Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX - starts with heavy #coronavirus losses. The lower #Bouhmidi band was broken right at the beginning. But we see a first reversal movement. Short term goal is at 12446. @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden #Trading #volatility https://t.co/gaueTnA8Zk
  • #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Trading https://t.co/SkAqiIPnZz
  • 🇩🇪Weekly DAX Prognose: Covid, US Wahl, EZB, Q3 BIP und Earnings https://t.co/sUO5EKmO3y #DAX #DAX30 $DAX #Trading #Aktien #Boerse #Finanzen @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/GJ4kceBqvp
  • Guten Morgen. Deutsche #DAX Unternehmen, die ihre Berichte vorlegen in dieser Woche: #SAP #BASF #DeutscheBoerse #Volkswagen #Fresenius
  • #BTC - #Bitcoin reached the first target that I mentioned last week. Bullish momentum ongoing - but we could see a small retrace down back to 12700$ ~ 12300$ before hitting new highs this year. @CryptoMichNL @TimoEmden #cryptocurrencies $BTC @DavidIusow @tradingview https://t.co/BE3xAQIFqk
  • Bloß nicht auf dem Cash sitzen bleiben, ist die Devise. Selbst der Restaurants Index (meist durch #COVID19 betroffene Branche) auf einem ATH. Ob das mal gut geht? #Aktien https://t.co/mTC14t7HIp
  • #SAP legt morgen Quartalsbericht vor. Heute Abend jedoch bereits hat das Unternehmen die Jahresprognose für das Jahr kassiert $SAP #Aktien #earnings https://t.co/C5Ub71xtFk
  • Dass #Bitcoin mehr ein Risk-Asset ist als Safe-Haven, haben wir schon lange festgestellt. Auch die Konkurrenz zu Gold könnte früher oder später steigen. Doch wenn ein #BTc irgendwann 100k kostet, umso weniger macht es Sinn diesen als Tauschmittel, also als Währung zu betrachten. https://t.co/qNNvjDb3Zp
  • Wichtige #Earnings in der kommenden Woche #Apple #Amazon #Microsoft #Aktien #SP500 https://t.co/PRnCySwTv5
  • Kommende Woche Zinsentscheide von #BOJ #EZB #BOC + US, EU und DE Q3 BIP stehen an. EZB könnte dieses Mal dovisher werden und für Dezember eine Anpassung beim #QE ankündigen. #EURUSD #DXY
Forex Analyse: Wahrscheinlich ruhiger Handel vor Fiscal Cliff Gesprächen am Wochenende

Forex Analyse: Wahrscheinlich ruhiger Handel vor Fiscal Cliff Gesprächen am Wochenende

2012-12-28 05:43:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Die Forex Märkte könnten die Handelswoche ruhig beenden, da die Trader auf die Gespräche am Wochenende über das "Fiscal Cliff" warten, bevor sie eine Richtung vorgeben.

Gesprächsansätze

  • FX Märkte erleben gedämpften Handel da Trader auf Fiscal Cliff Deal warten
  • Japanischer Yen erreicht neues 20-Monatstief, nachdem Daten Stimuluswetten stützen

Die Aufmerksamkeit konzentriert sich auf Washington DC, nachdem die Finanzmärkte nach den Weihnachtsfeiertagen wieder online sind. Die politischen Entscheidungsträger der USA haben gerade noch fünf Tage Zeit, um einen Deal zur Vermeidung des sogenannten “Fiscal Cliff” mit Steuererhöhungen und Staatsausgabenkürzungen zu präsentieren, das um den Jahreswechsel herum ausgelöst werden könnte. Das Congressional Budget Office (CBO) sieht voraus, dass der Schub von Sparmaßnahmen die USA zurück in die Rezession bringen wird. Die wichtigen Wendepunkte werden erst übers Wochenende fällig, und das bedeutet, dass sich Trader in der Zwischenzeit zurückhalten, eine feste Richtung einzuschlagen. Per Saldo wird dies wahrscheinlich ein ruhiges Ende der Handelswoche werden. Doch die Überempfindlichkeit des Marktes auf Schlagzeilen, zusammen mit der geringen Feiertags-Liquidität könnten das Traden holprig machen.

Bezüglich der Forex Märkte sollte ein Deal über das Fiscal Cliff allgemein auf den US-Dollar drücken, zudem sollte die Nachfrage nach sicheren Anlagen bei der Benchmark-Währung nachlassen. Eine einzige Ausnahme könnte die Paarung des Greenbacks mit dem Yen sein, wobei sich der Fokus weiter auf die Innenpolitik richtet. Tatsächlich zeigte die Japanische Währung im ansonsten ruhigen Overnight-Handel eine schwache Leistung und erreichte ein neues 20-monatiges Tief, nachdem enttäuschende Wirtschaftsdaten die Forderung des Regierung für einen größeren Stimulus kräftigten. Der Produktions-PMI von Dezember zeigt, dass sich die Aktivität am schnellsten seit April 2009 verringert. Währenddessen zeigen die Zahlen bezüglich der Industrieproduktion größere Rückgänge als erwartet - im November 1,7%.

Asiatische Handelszeit: Was geschah

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:15

JPY

Nomura/JMMA Herstellungs-PMI (DEZ)

45,0

-

46,5

23:30

JPY

Verhältnis Stellen zu Bewerbern (NOV)

0,80

0,80

0,80

23:30

JPY

Arbeitslosenquote (NOV)

4,1%

4,2%

4,2%

23:30

JPY

Nationaler VPI (im Jahresvergleich) (NOV)

-0,2%

-0,2%

-0,4%

23:30

JPY

Nationaler VPI exkl. frische Lebensmittel (im Jahresvergleich) (NOV)

-0,1%

-0,1%

0,0%

23:30

JPY

Nationaler VPI exkl. Lebensmittel, Energie (im Jahresvergleich) (NOV)

-0,5%

-0,5%

-0,5%

23:30

JPY

Tokyo VPI (im Jahresvergleich) (DEZ)

-0,6%

-0,6%

-0,5%

23:30

JPY

Tokyo VPI exkl. frische Lebensmittel (im Jahresvergleich) (DEZ)

-0,6%

-0,5%

-0,5%

23:30

JPY

Tokyo VPI exkl. Lebensmittel, Energie (im Jahresvergleich) (DEZ)

-1,0%

-0,9%

-0,9%

23:30

JPY

Haushaltsausgaben (im Jahresvergleich) (NOV)

0,2%

0,7%

-0,1%

23:50

JPY

Einzelhandel, saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (NOV)

0,0%

0,4%

0,8% (R+)

23:50

JPY

Einzelhandel (im Jahresvergleich) (NOV)

1,3%

1,1%

-1,2%

23:50

JPY

Umsätze großer Einzelhändler (NOV)

0,9%

-0,4%

-3,2%

23:50

JPY

Industrieproduktion (im Monatsvergleich) (NOV P)

-1,7%

-0,5%

1,6%

23:50

JPY

Industrieproduktion (im Jahresvergleich) (NOV P)

-5,8%

-4,6%

-4,5%

1:30

JPY

Einkommen aus abhängiger Beschäftigung (im Jahresvergleich) (NOV)

-1,1%

-0,4%

-0,4% (R-)

1:35

CNY

MNI Business Sentiment Indikator Dezember

52,22

-

53,78

Euro Handelszeit: Was zu erwarten ist

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

7:45

EUR

Französisches BIP (im Quartalsvergleich) (3Q F)

0,2%

0,2%

Mittel

7:45

EUR

Französisches BIP (im Jahresvergleich) (3Q F)

0,1%

0,2%

Mittel

7:45

EUR

Französische Verbraucherausgaben (im Monatsvergleich) (NOV)

0,0%

-0,2%

Tief

7:45

EUR

Französische Verbraucherausgaben (im Jahresvergleich) (NOV)

-0,6%

-0,5%

Tief

9:00

EUR

Italienischer PPI (im Monatsvergleich) (NOV)

-0,2%

-0,3%

Tief

9:00

EUR

Italienischer PPI (im Jahresvergleich) (NOV)

2,1%

2,6%

Tief

10:00

EUR

Italien wird €6 Mrd. in 5- und 10-Jahres Anleihen verkaufen

-

-

Mittel

Kritische Level

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,3198

1,3280

GBP/USD

1,6043

1,6179

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.