Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Crude Oil und Goldkurs schauen auf den US Einzelhandelsumsatzbericht für Orientierungshilfe, da eine Korrektur der Risikoneigung die Märkte zu befallen droht.

Gesprächsansätze

  • Crude Oil und Kupfer schauen auf US Einzelhandelsumsatzdaten um Risikotrends wiederzubeleben
  • Gold und Silber könnten sich zurückziehen, falls verbesserte US Daten auf Anti-Fiat Nachfrage lasten

Die Rohstoffkurse konsolidieren, während der Markt auf die Veröffentlichung der Einzelhandelsdaten vom Februar wartet. Es wird eine Steigerung zum Vormonat um 0,5 Prozent erwartet. Falls die Daten erwartungsgemäß ausfallen, entspricht dies den Trend-Durchschnitten und wird wahrscheinlich kaum eine Reaktion von den Finanzmärkten hervorrufen. Dies wird einen Rückgang bei den zyklusempfindlichen Crude Oil und Kupfer-Kursen ermöglichen, zusammen mit einer allgemeinen Korrektur der Risikoneigung, die sich in der asiatischen und europäischen Handelszeit ausspielen wird. S&P 500 Index Futures zeigen vor der Eröffnung der Wall Street stark nach unten.

Mit diesem Hintergedanken entwickelten sich seit Anfang Februar die US-Wirtschaftsdaten zunehmend positiv gegenüber den Erwartungen (gemäß Daten der Citigroup), was die Möglichkeit einer positiven Überraschung lässt. Solch ein Ergebnis könnte den Optimismus bezüglich der Ausdauer der Erholung der US antreiben, auch wenn der Gegenwind von der fiskalischen Seite zunimmt und erneut das Risikosentiment anheizt. Dies ist wahrscheinlich ein gutes Vorzeichen für Crude Oil und Kupfer. Währenddessen könnten Gold und Silber zurückfallen, falls die zunehmend verbesserten US-Wirtschaftsnachrichten weiterhin Spekulationen anheizen, dass der Stimulus der Federal Reserve eher als erwartet zurückgenommen wird und dadurch die Nachfrage nach Anti-Fiat Anlagen getrübt wird (obwohl wir von unserer Seite her skeptisch bezüglich der Ansichten des Marktes nach der Veröffentlichung der NFPs durch die Fed sind).

WTI Crude Oil (NY Schlusskurs): $92,54 // +0,48 // +0,52

Der Kurs erholt sich weiter, nachdem er ein bullisches Piercing Line Candlestick Pattern gebildet hat. Die Käufer testen nun das 38,2% Fibonacci Retracement bei 92,73, und ein Bruch darüber zielt auf das 50% Level bei 93,78. Kurzfristige Unterstützung liegt bei 91,43, der 23,6% Fib. Eine Wende darunter zielt auf das Tief vom 4. März bei 89,34.

Commodities_Crude_Oil_Gold_Prices_Look_for_Cues_in_US_Retail_Sales_Data_body_Picture_3.png, Crude Oil, Gold Kurse suchen nach Anhaltspunkten bei den Daten zu US-Einzelhandelsumsätzen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schlusskurs): $1592,80 // +11,25 // +0,71%

Der Kurs brach über den Widerstand bei 1585,81, dem 23,6% Fibonacci Retracement, was das 38,2% Level bei 1604,84 freilegt. Ein weiterer Schub darüber zielt auf das 50% Fib bei 1620,28. Die 1585,81 dient nun als Unterstützung, und eine Wende zurück darunter zielt auf das 14,6% Retracement bei 1574,06.

Commodities_Crude_Oil_Gold_Prices_Look_for_Cues_in_US_Retail_Sales_Data_body_Picture_4.png, Crude Oil, Gold Kurse suchen nach Anhaltspunkten bei den Daten zu US-Einzelhandelsumsätzen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Silber (NY Schlusskurs): $29,15 // +0,19 // +0,65%

Der Kurs konsolidiert weiterhin über der Unterstützung bei 28,46, der 23,6% Fibonacci Expansion. Der kurzfristige Widerstand liegt im Bereich 29,42-92, und ein Bruch darüber legt eine fallende Trendlinie, jetzt bei 30,64, frei. Alternativ zielt eine Umkehr unter die Unterstützung auf das 38,2% Level bei 27,86.

Commodities_Crude_Oil_Gold_Prices_Look_for_Cues_in_US_Retail_Sales_Data_body_Picture_5.png, Crude Oil, Gold Kurse suchen nach Anhaltspunkten bei den Daten zu US-Einzelhandelsumsätzen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

COMEX E-Mini Copper (NY Schlusskurs): $3,554 // +0,036 // +1,02%

Der Kurs testet über dem Widerstand, markiert von einer vormals durchbrochenen Trendlinie von Anfang Juni und der 23,6% Fibonacci Expansionbei 3,536. Ein Bruch höher auf Tagesschlusskursbasis legt das Hoch vom 28. Februar bei 3,601 frei. Die kurzfristige Unterstützung liegt bei 3,495, der 38,2% Fib. Ein Rückgang darunter zielt auf das 50% Level bei 3,463.

Commodities_Crude_Oil_Gold_Prices_Look_for_Cues_in_US_Retail_Sales_Data_body_Picture_6.png, Crude Oil, Gold Kurse suchen nach Anhaltspunkten bei den Daten zu US-Einzelhandelsumsätzen

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0