Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Forex: Pfund und  Euro könnten keine Unterstützung in BOE Protokoll und IFO Daten erhalten

Forex: Pfund und Euro könnten keine Unterstützung in BOE Protokoll und IFO Daten erhalten

2012-12-19 07:32:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Der Euro und das Britische Pfund könnten keine Unterstützung für dauerhafte Bewegungen erhalten, nachdem das BOE Protokoll vom Meeting im Dezember und die deutsche IFO Umfrage veröffentlicht werden.

Gesprächsansätze

  • Britisches Pfund wird wenige Überraschungen im BOE Dezember-Protokoll vorfinden
  • Euro findet kaum dauerhafte Unterstützung mit besserem Ergebnis bei deutscher IFO

Das Protokoll des Policy Meetings der Bank of England vom Dezember ist die Schlagzeile in der Wirtschaftsagenda der europäischen Handelszeit. Das Zinssatz bestimmende MPC Komitee lässt den Benchmark-Zinssatz unverändert und bleibt in seiner Sitzung bei seinem Asset-Ankaufsziel von £375 Milliarden. Damit werden Trader auf das Wahlmuster der politischen Entscheidungsträger schauen, um auf Hinweise für weitere Lockerungen in den kommenden Monaten zu achten.

Der vierteljährliche Inflationsbericht, der im November veröffentlicht wurde, hob die Probleme eines immer noch blutleeren Wachstums in der UK hervor, während das Schulgeld für Studenten und die Stromkosten für die Haushalte weiter wachsen und die Inflationsdaten hoch halten. Dennoch wurde das schwierige globale Umfeld - vor allem die Schwierigkeiten in der Euro-Zone - speziell herausgehoben, und es wird ein langer Weg bis zur Erholung sein, da die BOE ihren begrenzten Einfluss auf solche Kräfte in der Inlandpolitik unterstreicht.

Unter dem Strich scheint dies die Wahrscheinlichkeit zu festigen, dass die Zentralbank vorläufig fest bei ihrer abhaltenden Haltung bleiben wird. Die Bestätigung dieser Beurteilung im Protokoll wird sich für das Britische Pfund kaum als marktbewegend erweisen und nur wenig bieten, was von den Investoren bisher nicht bereits einkalkuliert wurde.

Abseits davon wird von der deutschen IFO Umfrage über Konjunkturoptimismus eine weitergehende Verbesserung erwartet. Die Komponente der zukunftsgerichteten Erwartungen dieser Publikation verfolgte scharf die italienischen Jahresanleihenerträge über die vergangenen Jahre, was den Finanzierungsstress der Euro-Zone vernünftigerweise zum Schlüsselmaßstab bei der Bewertung macht. Das heisst, dass eine beständige IFO Publikation dem Euro kaum genügend Antrieb geben wird, da die Trader nun schon seit einiger Zeit unter Bewertung eines verebbenden "Tail"-Risikos arbeiten.

Auf der Sentiment-Seite dieser Gleichung sind die S&P 500 Index Futures im Overnight-Handel gleich geblieben und bieten nur ungenaue Daten über dominante Risikoneigungstrends. Die laufenden US “Fiscal Cliff” Verhandlungen sind immer noch unsicher, und die Nachrichten zeigen, dass eine Vereinbarung wahrscheinlich eine risikoreiche Stimmung (und umgekehrt) erzeugen könnte. Entscheidend ist, dass sich die Sentiment-Schwankungen für den US Dollar bisher nur begrenzt ausgewirkt haben. Tatsächlich ist die Korrelation zwischen dem Dow Jones FXCM USD Index und dem MSCI World Aktienindex gerade auf ihrem schwächsten Punkt in drei Monaten (in Studien von 20 Tage Prozentveränderungen).

Asiatische Handelszeit: Was geschah

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

21:45

NZD

Saldo der Leistungsbilanz (3Q)

-4,418 Mrd.

-4,400 Mrd.

-1,797 Mrd.

21:45

NZD

Verhältnis Leistungsbilanzdefizit zum BIP (3Q)

-4,7%

-4,8%

-4,9%

23:30

AUD

Westpac Leitindex (im Monatsvergleich) (OKT)

0,1%

-

0,6% (R-)

23:50

JPY

Waren-Handelsbilanz Total (¥) (NOV)

-953,4 Mrd.

-1035,1 Mrd.

-551,1 Mrd. (R-)

23:50

JPY

Bereinigte Waren-Handelsbilanz (¥)(NOV)

-868,5 Mrd.

-848,2 Mrd.

-619,4 Mrd. (R+)

23:50

JPY

Warenhandelsexporte (im Jahresvergleich) (NOV)

-4,1

-5,5

-6,5

23:50

JPY

Warenhandelsimporte (im Jahresvergleich) (NOV)

0,8

0,6

-1,5

0:00

AUD

DEWR Internet qualifizierte Stellenangebote (im Monatsvergleich) (NOV)

-3,5%

-

-3,1% (R-)

4:30

JPY

Aktivitätsindex aller Industrien (im Monatsvergleich)

0,2%

0,2%

-0,4% (R-)

5:00

JPY

Leitindex (OKT F)

-

-

92,5

5:00

JPY

Index der gesamtwirtschaftlichen Aktivität (OKT F)

-

-

90,6

Euro Handelszeit: Was zu erwarten ist

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

9:00

EUR

Leistungsbilanz der Euro-Zone, saisonbereinigt (OKT)

-

0,8 Mrd.

Tief

9:00

EUR

Leistungsbilanz der Euro-Zone, nicht saisonbereinigt (OKT)

-

3,5 Mrd.

Tief

9:00

EUR

Deutsche IFO – Erwartungen (DEZ)

96,4

95,2

Mittel

9:00

EUR

Deutscher IFO-Index - Geschäftsklima (DEZ)

102,0

101,4

Mittel

9:00

EUR

Deutscher IFO-Index - aktuelle Bewertung (DEZ)

108,0

108,1

Mittel

9:00

EUR

Italienische Industrieaufträge, saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (OKT)

1,0%

-4,0%

Tief

9:00

EUR

Italienische Industrieaufträge, nicht saisonbereinigt (im Jahresvergleich) (OKT)

-

-12,8%

Tief

9:00

EUR

Italienischer Industrieumsatz, saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (OKT)

-

-4,2%

Tief

9:00

EUR

Italienischer Industrieumsatz, nicht saisonbereinigt (im Jahresvergleich) (OKT)

-

-5,4%

Tief

9:30

GBP

Bank of England Protokoll (DEC)

-

-

Hoch

10:00

EUR

Bauleistungen in der Euro-Zone, saisonbereinigt (im Monatsvergleich) (OKT)

-

-1,4%

Tief

10:00

EUR

Bauleistungen in der Euro-Zone, arbeitstäglich bereinigt (im Jahresvergleich) (OKT)

-

-2,6%

Tief

11:00

GBP

CBI Gemeldete Umsätze (DEZ)

25

33

Tief

Kritische Level

WHRG

UNTERSTÜTZUNG

WIDERSTAND

EUR/USD

1,3177

1,3290

GBP/USD

1,6208

1,6313

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.