Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,26 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/YMtO1fysFY
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,39 % 🇨🇭CHF: 0,17 % 🇳🇿NZD: 0,10 % 🇯🇵JPY: -0,00 % 🇨🇦CAD: -0,02 % 🇬🇧GBP: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/wjpoe956xo
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,02 % Dow Jones: -0,16 % CAC 40: -0,20 % Dax 30: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vzRAhpaxbf
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,11 % Silber: -0,29 % WTI Öl: -0,74 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jRRDAOQA8L
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,38 % 🇨🇭CHF: 0,18 % 🇪🇺EUR: 0,04 % 🇯🇵JPY: -0,02 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇬🇧GBP: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/d4SFUMoHUg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,32 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/miQubinrZk
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Entwicklung der Vollzeitbeschäftigung (SEP) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -15.5k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Arbeitslosenquote (SEP) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 5.3% Vorher: 5.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Veränderung der Beschäftigung (SEP) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 15.0k Vorher: 34.7k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • In Kürze:🇪🇺 (EUR) European Summit in Brussels (Day 1) um 00:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
Rohstoffe: Gold nach US Beschäftigungszahlen von größeren Verlusten gefährdet

Rohstoffe: Gold nach US Beschäftigungszahlen von größeren Verlusten gefährdet

2013-01-04 07:08:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Gold könnte nach den gefestigten US Stellenmarktdaten fallen, da ein frühes Ende der Stimulus-Anstrengungen der Federal Reserve erwartet wird und somit die Nachfrage nach einer Inflations-Hedge sinkt.

Gesprächsansätze

  • Rohstoffe korrigieren tiefer, nachdem Märkte Rallye wegen “Fiscal Cliff” Deal verdauen
  • FOMC Protokolle vom Dezember setzen Präzedenzfall für die Interpretation der US Daten

Alle Augen sind auf den Bericht der US Beschäftigungszahlen vom Dezember gerichtet. Es wird erwartet, dass die Non-Farm Payrolls um 153.000 steigen, verglichen mit einem Anstieg von 146.000 im Vormonat. Da die Fed einen zeitabhängigen Rahmen für die geldpolitische Orientierung festgelegt hat, könnten besser als erwartete Zahlen die Wetten auf ein frühes Ende der Stimulus-Anstrengungen erhöhen (wie in den Protokollen der FOMC vom Dezember angedeutet). Dies könnte Gold und Silber belasten, da die Nachfrage nach Inflations-Hedge abnimmt. Vorläufig ist noch unklar, ob die Risikoneigung positiv (in Bezug auf das verbesserte Wachstum) oder negativ (wegen der Angst um den Stimulus-Abzug) reagieren wird, was die zyklusempfindlichen Crude Oil- und Kupfer-Preise gefährdet. Ebenfalls fällig sind die Daten des ISM Non-Manufacturing Composite sowie die Arbeitsaufträge von November.

WTI Crude Oil (NY Schlusskurs): $92,92 // -0,20 // -0,21%

Der Kurs zieht sich vom Widerstand bei 93,25, der 100% Fibonacci Expansion zurück. Die kurzfristige Unterstützung liegt im Bereich 91,23-92,01, markiert von der 61,8% bzw. 76,4% Fib. Diese Barriere wird vom vorher durchbrochenen Top eines steigenden Kanaltops von Anfang November verstärkt. Ein Rückgang unter 91,23 legt die 90,00 frei. Alternativ zielt eine Wende auf über 93,25 auf die 123,6% Expansion bei 94,51.

Commodities_Gold_at_Risk_of_Deeper_Losses_on_US_Employment_Data_body_Picture_4.png, Rohstoffe: Gold nach US Beschäftigungszahlen von größeren Verlusten gefährdet

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schlusskurs): $1663,95 // -22,95 // -1,36%

Der Kurs kehrte stark um und fiel unter den Widerstand bei einer fallenden Trendlinie, die Ende November gesetzt wurde. Die Verkäufer testen nun unterhalb der Unterstützung bei der 38,2% Fibonacci Expansion (1649,37). Ein Bruch dieser Grenze legt das 50% Level bei 1635,24 frei. Der kurzfristige Widerstand liegt bei 1666,86, der 23,6% Fib.

Commodities_Gold_at_Risk_of_Deeper_Losses_on_US_Employment_Data_body_Picture_3.png, Rohstoffe: Gold nach US Beschäftigungszahlen von größeren Verlusten gefährdet

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI lernen? Schauen Sie dieses Video

Spot Silber (NY Schlusskurs): $30,17 // -0,86 // -2,76%

Der Kurs kehrte stark von der in Widerstand gewandelten Unterstützung am Boden eines fallenden Kanals von Ende November um und brach darunter. Die Verkäufer testen nun die 38,2% Fibonacci Expansion bei 29,64. Ein Bruch darunter zielt auf das 50% Level bei 29,07. Der kurzfristige Widerstand liegt bei 30,33, der 23,6% Fib.

Commodities_Gold_at_Risk_of_Deeper_Losses_on_US_Employment_Data_body_Picture_2.png, Rohstoffe: Gold nach US Beschäftigungszahlen von größeren Verlusten gefährdet

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI lernen? Schauen Sie dieses Video

COMEX E-Mini Kupfer (NY Schlusskurs): $3,718 // -0,018 // -0,48%

Der Kurs kehrte tiefer um und testete erneut den abnehmenden Trendlinienwiderstand, der nun als Unterstützung dient, von Mitte September (3,685), eine Barriere, die von der 50% Fibonacci Expansion (3,680) verstärkt wird. Ein Bruch unter das letzte Level zielt auf das 38,2% Level bei 3,643. Der kurzfristige Widerstand liegt bei 3,718, markiert von der 61,8% Expansion, mit einer Wende darüber, die auf die 76,4% Fib bei 3,764 zielt.

Commodities_Gold_at_Risk_of_Deeper_Losses_on_US_Employment_Data_body_Picture_1.png, Rohstoffe: Gold nach US Beschäftigungszahlen von größeren Verlusten gefährdet

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.