Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,82 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,18 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EMmVXu0I2x
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,90 % Gold: 1,88 % WTI Öl: -4,97 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/iqf7CeQRgo
  • Dow Jones IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long Dow Jones zum ersten Mal seit Okt 03, 2019 als Dow Jones in der Nähe von 26.200,30 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu Dow Jones Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/HRrqY47wwz
  • After a beat of expectations on PMIs in the last week and on Ifo index today, #DAX broke down further and not even tried to rebound. Good example for the fact that fundamentals are just information and also can be noise. #Trading https://t.co/RPju5AKyGi
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,97 % 🇪🇺EUR: 0,13 % 🇨🇭CHF: 0,06 % 🇦🇺AUD: -0,20 % 🇬🇧GBP: -0,27 % 🇨🇦CAD: -0,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/DZ1cSziJ0X
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,08 % Dax 30: -0,10 % S&P 500: -3,03 % Dow Jones: -3,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/HcQp3SlA7p
  • #DAX is heading for its biggest daily loss since 22 September 2015 due to fears of the spreading #coronavirus in #Europe and South Korea. At that time, the leading index plunged by 3.8 percent in the context of the #VW #dieselgate. @DavidIusow @IGDeutschland https://t.co/Cb7jfIcoo4
  • 🇪🇺🇨🇦Das ging schnell #EURCAD bricht nach oben aus und erreicht binnen einiger Tage den nächsten Widerstandsbereich. #Forextrading #TechnischeAnalyse https://t.co/UGapIcAB90 https://t.co/Iz9jClBRRj
  • #USDJPY - The rapid, if brief, move in $USDJPY above 112 #Yen last week led some people to question whether the #jpy is still a safe haven currency. USDJPY looks too high – my model suggests a move towards 109 is likely. @DavidIusow @CHenke_IG @CHenke_IG #forextrader https://t.co/fBUNTu2hHb
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,88 % 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: 0,08 % 🇦🇺AUD: -0,12 % 🇨🇦CAD: -0,22 % 🇬🇧GBP: -0,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/wSMgLhQrKc
Rohstoffe: Oil folgt Aktien tiefer, Metalle finden Unterstützung

Rohstoffe: Oil folgt Aktien tiefer, Metalle finden Unterstützung

2012-12-21 11:08:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Crude Oil folgt den Aktien tiefer inmitten einer breit angelegten Risikoaversion in den Finanzmärkten, aber die Metalle haben es trotz eines Rebounds des US Dollar geschafft, Unterstützung zu finden.

Gesprächsansätze

  • Crude Oil sinkt zusammen mit Aktien nach ungelöstem Fiscal Cliff, Montis Rücktritt
  • Metalle werden trotz Dollar-Erholung unterstützt, Value-Hedge Nachfrage eine Möglichkeit

Crude Oil gerät unter Druck, da die Risikoneigung (wie erwartet) fällt, und zwar wegen mangelndem Fortschritt bei den US “Fiscal Cliff” Verhandlungen. Abweichende Schlagzeilen zogen die Märkte während der Woche in gegensätzliche Richtungen, aber das Vertrauen begann ernsthaft zu kollabieren, als die Pläne über die Abstimmung eines sogenannten “Plan B” – eine unilaterale republikanische Initiative, die die Steuern für Millionäre erhöht - nicht genügend Unterstützung fand. Die Gerüchte über den kommenden Rücktritt des italienischen Premierministers Mario Monti erhöhten zusätzlich den Verkaufsdruck.

Die Metalle bewegen sich vorläufig nicht. Während die Ströme in sichere Häfen den US Dollar wie erwartet stark nach oben treiben, erzeugt diese Bewegung tatsächlich einen Druck auf Gold, Silber und Kupfer, dennoch finden die Kurse offenbar genügend Stärke, um einen Ausverkauf zu verhindern. Obwohl ein klarer Katalysator nicht definierbar ist, könnte die erneute Wertschätzung der Metalle als Vermögensanlage eine Thematik sein, für den Fall dass eine breit angelegte Verschiebung auf den Märkten die Kurserholung beeinträchtigt. Dies hebt den Reiz der Vermögenswerte mit tatsächlichem Wert hervor, die nicht unbedingt finanzielle Wechselkurse für ihre Bewertung benötigen.

WTI Crude Oil (NY Schlusskurs): $90,13 // +0,62 // +0,69%

Der Kurs testet das Top, das sich als bärisches Flaggen-Chartmuster erweisen könnte (90,37). Eine Umkehr tiefer produziert einen Schlusskurs unterhalb der Muster-Unterstützung (jetzt genau bei 86,00) und bestätigt das Setup, was ein gemessenes Abwärtsziel bei 81,63 bedeutet. Alternativ zielt ein Bruch über 90,37 auf den fallenden Trendlinienwiderstand bei 94,04.

Commodities_Oil_Follows_Stocks_Lower_Metals_Manage_to_Find_Support_body_Picture_4.png, Rohstoffe: Oil folgt Aktien tiefer, Metalle finden Unterstützung

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schlusskurs): $1647,70 // -19,55 // -1,17%

Der Kurs tauchte unter die Unterstützung bei 1659,90, der 76,4% Fibonacci Expansion. Verkäufer haben nun zum Ziel, die 100% Marke bei 1630,97 herauszufordern, eine Barriere, die vom Boden eines fallenden Kanals von Mitte September verstärkt wird. Ein weiterer Rückgang unterhalb diese Grenze zielt auf die 123,6% Fib bei 1601,78. Das Level 1659,90 wurde als Widerstand umgeformt, und eine Wende darüber zielt auf die 61,8% Expansion bei 1677,84.

Commodities_Oil_Follows_Stocks_Lower_Metals_Manage_to_Find_Support_body_Picture_3.png, Rohstoffe: Oil folgt Aktien tiefer, Metalle finden Unterstützung

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI lernen? Schauen Sie dieses Video

Spot Silber (NY Schlusskurs): $29,96 // -1,08 // -3,46%

Der Kurs durchbrach die Unterstützung bei 30,78, der 76,4% Fibonacci Expansion. Die Verkäufer fordern nun das 100% Level bei 29,66 heraus, und ein Bruch darunter legt die 123,6% Expansion bei 28,55 frei. Das Level 30,78 wurde als kurzfristiger Widerstand umgeformt. Eine Umkehr darüber zielt auf das 61,8% Level bei 31,47.

Commodities_Oil_Follows_Stocks_Lower_Metals_Manage_to_Find_Support_body_Picture_2.png, Rohstoffe: Oil folgt Aktien tiefer, Metalle finden Unterstützung

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

Möchten Sie mehr über den RSI lernen? Schauen Sie dieses Video

COMEX E-Mini Kupfer (NY Schlusskurs): $3,536 // -0,070 // -1,94%

Der Kurs bewegt sich wie erwartet tiefer, nachdem er einen bärischen Engulfing unter dem Widerstand bei einer fallenden Trendlinie vom Hoch am 14. September bildete. Die kurzfristige Unterstützung liegt bei 3,523, dem 61,8% Fibonacci Retracement. Ein Bruch darunter legt das 76,4% Level bei 3,477 frei. Der kurzfristige Widerstand befindet sich bei 3,560 (50% Fib), und ein Bruch darüber zielt auf 3,597 (23,6% Fib).

Commodities_Oil_Follows_Stocks_Lower_Metals_Manage_to_Find_Support_body_Picture_1.png, Rohstoffe: Oil folgt Aktien tiefer, Metalle finden Unterstützung

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.