Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Vorbörslich fluktuiert der DAX Future um die runde Marke von 12.500 Punkten. Eine verbale Einigung im Handelsstreit zwischen USA und China stützt. https://t.co/Vg9YHbwg1R #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/KhQ4FOEUx4
  • Good morning. After a short initial up move, #Fdax fluctuate in a tight range at 12.500. stability is there, but I would say it’s fragile at the moment. #Dax
  • 🇳🇿 (NZD) Performance Services Index (SEP), Aktuell: 54.4 Zuvor: 54.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender?utm_source=Twitter&utm_medium=TweetRobot&utm_campaign=twr
  • Price action seems to tell that the upside move isn’t done yet, so my short term bias is „long“ before the Sunday open. Possible entry 12.518, tp last high. No advice! #DAX #Fdax #DayTrading https://t.co/KNQcveQaYt
  • Turbo #Zertifikate und Barriere #Optionen haben eins gemeinsam - Sie verfügen über eine #KnockOut -Schwelle und limitieren damit die Verluste. Was sind aber die feinen Unterschiede beider Produkte? Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr dazu:https://t.co/KS7OHZwVdj @IGDeutschland https://t.co/cdNXc3An4X
  • Markets seem to be bullish. Is that just #TradeTalks or #Fed „QE“? Don’t know, but next week earnings season is kicking in and regarding the last us data I doubt that expectations will be beaten this time so strongly as the last two quarters. #DowJones #SPX500
  • Op 17 oktober geef ik weer een presentatie over de verdere ontwikkeling van Bouhmidi #volatiliteit bandjes op de Amsterdamse #Beurs - kom me bezoeken en schrijf je hier in: https://t.co/BeugVD93UI @IGNederland @pejeha123 #Beleggen #nederland @beurstweets https://t.co/6Pz99X2zl6
  • #Ethereum: Charttechnische Indizien sprechen für eine kurzfristige Fortsetzung der Korrektur im #ETHUSD. Übergeordnet bleibt allerdings der seit Jahresbeginn anhaltende Aufwärtstrend intakt. Wie lange noch? Hier mehr: https://t.co/1Q8YENr9HO #Crypto @DavidIusow @CHenke_IG #ether https://t.co/GqDJV53odb
  • #Ethereum: Charttechnische Indizien sprechen für eine kurzfristige Fortsetzung der Korrektur im #ETHUSD. Übergeordnet bleibt allerdings der seit Jahresbeginn anhaltende Aufwärtstrend intakt. Wie lange noch? #Crypto @DavidIusow @CHenke_IG #ether https://t.co/OZ42luZR1G
  • In der Welt der Hebelprodukte sind #Zertifikate und #Optionen sehr beliebte Finanzvehikel. Daher sollten Sie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten kennen. Erfahren Sie in meinen Beitrag hierzu mehr: https://t.co/LDPUbzcPKq #Trading #Boerse @DavidIusow @IGDeutschland @DailyFX https://t.co/Y8CdVJ217N
US Dollar und Yen dürften fallen, falls US Beschäftigungsbericht Erwartungen übertrifft

US Dollar und Yen dürften fallen, falls US Beschäftigungsbericht Erwartungen übertrifft

2013-03-08 08:05:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Der US Dollar und der Japanische Yen werden wahrscheinlich fallen, falls der Februar US Beschäftigungsbericht die Erwartungen übertrifft, was die Risikoneigung in den Märkten allgemein stützen würde.

Gesprächsansätze

  • Dollar sollte mit Japanischem Yen fallen, falls US-Arbeitsmarktdaten nach oben überraschen
  • Chinesische Exporte steigen und heizen Risikosentiment während asiatischer Handelszeit an

Alle Augen sind zum Schluss der Handelswoche auf den US Arbeitsmarktbericht vom Februar gerichtet. Die übereinstimmenden Prognosen deuten darauf hin, dass die Wirtschaft im Februar 165.000 Stellen schaffte, was allgemein dem 12-monatigen Trenddurchschnitt von 168.000 entspricht und den Finanzmärkten wohl kaum Volatilität bietet. Die Wirtschaftszahlen der USA haben sich seit Anfang Februar im Vergleich zu den Erwartungen merklich verbessert, lassen aber dennoch die Möglichkeit offen, weitere positive Überraschungen zu bieten.

Solch ein Ergebnis dürfte die Hoffnungen auf die Widerstandskraft der US Wirtschaftserholung bei zunehmenden Gegenwinden nach der Auslösung der "Sequester" Ausgabenkürzungen in der letzten Woche stützen. Das könnte marktweites Risk Sentiment fördern. Nachdem das Gespenst der Zinskürzungen nach der RBA Zinsentscheidung zu Anfang dieser Woche nicht mehr existiert, dürfte ein solches Ergebnis den Australischen Dollar stützen, da die Trader zu den höchsten Zinsen im G10 FX Raum strömen. Der Japanische Yen sieht in diesem Szenario verletzbar aus, da die Trader versuchen Carry Trades mit der andauernden Niedrigzinswährung zu finanzieren. In Verbindung mit einem erneuten Bekenntnis zu lockerer Geldpolitik der Fed Vizevorsitzenden Janet Yellen, kommt eine ähnliche Gefahr auf den US Dollar zu.

Der Yen fiel im nächtlichen Handel, da die Risikoneigung in Asien sich stabilisierte, was die Aktien höher und fördernde Kapitalströme in zinsorientierte Trades zu Lasten der typischen Finanzierungseinheit drückte. Der MSCI Asia Pacific Regional Benchmark Aktienindex legte 0,7 Prozent zu, nachdem die US Arbeitslosenanträge unerwartet fielen und die chinesischen Exporte stiegen, mit einem dramatischen 21,8 Prozent Anstieg im Jahresvergleich für Februar, verglichen mit einem schwachen 8,1 Prozent von Ökonomen erwarteten Anstieg. Die Berichtet wiesen in den zwei Top-Volkswirtschaften der Welt auf sich stabilisierende Wachstumsaussichten hin und untermauern den Optimismus hinsichtlich regionaler Nachfrageausblicke.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

21:45

NZD

Aktivitäten des verarbeitenden Gewerbes (4Q)

0,0%

-

1,7% (R+)

21:45

NZD

Aktivitäten des verarbeitenden Gewerbes, saisonbereinigt (im Quartalsvergleich) (4Q)

1,5%

-

2,5% (R-)

23:00

NZD

QV Hauspreise (im Jahresvergleich) (FEB)

6,3%

-

6,2%

23:50

JPY

Bruttoinlandsprodukt (im Quartalsvergleich) (4Q F)

0,0%

0,1%

-0,1%

23:50

JPY

Bruttoinlandsprodukt, annualisiert (4Q F)

0,2%

0,2%

-0,4%

23:50

JPY

Nominales Bruttoinlandsprodukt (im Quartalsvergleich) (4Q F)

-0,3%

-0,3%

-0,4%

23:50

JPY

Bruttoinlandsprodukt Deflator (im Jahresvergleich) (4Q F)

-0,7%

-0,6%

-0,6%

23:50

JPY

Leistungsbilanz gesamt (¥) (JAN)

-364,8 Mrd.

-611,5 Mrd.

-264,1 Mrd.

23:50

JPY

Bereinigte gesamte Leistungsbilanz (¥) (JAN)

364,6 Mrd.

112,2 Mrd.

114,7 Mrd. (R+)

23:50

JPY

Handelsbilanz – BOP Basis (¥) (JAN)

-1479,3 Mrd.

-1512,3 Mrd.

-567,6 Mrd.

23:50

JPY

Saldo der Leistungsbilanz (im Jahresvergleich) (JAN)

-19,9%

31,0%

-199,4%

23:50

JPY

Bankdarlehen exkl. Trusts (FEB)

1,9%

-

1,6%

23:50

JPY

Bankdarlehen inkl. Trusts (im Jahresvergleich) (FEB)

1,5%

-

1,3%

2:00

CNY

Exporte (im Jahresvergleich) (FEB)

21,8%

8,1%

25,0%

2:00

CNY

Importe (im Jahresvergleich) (FEB)

-15,2%

-8,5%

28,8%

2:00

CNY

Handelsbilanz ($) (FEB)

$15,25 Mrd.

-$6,90 Mrd.

$29,15 Mrd.

4:30

JPY

Insolvenzen (im Jahresvergleich) (FEB)

-11,8%

-

-5,2%

5:00

JPY

Eco Watchers Umfrage: Prognose (FEB)

57,7

-

56,5

5:00

JPY

Eco Watchers Umfrage: Aktuell (FEB)

53,2

-

49,5

5:00

JPY

Monatlicher Wirtschaftsbericht der BoJ (MÄR)

-

-

-

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

8:15

CHF

Verbraucherpreisindex (im Monatsvergleich) (FEB)

0,3%

-0,3%

Mittel

8:15

CHF

Verbraucherpreisindex (im Jahresvergleich) (FEB)

-0,3%

-0,3%

Mittel

8:15

CHF

VPI – EU, harmonisiert (im Monatsvergleich) (FEB)

-

-0,5%

Tief

8:15

CHF

VPI – EU, harmonisiert (im Jahresvergleich) (FEB)

-

-0,1%

Tief

9:30

GBP

BoE/GfK Inflation kommende 12 Monate (FEB)

-

3,5%

Tief

11:00

EUR

Deutsche Industrieproduktion (im Jahresvergleich) (JAN)

-1,2%

-1,1%

Mittel

11:00

EUR

Deutsche Industrieproduktion (im Monatsvergleich) (JAN)

0,4%

0,3%

Mittel

11:00

EUR

EZB wird wöchentliche 3-jährliche LTRO Rückzahlung bekanntgeben

-

-

Hoch

Kritische Levels:

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,3009

1,3162

GBP/USD

1,4960

1,5076

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.