Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,02 % Gold: -0,05 % WTI Öl: -0,49 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/2KjVbOQIfA
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,05 % 🇯🇵JPY: 0,00 % 🇪🇺EUR: -0,07 % 🇨🇭CHF: -0,08 % 🇦🇺AUD: -0,19 % 🇳🇿NZD: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/P8L5IMqmKy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,91 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/qwRkxEQR3K
  • 🇯🇵 JPY Handelsbilanz - auf Zahlungsbilanzbasis (Yen) (OCT), Aktuell: ¥254.0b Erwartet: ¥138.8b Vorher: ¥1.1b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-08
  • 🇯🇵 JPY Bank Lending Ex-Trusts (YoY) (NOV), Aktuell: 2.3% Erwartet: N/A Vorher: 2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-08
  • 🇯🇵 JPY Bankdarlehen inkl. Trusts (im Vergleich zum Vorjahr) (NOV), Aktuell: 2.1% Erwartet: N/A Vorher: 2.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-08
  • 🇯🇵 JPY Gross Domestic Product Annualized s.a. (QoQ) (3Q F), Aktuell: 1.8% Erwartet: 0.6% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-08
  • ✅ The shorter the time frame and #trading the more you will have to focus on markets. Usually non-stop. But it’s also not correct to say, the longer the time frame the better sleep you will have. depends not on the time frame, but on risk management strategies. Keep real ✅
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,35 % 🇦🇺AUD: 0,17 % 🇯🇵JPY: 0,14 % 🇨🇭CHF: -0,30 % 🇪🇺EUR: -0,38 % 🇨🇦CAD: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ufylOTMbvu
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,15 % Gold: -1,07 % Silber: -2,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/S7FT7qNvII
Rohstoffe: Crude Oil gefährdet, wenn Risiko am Wochenende wegen Zypern Ausverkauf auslöst

Rohstoffe: Crude Oil gefährdet, wenn Risiko am Wochenende wegen Zypern Ausverkauf auslöst

2013-03-22 11:23:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Der Crude Oil Kurs scheint gefährdet, falls Trader auf den Ausgang in Zypern übers Wochenende misstrauisch reagieren und somit ihre Positionen im Spektrum risikoreicher Vermögenswerte liquidieren.

Gesprächsansätze

  • Crude Oil und Kupfer könnten fallen, falls Wochenendrisiko aus Zypern Liquidation auslöst
  • Gold und Silber könnten zulegen, da sich Ängste bezüglich Instabilität der Eurozone weiter ausbreiten

Die Rohstoffkurse haben sich in der europäischen Handelszeit kaum verändert, da die Märkte auf eine konkrete Orientierungshilfe im Tumult um Zypern warten. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat der krisengeschüttelten Inselnation bis Montag Zeit gegeben, eine Vereinbarung zum EU Bailout-Plan zu treffen, bevor sie den zypriotischen Banken den Zugriff auf Notgelder verweigert. Zypern muss €5,8 Milliarden aufbringen, um weitere €10 Milliarden aus dem Rettungsfonds der sogenannten "Troika" (EU/EZB/IWF) zu erhalten.

Die Umrisse eines solchen Deals bleiben von Unsicherheit umwölkt, da die Politiker darum ringen, einen neuen Pfad für die Zukunft zu finden, nachdem Anfang der Woche der Plan zur Forderung von Abgaben auf Bankguthaben fehlschlug. Die Trader werden möglicherweise unwillig sein sich auf bedeutend risikoreichen Anlagen über das Wochenende einzulassen, da sie bereits vor fünf Tagen ähnlich überrumpelt wurden. Dies deutet an, dass in den letzten Stunden der Woche Positionen aufgelöst werden könnten, was auf dem zyklus-sensiblen Crude Oil und Kupfer Kurs lasten könnte, während Gold und Silber bei einer zunehmenden Nachfrage nach Wertaufbewahrung Auftrieb erhalten dürften.

WTI Crude Oil (NY Schlusskurs): $92,45 // -1,05 // -1,12%

Der Kurs konsolidiert über der Unterstützung bei der 92,00, markiert von der 23,6% Fibonacci Expansion. Der kurzfristige Widerstand liegt bei 93,77, dem 50% Fib Retracement. Ein Bruch darüber zielt auf das 61,8% Level bei 94,82. Alternativ legt ein Bruch unter der Unterstützung das 38,2% Level bei 90,73 frei.

Commodities_Crude_Oil_at_Risk_if_Cyprus_Weekend_Risk_Sparks_Selloff_body_Picture_3.png, Rohstoffe: Crude Oil gefährdet, wenn Risiko am Wochenende wegen Zypern Ausverkauf auslöst

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schlusskurs): $1614,88 // +8,05 // +0,50%

Der Kurs brach über den Widerstand bei 1604,87, dem 38,2% Fibonacci Retracement, und die Käufer warten auf das 50% Level bei 1620,28. Ein weiterer Stoß darüber zielt auf das 61,8% Fib bei 1635,68. Die Marke 1604,87 wurde zur Unterstützung umgewandelt, und eine Wende darunter zielt auf das 23,6% Retracement bei 1585,81.

Commodities_Crude_Oil_at_Risk_if_Cyprus_Weekend_Risk_Sparks_Selloff_body_Picture_4.png, Rohstoffe: Crude Oil gefährdet, wenn Risiko am Wochenende wegen Zypern Ausverkauf auslöst

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Silber (NY Schlusskurs): $29,18 // +0,35 // +1,21%

Der Kurs konsolidiert sich weiterhin oberhalb der Unterstützung bei 28,46, der 23,6% Fibonacci Expansion. Kurzfristiger Widerstand liegt im Bereich bei 29,42-92, wobei ein Bruch darüber den Weg bis zu der fallenden Trendlinie, nun bei 30,28, frei macht. Alternativ rückt bei einer Umkehr unter die Unterstützung das 38,2% Level bei 27,86 ins Visier.

Commodities_Crude_Oil_at_Risk_if_Cyprus_Weekend_Risk_Sparks_Selloff_body_Picture_5.png, Rohstoffe: Crude Oil gefährdet, wenn Risiko am Wochenende wegen Zypern Ausverkauf auslöst

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

COMEX E-Mini Kupfer (NY Schlusskurs): $3,436 // -0,010 // -0,29%

Der Kurs testet den Bereich oberhalb des Widerstands bei 3,447, dem 14,6% Fibonacci Retracement. Ein Bruch nach oben macht den Weg bis zu dem 23,6% Level bei 3,483 frei. Kurzfristige Unterstützung liegt bei 3,388, dem Swing-Tief vom 19. März.

Commodities_Crude_Oil_at_Risk_if_Cyprus_Weekend_Risk_Sparks_Selloff_body_Picture_6.png, Rohstoffe: Crude Oil gefährdet, wenn Risiko am Wochenende wegen Zypern Ausverkauf auslöst

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.