

-0,1%

2,5%

0,3%

23:50

JPY

Industrieproduktion (im Jahresvergleich) (FEB P)

-11,0%

-8,5%

-5,8%

1:35

CNY

MNI Konjunkturoptimismus Indikator (MÄRZ)

58,2

58,4

61,0

4:00

JPY

Produktion Kraftfahrzeuge (im Jahresvergleich) (FEB)

15,1%

-

-9,9%

5:00

JPY

Annualisierte Baubeginne (FEB)

0,944 Mio.

0,897 Mio.

0,863 Mio.

5:00

JPY

Wohnbaubeginne (im Jahresvergleich) (FEB)

3,0%

-1,8%

5,0%

5:00

JPY

Bauaufträge (im Jahresvergleich) (FEB)

16,3%

-

-3,7%

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

7:45

EUR

Französische Verbraucherausgaben (im Monatsvergleich) (FEB)

0,4%

-0,8%

Tief

7:45

EUR

Französische Verbraucherausgaben (im Jahresvergleich) (FEB)

-2,0%

-0,2%

Tief

7:45

EUR

Französische Erzeugerpreise (im Monatsvergleich) (FEB)

0,2%

0,5%

Tief

7:45

EUR

Französische Erzeugerpreise (im Jahresvergleich) (FEB)

1,0%

1,4%

Tief

9:00

EUR

Italienischer PPI (im Monatsvergleich) (FEB)

-

-0,5%

Tief

9:00

EUR

Italienischer PPI (im Jahresvergleich) (FEB)

-

0,8%

Tief

9:00

EUR

Italienischer VPI (NIC inkl. Tabak) (im Monatsvergleich) (MÄRZ P)

0,3%

0,1%

Tief

9:00

EUR

Italienischer VPI (NIC inkl. Tabak) (im Jahresvergleich) (MÄRZ P)

1,8%

1,9%

Tief

9:00

EUR

Italienischer VPI – EU-harmonisiert (im Monatsvergleich) (MARZ P)

2,3%

-0,2%

Tief

9:00

EUR

Italienischer VPI – EU-harmonisiert (im Jahresvergleich) (MÄRZ P)

1,8%

2,0%

Tief

Kritische Levels:

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,2766

1,2856

GBP/USD

1,5137

1,5226