Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,04 % 🇨🇭CHF: -0,06 % 🇪🇺EUR: -0,11 % 🇨🇦CAD: -0,29 % 🇬🇧GBP: -0,36 % 🇳🇿NZD: -0,64 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/H82Lv6f5uk
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,47 % Gold: 0,25 % WTI Öl: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Ce0mLLKHyD
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,43 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,92 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/mfmxF2vqcf
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,04 % CAC 40: 0,04 % S&P 500: 0,03 % Dax 30: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/0IVAFfPDbB
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,56 % Gold: 0,26 % WTI Öl: -0,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/vY8WMiHn30
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,49 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,88 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/w9uKGawPwu
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,10 % CAC 40: 0,07 % Dax 30: 0,06 % S&P 500: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/4ZSJujJCbG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,49 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,79 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Lj5TrjOJcB
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,32 % Gold: 0,16 % WTI Öl: -2,93 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Z8hQQOshI0
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,01 % 🇨🇭CHF: -0,11 % 🇪🇺EUR: -0,13 % 🇦🇺AUD: -0,38 % 🇬🇧GBP: -0,46 % 🇳🇿NZD: -0,73 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/5lWz9sdMHB
Forex Analyse: Euro schaut auf EZB LTRO Zurückzahlung für Kursrichtung

Forex Analyse: Euro schaut auf EZB LTRO Zurückzahlung für Kursrichtung

2013-01-25 08:38:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Der Euro könnte die Handelswoche volatil beenden, da die EZB-Berichte über eine frühe Rückzahlung der dreijährigen LTRO-Darlehen anstehen, die die wirtschaftliche Gesundheit der Eurozone reflektieren.

Gesprächsansätze

  • Euro wartet auf EZB 3-Jahres LTRO Rückzahlung für Orientierungshilfe
  • Deutscher IFO wird kaum Feuerwerke auslösen, ohne Überraschungen nach unten
  • Pfund könnte fallen, nachdem 4Q BIP-Rückgang BoE-Stimulus-Erwartungen schürt

Die Europäische Zentralbank steht im Fokus, da sie die Details über die ersten 3-jährigen LTRO-Rückzahlungen von nächster Woche herausgibt. Die Zentralbank gab den Darlehensnehmern die Option, das Geld vorzeitig zurückzuzahlen, als sie die Rückkaufvereinbarungen traf. Rückzahlungen finden wöchentlich am letzten Geschäftstag ab dem 30. Januar statt. Die EZB lieh Banken der Eurozone fast 1 Billion Euro in den dreijährigen LTRO-Maßnahmen, die im Dezember 2011 und Februar 2012 durchgeführt wurden.

Trader werden die Größe der LTRO-Rückzahlungen in Bezug auf ihre Implikationen auf die Darlehenskosten bewerten und als Messwert der finanziellen Stabilität der Region anwenden. Eine relativ bedeutende Rückzahlung deutet darauf hin, dass ein beachtlicher Liquiditätsabzug größere Erträge bieten wird. Gleichzeitig wird sie eine hoffnungvolle Stimmung unter den regionalen Darlehensgebern übermittelt, was den Euro antreiben wird. Unnötig zu sagen, dass eine enttäuschend geringere Rückzahlung den gegensätzlichen Effekt hätte.

Wenn man auf den Kalender schaut, sollte die deutsche IFO-Umfrage über den Konjunkturoptimismus zeigen, dass sich das Sentiment zum dritten Monat in Folge verbessert hat und dadurch die höchsten Daten seit Juli aufweist. Im Kontext mit den positiven Überraschungen bei den ZEW- und PMI-Daten zu Anfang dieser Woche, wird jedoch ein wahrscheinlich stabiles Ergebnis jetzt keine Feuerwerke auslösen. Andererseits würde eine enttäuschende Veröffentlichung Potenzial für eine Volatilität nach unten mit sich bringen.

Das UK BIP für das vierte Quartal steht ebenfalls an. Wirtschaftsexperten erwarten einen Rückgang mit einem um 0,1 Prozent schwächeren Resultat, verglichen mit den drei Monaten bis September 2012. Der kürzliche Abfall bei den Dienstleistungs- und Bau-PMI Zahlen halten die Tür für eine Überraschung nach unten offen. Dies könnte das Britische Pfund belasten, denn die Trader bauen zusätzlich QE-Erwartungen vor dem BoE Policy Meeting und den aktualisierten vierteljährlichen Inflationsbericht im Februar in die Kalkulationen ein.

Asiatische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:30

JPY

Nationaler VPI (im Jahresvergleich) (DEZ)

-0,1%

-0,2%

-0,2%

23:30

JPY

Nationaler VPI exk. Frischnahrung (im Jahresvergleich) (DEZ)

-0,2%

-0,2%

-0,1%

23:30

JPY

Nationaler VPI exkl. Nahrung, Energie (im Jahresvergleich) (DEZ)

-0,6%

-0,5%

-0,5%

23:30

JPY

Tokyo VPI (im Jahresvergleich) (JAN)

-0,6%

-0,6%

-0,6%

23:30

JPY

Tokyo VPI Exkl. Frischnahrung (im Jahresvergleich) (JAN)

-0,5%

-0,5%

-0,6%

23:30

JPY

Tokyo VPI Exkl. Nahrung, Energie (im Jahresvergleich) (JAN)

-0,9%

-0,9%

-1,0%

23:50

JPY

BoJ veröffentlicht Dezember-Sitzungsprotokoll

-

-

-

1:35

CNY

MNI Business Sentiment Indikator (JAN)

55,16

54,94

52,22

Europäische Handelszeit:

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

9:00

EUR

Deutscher IFO-Index - Geschäftsklima (JAN)

103,0

102,4

Mittel

9:00

EUR

Deutscher IFO-Index - aktuelle Bewertung (JAN)

107,3

107,1

Mittel

9:00

EUR

Deutscher IFO-Index Erwartungen (JAN)

98,5

97,9

Mittel

9:30

GBP

Bruttoinlandsprodukt (im Quartalsvergleich) (4Q A)

-0,1%

0,9%

Hoch

9:30

GBP

Bruttoinlandsprodukt (im Jahresvergleich) (4.Quartal A)

0,2%

0,0%

Hoch

9:30

GBP

Dienstleistungsindex (im Monatsvergleich) (NOV)

-0,1%

0,1%

Tief

9:30

GBP

Dienstleistungsindex (3M/3M) (NOV)

0,5%

1,1%

Tief

11:00

EUR

EZB kündigt wöchtentliche 3-Jahres LTRO Rückzahlungen an

-

-

Hoch

Kritische Level

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,3311

1,3566

GBP/USD

1,5748

1,5842

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.